ITZEHOE-LIVE

STADT - LAND - STÖR => LANDFUNK => Thema gestartet von: Alex am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 19:41:32

Titel: Bundeswehr
Beitrag von: Alex am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 19:41:32
Die allgemeine Wehrpflicht soll auf sechs Monate verkürzt werden, so berichtet zB. die Nachrichtenagentur Dpa. Offenbar handelt es sich dabei um einen Kompromiss zwischen Union und FDP. Diese neue Regelung soll zum 1. Januar 2011 in Kraft treten.

Der Pflichtdienst soll so aufgeteilt sein : Drei Monate Grundausbildung, zwei Monate Spezialausbildung und einen Monat Fachdienst. Grundsätzlich sollen die Wehrdienstleistenden einen Monat Urlaub haben.

Nachdem CDU/CSU in der Zukunft an der Wehrpflicht festhalten wollten, forderte die FDP bisher ein Ende des Wehrdienstes und den Umbau der Bundeswehr zu einer Freiwilligenarmee.

Ja, so wird es denn wohl ein Abschied auf Raten werden, aber ob es überhaupt noch Sinn macht, für 6 Monate die Wehrpflicht aufrecht zu erhalten, darf zumindest bezweifelt werden.

Bei mir waren es übrigens 15 Monate, davon 6 Wochen Grundausbildung in Kellinghusen und der Rest in Nordoe. Nach Hause kam ich trotzdem häufig nicht, weil alle 4 Wochen eine Woche Bereitschaft war und somit die Kaserne nicht verlassen werden durfte. :-\
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: DrKloebner am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 19:46:01
Ich wäre so gerne dabei gewesen.   :luegen
Doch leider hat es nur zur Ersatzreserve II geklappt. (Beschränkt tauglich) Aber zu meiner Zeit betrug die Wehrpflicht noch 18 Monate.
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: wassolls am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 19:49:24
6 Monate ?
Was sollen die da noch groß lernen?
Wenn die dann noch 1 Monat Urlaub haben ist das doch alles ein Witz.
Abschaffen sollen sie die Wehrpflicht.
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: wassolls am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 19:55:21
@ Klöbi
Wo wolltest du denn hin.
Etwa zur U-Boot Waffe? ;)
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: ae8090 am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 19:58:17
Den Sinn einer lediglich sechsmonatigen Wehrpflicht und auch die wiederum nur für die Hälfte der Bevölkerung, sehe ich nicht, auch wenn ich zugeben muss, dass ich kein Wehrpflichtexperte bin.

Von jungen Menschen einen Beitrag für die Gemeinschaft zu fordern, halte ich absolt für sinnvoll. Das ist ein Dienst, der sicherlich in den Streitkräften abgeleistet werden kann, aber eben genauso im Umweltschutz, im sozialen Bereich, in Projekten der internationalen Zusammenarbeit und der Friedensdienste (wobei ich die leidige Diskussion, ob nicht die Bundeswehr der eigentliche Friedensdienst sei, hier nun mal außer Acht lasse; das macht nur eine völlig sinnlose Nebendiskussion auf), bei den Feuerwehren, im Katastrophenschutz etc.

Aber das Wichtigste ist aus meiner Sicht, dass die einseitige Benachteilung der jungen Männer endlich aufhören muss und diese soziale Dienstpflicht für alle Jugendlichen in Deutschland gilt!
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: wassolls am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:02:39
Soziale Dienstpflicht für alle kann evt Arbeitsplätze kosten.
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: DrKloebner am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:05:55
Mein Musterungsbescheid  ;D

(http://www.itzehoe-live.net/gallery/7/888_22_10_09_7_03_52.jpeg)

Leider damals schon!  :(
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Capitano am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:08:17
Wart ihr auch zur Musterung in der Kaiserstraße und dann zum Idiotentest in Kiel?
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: DrKloebner am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:11:03
Ich musste zur Kaserne Langer Peter.
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: wassolls am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:12:26
Ja.
Grundi in Hannover.Danach in Albersdorf
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Alex am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:12:51
Wart ihr auch zur Musterung in der Kaiserstraße und dann zum Idiotentest in Kiel?
Ja in der Kaiserstraße war ich auch, bei Dr Uhlmann glaube ich. Aber Kiel ??? vielleicht mußten da ja nicht alle hin. ;)
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Alex am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:13:31
Ja.
Grundi in Hanover.Danach in Albersdorf
Kabelaffe ?
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: wassolls am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:18:27
Musterung in IZ.IQ in Kiel.
War bei der Artillerie.War aber nur Fahrer und Schrauber und Schreiber.
Aufträge für die Instandsetzung in 6-8 facher Ausführung.
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: DerDerbste am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:29:32
Nur die Härtesten kamen zur Artillerie :D

"Zuuuuu GLEICH!" ;)

6 Monate Wehrpflicht ist doch ein fauler Kompromiss, damit die Zivis nicht im Gegenzug wegfallen müssten. Wozu braucht man solche Soldaten? Volkssturm?
Dann kann man G36-Kurse an der VHS anbieten.

