Autor Thema: Coronavirus in Deutschland angekommen  (Gelesen 25526 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.799
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Neuenbrook damals
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #165 am: Dienstag, 29. Juni 2021 - 18:55:39 »
Kein Probleme Biontech

Dito. Bin gespannt wie viele Impfungen in der Zukunft anstehen. Momentan kommen die Varianten schneller als der Papst erlaubt. Bin gespannt, welche Namen sich die Fachleute einfallen lassen, wenn das griechische Alphabet zu Ende ist. Vorschlag: Anton, Bertha, Cäsar... aber das ist wahrscheinlich schon
wieder rassistisch oder nicht genderlike  :ironie

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.016
  • Geschlecht: Männlich
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #166 am: Montag, 05. Juli 2021 - 16:21:03 »
 :tocktock: :tocktock:

Wenn Mann/Frau den 2ten Impftermin sausen läst ,um in Urlaub zu fahren.

Kann Mann/Frau sich doch nur an den Kopf fassen . Oder ???
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.242
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #167 am: Donnerstag, 22. Juli 2021 - 17:35:16 »

Achtung - die Apotheken stoppen seit heute die Ausstellung von Impfzertifikaten...demnach haben IT-Spezialisten eine gravierende Sicherheitslücke im System zur Ausstellung von Impfzertifikaten entdeckt.
Dem "Handelsblatt" war es demnach gelungen, "mithilfe von professionell gefälschten Dokumenten" auf dem DAV-Server einen Gastzugang für einen nicht existierenden Apothekeninhaber zu erzeugen, mit dem dann zwei Impfzertifikate ausgestellt worden seien.
Wann die Apotheken wieder Impfzertifikate ausstellen können, steht noch nicht fest...
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.799
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Neuenbrook damals
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #168 am: Freitag, 23. Juli 2021 - 14:05:23 »

Achtung - die Apotheken stoppen seit heute die Ausstellung von Impfzertifikaten...demnach haben IT-Spezialisten eine gravierende Sicherheitslücke im System zur Ausstellung von Impfzertifikaten entdeckt.
Dem "Handelsblatt" war es demnach gelungen, "mithilfe von professionell gefälschten Dokumenten" auf dem DAV-Server einen Gastzugang für einen nicht existierenden Apothekeninhaber zu erzeugen, mit dem dann zwei Impfzertifikate ausgestellt worden seien.
Wann die Apotheken wieder Impfzertifikate ausstellen können, steht noch nicht fest...

Ist das mit den Apotheken denn überhaupt noch nötig? Mittlerweile bekommt man doch im Impfzentrum automatisch mit der zweiten Impfung seine ausgedruckten Dokumente. Diese habe ich bis jetzt auch noch gar nicht benötigt. Ich zeige meinen Impfpass vor und gut ist.

Offline Blubb

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 458
  • Geschlecht: Männlich
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #169 am: Samstag, 24. Juli 2021 - 11:54:23 »

Achtung - die Apotheken stoppen seit heute die Ausstellung von Impfzertifikaten...demnach haben IT-Spezialisten eine gravierende Sicherheitslücke im System zur Ausstellung von Impfzertifikaten entdeckt.
Dem "Handelsblatt" war es demnach gelungen, "mithilfe von professionell gefälschten Dokumenten" auf dem DAV-Server einen Gastzugang für einen nicht existierenden Apothekeninhaber zu erzeugen, mit dem dann zwei Impfzertifikate ausgestellt worden seien.
Wann die Apotheken wieder Impfzertifikate ausstellen können, steht noch nicht fest...

Ist das mit den Apotheken denn überhaupt noch nötig? Mittlerweile bekommt man doch im Impfzentrum automatisch mit der zweiten Impfung seine ausgedruckten Dokumente. Diese habe ich bis jetzt auch noch gar nicht benötigt. Ich zeige meinen Impfpass vor und gut ist.

Nur bekommt halt nicht jeder seine Impfung im Impfzentrum. Ich kenne z.B. fast nur Leute, die beim Haus- oder Betriebsarzt geimpft wurden. Ich wurde auch einmal beim Hausarzt und einmal beim Betriebsarzt geimpft. Haus- und Betriebsärzte können diesen QR-Code nicht ausstellen. Bitte an der Stelle auch mal etwas weiter denken. ;)

Und ich empfinde den digitalen Impfpass als deutlich komfortabler als den physischen Impfpass, den ja zusätzlich auch immer noch einpacken müsste inklusive Verlustgefahr irgendwo, was auch noch richtig mies wäre, weil im Impfpass ja nicht nur die Corona-Impfung eingetragen wird, sondern alle meine anderen Impfungen. Smartphone habe ich sowieso immer dabei.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.242
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #170 am: Montag, 02. August 2021 - 16:07:37 »

Es geht schon wieder los - in Berlin hat man gemerkt, dass die Sommerferien zu Ende gehen und die Urlauber uns was mitbringen...was KEINE(R) braucht!

Nun kommt deutlich verspätet (seit gestern) wieder die Tespflicht - die Lernkurve scheint wirklich relativ flach zu bleiben.
Als nächstes werden dann wohl die Jugendlichen ab 12 Jahre geimpft, die nicht geimpften Erwachsenen scheinen am Ende mit der Eigenmotivation.
Somit könnte es durchaus ein schwieriger Herbst werden...das hat sich die regierung kurz vor der Bundestagswahl sicherlich nicht ausgemalt.
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.242
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #171 am: Mittwoch, 18. August 2021 - 16:22:00 »

Welcome back - Corona nimmt uns wieder in Beschlag, neben den Impfquoten steigen aktuell auch die Corona-Infektionszahlen wieder an.
Meldungen des heutigen Tages:

- zehn deutsche Großstädte liegen wieder einem inzidenzwert von > 85 (Spitzenreiter Flensburg)
- ab morgen wird in Bremen (lt. ThK die verbotene Stadt) bspw. der Besuch der Gastronomie nur mit negativem Testergebnis möglich sein
- in Weimar läuft der Versuch als modellregion für die Luca-App erstzlos aus, und nun soll es "Iris" richten...
- die deutschen horten Fischkonserven, Hersteller beklagen den schleppenden abverkauf nacjh letzjährigem Umsatzrekord

Wäre nicht Wahlkampf, gäbe es wahrscheinlich wieder einen neuen Überbietungswettbewerb der Beschränkugen, oder?
In Neuseeland geht gerade wg. 3 aktueller Infektionen ein ganzes Land für drei Tage in den shutdown...
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.799
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Neuenbrook damals
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #172 am: Donnerstag, 19. August 2021 - 11:28:39 »
Irgendwie habe ich den Eindruck, dass immer nach einer Reisewelle die nächste Coronawelle über uns schwappt. Und da die meisten Menschen heutzutage Egomanen sind, werden wir noch lange mit Einschränkungen zu tun haben.

Der Restaurantbesuch in S-H ist ab Montag auch nur noch für Geimpfte und Getestete (und Genesene?) erlaubt.

Wie nannten Emerson, Lake & Palmer ihr 3-LP-Album? Welcome back my friends, to the Show that never ends - Wie passend  :ente