Autor Thema: ...von NULL auf zweistellig!  (Gelesen 1342 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.755
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
...von NULL auf zweistellig!
« am: Sonntag, 06. März 2016 - 23:40:44 »

Bei der hessischen Kommunalwahl hat die AfD nach ersten Zwischenergebnissen aus dem Stand heraus vielfach zweistellige Resultate erzielt...nach den ersten Hochrechnungen.

Das Ganze nur eine Woche vor den nächsten Landtagswahlen - wird unsere Republik (zumindest auf reginaler Ebene) bald unregierbar?

Bin auf die Analysen der etablierten Parteien gespannt - und den daraus abzuleitende Maßnahmen...
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline Hyperaktiv

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.208
  • Geschlecht: Männlich
Re: ...von NULL auf zweistellig!
« Antwort #1 am: Montag, 07. März 2016 - 19:40:04 »
War nicht anders zu erwarten . Denke mal das es am 13.03.2016 so weiter geht.  ( Landtagswahl )

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.567
  • Geschlecht: Männlich
Re: ...von NULL auf zweistellig!
« Antwort #2 am: Dienstag, 08. März 2016 - 08:11:33 »
Zu denken geben sollte auch : Da wo die AFD nicht direkt antrat ,gab es einen erheblichen RECHTSRUCK.
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.755
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: ...von NULL auf zweistellig!
« Antwort #3 am: Dienstag, 08. März 2016 - 09:21:10 »
Zu denken geben sollte auch : Da wo die AFD nicht direkt antrat ,gab es einen erheblichen RECHTSRUCK.


...was ist denn RECHTS der AfD?
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline Blubb

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 357
  • Geschlecht: Männlich
Re: ...von NULL auf zweistellig!
« Antwort #4 am: Donnerstag, 10. März 2016 - 20:24:39 »
Wenn man ein mal mit AfD-Mitgliedern oder Unterstützer "diskutiert" hat, weiß man aber auch, dass die überhaupt nicht wählbar sind, es sei denn, man ist sehr schmerzbefreit oder schlichtweg dumm.

Wenn man alles auf "Lügenpresse", "das linke System" oder "Googelt es doch selbst" (Passiert wirklich, wenn man mal nach Fakten zu den kruden Thesen fragt) herunterreicht, verstehe ich nicht, warum nun die AfD die glorreiche politische Alternative zu den etablierten Parteien sein soll. Mir erscheint es eher, als wollten die Politik machen für Leute, die sich nicht sonderlich für Politik interessieren.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.755
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: ...von NULL auf zweistellig!
« Antwort #5 am: Freitag, 11. März 2016 - 12:27:41 »
Wenn man ein mal mit AfD-Mitgliedern oder Unterstützer "diskutiert" hat, weiß man aber auch, dass die überhaupt nicht wählbar sind, es sei denn, man ist sehr schmerzbefreit oder schlichtweg dumm.
... Mir erscheint es eher, als wollten die Politik machen für Leute, die sich nicht sonderlich für Politik interessieren...

Sicherlich tendenziell richtig, aber
  • nicht ALLE sind dumm, eher verwirrt - und man leistet genau denen mit solchen Aussagen einen Bärendienst, die genau diese "Abgebobenheit ggü. dem Volk" vermitteln wollen
  • statt so zu polarisieren wäre es zielführender mit Argumenten zu überzeugen - Strategie und Struktur zur Bewältigung sind gefragt, dazu sind der Staat (und somit die Politik) offensichtlich z.Zt. nicht in der Lage
...und weil es eben so ist, trauen zunehmend weniger Bürger den etablierten Parteien zu, sich um das eigene Volk zu kümmern!
Man hätte nur gestern Abend die Brüll-Show im ZDF sehen müssen - da wird einem wirklich Angst und Bange, Konsensfähigkeit nahe NULL, KEINER hat es wirklich geschafft die absolute Ahnungslosigkeit der AfD deutlich aufzudecken!
Stattdessen immer nur die eigenen "Phrasen", die lediglich vermitteln, dass es eben keinen (Minimal)Konsens zur Herangehensweise gibt - s. Thema Mindestlohn und den Herrn Lindner!
Keine Kompromisse - keine Einigung in Sicht: das vermittelt uns das Etablishment, somit für den Bürger: kein Lösungsansatz erkennbar, der tragfähige Mehrheiten bildet!
Wer sich dann noch über die Gedankengänge "der einfachen" Bürger wundert, sollte sich über andere Dinge noch viel mehr wundern!
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline Hyperaktiv

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.208
  • Geschlecht: Männlich
Re: ...von NULL auf zweistellig!
« Antwort #6 am: Freitag, 11. März 2016 - 12:31:27 »

Man hätte nur gestern Abend die Brüll-Show im ZDF sehen müssen - da wird einem wirklich Angst und Bange

Habe  ich gesehen ;)  daumenhoch

Offline Hyperaktiv

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.208
  • Geschlecht: Männlich
Re: ...von NULL auf zweistellig!
« Antwort #7 am: Sonntag, 13. März 2016 - 18:40:27 »
Denke mal das es am 13.03.2016 so weiter geht.  ( Landtagswahl )

Und es ging weiter.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.755
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: ...von NULL auf zweistellig!
« Antwort #8 am: Montag, 14. März 2016 - 09:23:55 »
Denke mal das es am 13.03.2016 so weiter geht.  ( Landtagswahl )
Und es ging weiter.

...weil es die etablierten einfach nicht kapieren und IMMER noch unterschätzen - von ganz alleine wird das auch nicht weggehen!
Man darf gespannt sein, wie es wird wenn Menschen Politik machen (wollen), mit der man sich bisher gar nicht beschäftigt hat!
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.415
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: ...von NULL auf zweistellig!
« Antwort #9 am: Montag, 21. März 2016 - 16:59:11 »
Zu denken geben sollte auch : Da wo die AFD nicht direkt antrat ,gab es einen erheblichen RECHTSRUCK.


...was ist denn RECHTS der AfD?

Die NPD? Die graste oft da ab, wo die AfD nicht antrat.
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