Autor Thema: Und - äh - ja / die neue Geißel?  (Gelesen 12896 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 12.427
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Rockpalast lässt grüßen
Und - äh - ja / die neue Geißel?
« am: Donnerstag, 29. Oktober 2020 - 11:05:03 »
Habt ihr es auch schon gehört, wenn im Fernsehen ein Fußballer ein Interview gibt und er nicht weiter weiß, kommt die neue Pausenformel: "Und, äh, ja!"
Mittlerweile greift diese Worthülse auch auf die normale Bevölkerung über. Selbst hochgebildete Leute kommen nicht mehr ohne aus.

Waren das noch Zeiten, als es noch "Ja, gut, äh" - "Verstehst Du?" - "Ich sag mal" ...hieß.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 12.427
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Rockpalast lässt grüßen
Re: Und - äh - ja / die neue Geißel?
« Antwort #1 am: Freitag, 06. November 2020 - 10:23:02 »
Die Geißel mutiert, gerade gestern gehört: Und - äh - doch! Bin gespannt, was noch kommt.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7.731
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Und - äh - ja / die neue Geißel?
« Antwort #2 am: Freitag, 06. November 2020 - 10:47:26 »
Die Geißel mutiert, gerade gestern gehört: Und - äh - doch! Bin gespannt, was noch kommt.

Äh - nix mehr anderes ...wahrscheinlich.
Früher waren die Profis nur einfach gestrickt - da ging das eben noch!
Und NEIN - früher war nicht alles besser, die Jungs heute sind deutlich besser drauf, eine wirklich bemerkenswerte Entwicklung.
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline Itzeflitze

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.645
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wieder Hamster- und Katzenfreak
Re: Und - äh - ja / die neue Geißel?
« Antwort #3 am: Freitag, 06. November 2020 - 12:08:05 »


Wie will man das toppen?  ;D

Offline HanKa

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 18
Re: Und - äh - ja / die neue Geißel?
« Antwort #4 am: Sonntag, 09. Mai 2021 - 14:03:34 »
Habt ihr es auch schon gehört, wenn im Fernsehen ein Fußballer ein Interview gibt und er nicht weiter weiß, kommt die neue Pausenformel: "Und, äh, ja!"
Mittlerweile greift diese Worthülse auch auf die normale Bevölkerung über. Selbst hochgebildete Leute kommen nicht mehr ohne aus.

Waren das noch Zeiten, als es noch "Ja, gut, äh" - "Verstehst Du?" - "Ich sag mal" ...hieß.

Ja die leeren Worthülsen sind mir seit Jahren durchaus bekannt. Sie machen einen aber nicht wirklich sympathischer.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 12.427
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Rockpalast lässt grüßen
Re: Und - äh - ja / die neue Geißel?
« Antwort #5 am: Freitag, 13. August 2021 - 16:40:21 »
Mittlerweile ist "Und - äh - ja" so in den deutschen Sprachgebrauch übergegangen, dass es von (fast) Jedem in fast jedem Satz untergebracht wird.
Wundert mich immer wieder wie schnell solche Floskeln die deutsche Sprache unterwandern.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 12.427
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Rockpalast lässt grüßen
Re: Und - äh - ja / die neue Geißel?
« Antwort #6 am: Freitag, 02. Juni 2023 - 09:56:54 »
Die Geißel mutiert, gerade gestern gehört: Und - äh - doch! Bin gespannt, was noch kommt.


Seit einiger Zeit gibt es eine neue Mutation: Und - äh - genau!
Die Betonung des Worts "Genau" wird sehr variantenreich betont. Man kann also sagen, die deutsche Sprache lebt  :lalala

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.873
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Und - äh - ja / die neue Geißel?
« Antwort #7 am: Montag, 05. Juni 2023 - 13:17:11 »
Geeeenau!
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz und Moral ist immer die Toleranz und Moral der anderen.