Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10
1
SPORTWELT / Re: Hamburger SV
« Letzter Beitrag von Blubb am Heute um 10:48:43 »
Wundert mich nicht. Titz ist einfach ein mittelmäßiger Trainer, der mit seiner Harakiri-Taktik in der zweiten Liga ganz okay durchkommt. Das Niveau in der zweiten Liga ist einfach zu schwach, um die großen Schwächen im System des HSV vollends auszunutzen. In der ersten Liga hätte es auch schon in den Spielen zuvor ordentlich auf die Mütze gegeben. Dass es jetzt Jahn Regensburg geschafft hat, sollte eigentlich ein deutlicher Fingerzeig sein. Ich bezweifle auch ein wenig, dass Titz die Schwächen hin bekommt. Selbst wenn man aufsteigen sollte, wird man so das Niveau in der ersten Liga kaum mithalten können.
2
LANDFUNK / Re: Chemnitz, Köthen und ein deutsches Problem
« Letzter Beitrag von Blubb am Heute um 10:40:13 »
Ein Großteil der Spitzenpolitiker in Berlin lebt abseits der Realität. Die haben doch letztes Jahr nach der Wahl schon ihre Gehälter erhöht, bevor überhaupt eine Regierung zustande gekommen war!

Hier muss man die MdB in Schutz nehmen. Es gab ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts die Abgeordnetendiäten bis zum Ende des Jahres 2018 neu zu ordnen. Die neue Regelung ist sogar besser als die alte, weil jetzt endlich nachvollziehbar, warum sich Diäten erhöhen und in welchem Maß diese Erhöhung stattfindet.

Und die Äußerung "Erhöhung bevor überhaupt eine Regierung zustande gekommen war" ist auch falsch. Regierung und Parlament sind zwei getrennte Organe. Der Bundestag hatte seine Arbeit bereits kurz nach der Wahl wieder aufgenommen.

3
UNTERHALTUNG / Re: unnützes Wissen
« Letzter Beitrag von Hägar am Heute um 07:33:44 »
                       .....die Gemeinde Rouchefourchat in Frankreich hat nur einen einzigen Einwohner....




(Rochefourchat ist eine Gemeinde im französischen Département Drôme in der Region Rhône-Alpe und liegt in einer sehr dünn besiedelten Region. Die Stadt Die ist gut 20 Kilometer entfernt, Montélimar gut 40 Kilometer (jeweils Luftlinie). Die Gemeinde liegt auf einer Höhe von 600 bis 1513 Metern und erstreckt sich über ein Gebiet von 12,74 Quadratkilometern. Obwohl die Gemeinde nur einen ständigen Einwohner hat, hat sie einen aus 9 Personen bestehenden Gemeinderat. Keine Person des Gemeinderats wohnt innerhalb der Gemeinde. 2010 betrug der Haushalt der Kommune 18.704 Euro)
4
LANDFUNK / Re: Chemnitz, Köthen und ein deutsches Problem
« Letzter Beitrag von NF am Gestern um 21:59:29 »

Dank der Super-Aktion mit dem BND-Chef ist jetzt bestimmt wieder absolute Ruhe eingekehrt  :'(
5
SPORTWELT / Re: Hamburger SV
« Letzter Beitrag von NF am Gestern um 21:57:46 »

...den Frust kann ich verstehen - wieder einmal ALLES dahin - in nur 90 Minuten!
6
SPORTWELT / Re: Hamburger SV
« Letzter Beitrag von ThK am Gestern um 15:11:33 »
Hallo HSV - willkommen in der 2.Liga!

0 : 5 gegen den Jahn! Und es sind noch 15 Minuten zu spielen!

Und ich bin froh! Mit solch einem Rumpelfußball zeitweise an die Tabellenspitze der 2.Liga zu kommen war mir unverständlich.
Vielleicht merkt der ein oder andere Fan nun doch mal, dass der Hr. Titz eigentlich nichts anders gemacht hat, wie seine Vorgänger.
Eigentlich ja noch schlimmer, mit viel höherem Risiko, den Torwart mit ins Aufbauspiel einzubeziehen. Wunderte mich sowieso, warum die Gegner
da nicht viel früher raufgehen!
Und die Krönung - mit Hunt im Sturm. Lasogga, Narey, Arp und Co sitzen bei einem Heimspiel auf der Bank!?

