Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 5 6 ... 10
11
UNTERHALTUNG / Re: unnützes Wissen
« Letzter Beitrag von Hägar am Sonntag, 15. Juli 2018 - 14:53:14 »
....kann man sein Studium mit Whisky bezahlen ?..... ;D
12
UNTERHALTUNG / Re: Kulturkalender 2018
« Letzter Beitrag von DrKloebner am Sonntag, 15. Juli 2018 - 11:41:31 »
13
UNTERHALTUNG / Re: unnützes Wissen
« Letzter Beitrag von DrKloebner am Sonntag, 15. Juli 2018 - 11:31:54 »
                              ....der Philosoph Immanuel Kant finanzierte sein Studium mit der Teilnahme an Billardturnieren.....

Ich auch. Fast jeden Abend im Happy Night meistens einen Gewinn-Whisky getrunken.  :trinken



   


 



(Immanuel Kant wurde am 22. April 1724 in Königsberggeboren und starb am 12. Februar 1804 auch dort. Er war ein deutscher Philosoph der Aufklärung und zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie. Sein Werk "Kritik der reinen Vernunft" kennzeichnet einen Meilenstein in der Philosophiegeschichte und den Beginn der modernen Philosophie.)
14
SMALLTALK / Re: Es naht die längste Nacht des Jahres
« Letzter Beitrag von DrKloebner am Sonntag, 15. Juli 2018 - 11:29:18 »
Habe mich für die Zeit entschieden mit der ich aufgewachsen bin.
15
UNTERHALTUNG / Re: unnützes Wissen
« Letzter Beitrag von Hägar am Sonntag, 15. Juli 2018 - 10:08:19 »
                              ....der Philosoph Immanuel Kant finanzierte sein Studium mit der Teilnahme an Billardturnieren.....



   


 



(Immanuel Kant wurde am 22. April 1724 in Königsberggeboren und starb am 12. Februar 1804 auch dort. Er war ein deutscher Philosoph der Aufklärung und zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie. Sein Werk "Kritik der reinen Vernunft" kennzeichnet einen Meilenstein in der Philosophiegeschichte und den Beginn der modernen Philosophie.)
16
SMALLTALK / Re: Es naht die längste Nacht des Jahres
« Letzter Beitrag von NF am Samstag, 14. Juli 2018 - 23:39:26 »
....so ! Teilgenommen.... :)

...ich auch!
17
SMALLTALK / Re: Es naht die längste Nacht des Jahres
« Letzter Beitrag von Hägar am Samstag, 14. Juli 2018 - 18:24:29 »
....so ! Teilgenommen.... :)
18
SMALLTALK / Re: Es naht die längste Nacht des Jahres
« Letzter Beitrag von Hanne Kirstein am Samstag, 14. Juli 2018 - 15:30:25 »



                           ich möchte gern die Normalzeit wiederhaben. Allein die Umstellung der Uhren ist sehr lästig.
19
NEUES AUS ALLER WELT / Re: Meldung des Tages
« Letzter Beitrag von ThK am Samstag, 14. Juli 2018 - 11:43:13 »
Heute gibt es Live-Sport vom Allerfeinsten im Fernsehen. Man könnte sich das WM-Spiel um Platz 3 anschauen. Eine gewisse Spannung steckt schon in der  Partie Belgien - England. Ist Kane noch die Torschützenkrone zu nehmen?

Aber für uns Deutsche viel wichtiger- sogar wichtiger als eine Fußballl-WM! Eine Deutsche steht im Tennisendspiel von Wimbledon!
Wird Angelique Kerber nach Steffi Graf (den anderen Namen habe ich gerade vergessen) die dritte Deutsche, die ein Wimbledon-Turnier gewinnt? Auf jeden Fall wird es kein Spaziergang, die Gegnerin ist die Williams, die zwar in der Weltrangliste weit hinter Angie ist, aber das ist nur ihrer Baby-Pause geschuldet.
20
UNTERHALTUNG / Re: unnützes Wissen
« Letzter Beitrag von Hägar am Samstag, 14. Juli 2018 - 10:04:10 »
                 ....Thomas Midgley (1889-1944) entwickelte sowohl das umweltschädliche FCKW als auch das höchstgiftige verbleite Benzin....


   


 



(Thomas Midgley, Jr. war ein US-amerikanischer Maschinenbau-Ingenieur, der zur Chemieindustrie wechselte. Bei seiner Arbeit bei General Motors stellte er fest, dass verbleites Benzin das „Klopfen“ bei Verbrennungsmotoren verhindert. Nachdem einige Arbeiter gestorben waren, atmete er den Dampf seines Kraftstoffes ein, um dessen Ungefährlichkeit zu demonstrieren, doch er bekam eine Bleivergiftung, die er ein Jahr auskurieren musste. FCKW wurden eingeführt, um Kühlschränke sicher zu machen, da man verschiedene explosive Substanzen ersetzte. Allerdings stellte man fest, dass die Freisetzung von FCKW in die Atmosphäre in großem Maße für den Abbau der Ozonschicht in der Stratosphäre verantwortlich ist. Seitdem das Montreal-Protokoll verabschiedet wurde, in dem wichtige Länder übereinkamen, FCKW nicht weiter herzustellen. Thomas Midgley Jr. hielt über 170 Patente. Als er im Alter von 51 Jahren an Kinderlähmung erkrankte, entwickelte er ein kompliziertes System aus Schnüren und mehreren Umlenkrollen, das ihn aus dem Bett heben sollte. Er starb im Alter von 55 Jahren, als er sich versehentlich in den Seilen dieser Vorrichtung verhedderte und strangulierte.)
Seiten: 1 [2] 3 4 5 6 ... 10