Gerade singen die HSV-Fans:" Einer geht noch, einer geht noch rein"  >:D
7
UNTERHALTUNG / Re: unnützes Wissen
« Letzter Beitrag von Hägar am Gestern um 14:03:04 »
                               .....der höchste Baum Deutschlands steht im Freiburger Stadtwald und ist 63,33 Meter hoch.....




(es handelt sich dabei um eine Douglasie, einen immergrüner Baum mit Wuchshöhen um 60 Meter in Europa; in ihrem Ursprungsgebiet kann sie jedoch fast doppelt so hoch werden. Den Titel bekam die Duglasie mittels einer Lasermessung im August 2008)


8
UNTERHALTUNG / Re: unnützes Wissen
« Letzter Beitrag von Hägar am Samstag, 22. September 2018 - 11:22:59 »
...die Zündschlüssel für den Supersportwagen Pagani Huayra sehen aus wie das Auto und werden aus einem massiven Aluminiumblock gefräst....




(der Pagani Huayra ist ein Supersportwagen, der seit 2011 von dem italienischen Sportwagenhersteller Pagani in Modena gefertigt wird. „Huayra Tata“ heißt in der Sprache der Aymara „Gott des Windes“. Der Huayra entsteht komplett in Handarbeit. Die Herstellung eines Exemplars dauert etwa einen Monat. Bis Anfang 2013 wurden 15 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert)

----sorry für ein paar Tage Ausfall dieser Rubrik - hatte renovierungsbedingt keinen Internetanschluß----
9
FOTOWETTBEWERB / Re: Fotowettbewerb September 2018 "An der Wand"
« Letzter Beitrag von mercedes am Freitag, 21. September 2018 - 14:59:23 »
"An der Wand" # 3


10
LANDFUNK / Re: Chemnitz, Köthen und ein deutsches Problem
« Letzter Beitrag von Itzeflitze am Mittwoch, 19. September 2018 - 12:26:43 »
Hambacher Forst:
Sehe ich etwas anders - hier wird zur Abwechslung mal dem Rechtsstaat (gültiges Urteil) Gewicht verschafft.
Das die Rodung selbst wahrscheinlich schwachsinnig/sinnlos ist, steht damit in keinem direkten Zusammenhang.
Aber auf die Umsetzung einer gerichtlichen Entscheidung würde ich mich als Bürger auch verlassen wollen...

Die Bürger, deren Häuser dem Tagebau im Weg waren, hatten auch keine Wahl, als ihre Koffer zu packen. Frage mich, ob die, die zwangsenteignet wurden, dann noch eine Abfindung bekommen haben. Schau dir das Gebiet auf Google Maps an: https://www.google.com/maps/place/Hambacher+Forst/@50.8803774,6.55544,2749m/data=!3m1!1e3!4m13!1m7!3m6!1s0x47bf5c94fc8fe1af:0x34d898611d7c9285!2sForst+Hambach!3b1!8m2!3d50.9!4d6.4333333!3m4!1s0x47bf43164ed0dd41:0x3163c9d9248c588f!8m2!3d50.8761371!4d6.5522638
Von dem Tagebau sind schon einige Ortschaften geschluckt worden. Du wirst die Natur, die du mal gekannt hast, zu deinen Lebzeiten nicht mehr wiedersehen. Wahrscheinlich nicht einmal deine Ururenkel. Aber sie werden die verpestete Luft atmen, die aus den Braunkohlewerken kommt.

Ein Großteil der Spitzenpolitiker in Berlin lebt abseits der Realität. Die haben doch letztes Jahr nach der Wahl schon ihre Gehälter erhöht, bevor überhaupt eine Regierung zustande gekommen war!
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10