Also Berufsarmee (nicht jeden Honk nehmen der das machen will), ordentlich bezahlen, Einsätze nicht kleinreden und offener Umgang mit Gefallenen oder Verwundeten (auch Posttraumatischen Belastungsstörungen)
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Capitano am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:30:34
Und ich hab ihn immer noch:

(http://www.itzehoe-live.net/gallery/7/415_22_10_09_7_25_40.jpeg)

und jetzt ganz gewagt, mein Passfoto aus dem Obigen:

(http://www.itzehoe-live.net/gallery/7/415_22_10_09_7_28_23.jpeg)

Ich sollte (natürlich) zur Marine, bekommen haben sie mich aber nicht. Wer zur See fuhr brauchte nicht zum Bund.
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: wassolls am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:31:19
Hast du auch gedient?
Ich meine außer deiner Frau. ;D
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: wassolls am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:38:23
Ich mit meinem ersten Caprio. ;D
Da habe ich mein Fahrzeug getarnt.
Toll wa
(http://www.itzehoe-live.net/gallery/7/1103_22_10_09_7_36_12.jpeg)
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: DerDerbste am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:40:11
Ich hatte ein neueres Cabrio.
Aber die Fetischabteilung war am besten, oder?
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Alex am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:40:31
(http://www.itzehoe-live.net/gallery/7/415_22_10_09_7_28_23.jpeg)
Ich sollte (natürlich) zur Marine, bekommen haben sie mich aber nicht. Wer zur See fuhr brauchte nicht zum Bund.
Hey, hübsches Bild, Martin 100 hatte uns sowas Ähnliches in einem anderen Zusammenhang, glaube ich auch schon mal präsentiert.  
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: DerDerbste am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:42:32
Ihr habt doch damals eh alle gleich ausgesehen... Alex, solche Frisur kenn ich aus Deinem Album :D
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Capitano am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:45:48
Ja, das waren noch Zeiten.., früher war alles bessser.

Ich stand da mit langen Haaren in der Unnerbüx vor der Musterungskommission und die erwarteten wohl irgendwie einen Verweigerer. Ich erklärte dann, dass ich gerne Berufssoldat werden möchte, so ein richtiger Kämpfer. Irgendwie hat die das verblüfft und es wurde sehr still in dem Raum.
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Alex am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:47:13
Ihr habt doch damals eh alle gleich ausgesehen... Alex, solche Frisur kenn ich aus Deinem Album :D
:hackebeil, Mein Scanner ist kaputt.
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: DerDerbste am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:47:42
Ich bring Dir Sonnabend einen mit :P
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: wassolls am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:47:52
Das waren damals alles"langhaarige Bombenleger"
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Capitano am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:52:20
@ Alex, das geht auch mit abfotografieren  ;)

Das waren damals alles"langhaarige Bombenleger"

Ja, genau, wir waren die, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben, und wir hatten die besten und meisten Frauen!  ;D
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: wassolls am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 20:57:21
Ich hatte nie lange Haare.
Vielleicht hatte ich dehalb noch mehr und noch bessere Frauen. ;D
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Katja am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 21:16:50
Ihr habt doch damals eh alle gleich ausgesehen... Alex, solche Frisur kenn ich aus Deinem Album :D
:hackebeil, Mein Scanner ist kaputt.

LÜGENMAUL!!!  ;D
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: swetlana am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 21:24:17
Wie süüüüüß, Capitano!
Langhaarige Bombenleger fand ich auch immer toll.
Lang ist´s her!
 :D

swetlana
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: DerDerbste am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 21:32:05
Es schreit doch echt nach dem Thema "Führerscheinfotos", oder? :D
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Katja am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 21:33:34
Ich höre nix  ;)
Und außerdem habe ich gar keinen Scanner ;D *schweißabwisch*
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Alex am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 21:38:26
:hackebeil, Mein Scanner ist kaputt.
LÜGENMAUL!!!  ;D
Na, mal sehen ;D
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: DerDerbste am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 21:39:53
Ich höre nix  ;)

Du bist Admin, hör mal auf zu bremsen! :)

Außerdem hast Du doch keinen Führerschein, traut sich eh keiner Dich zu kontrollieren.
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: DrKloebner am Donnerstag, 22. Oktober 2009 - 22:01:17
Obwohl sie mich nicht haben wollten, haben sie mir trotzdem einen Wehrpass gegeben.
Würde ich ja gerne zeigen, doch leider macht mein Scanner keine SW-Fotos.  8)
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Martin100 am Freitag, 23. Oktober 2009 - 07:06:13
Hallo,

Man konnte seine Dienst auch ohne Waffe leisten :-)


Gruß Martin
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Martin100 am Freitag, 23. Oktober 2009 - 07:51:12
Hallo,

leider hat die Stapelverarbeitung zum Beschneiden der Bilder nicht geklappt.
Nach Wiedereinloggen ist auch kein editieren mehr möglich.

sorry Martin
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Kuno am Freitag, 23. Oktober 2009 - 11:02:32
4. Feldartillerieregiment 310 Idar Oberstein Rilchenbergkaserne und Kusel Uffz Krüger Kaserne vom 1.Apr.1968 - 31. Sept.69

War das ne Geile Zeit

                                   
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Kuno am Sonntag, 25. Oktober 2009 - 11:57:36
Soooo und nun hier mal ein  paar Erinnerungen an meine Bundeswehrzeit...
(http://i33.tinypic.com/2eok22t.jpg)

(http://i38.tinypic.com/sfdmow.jpg)
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Teatime am Sonntag, 25. Oktober 2009 - 20:53:01
Den Sinn einer lediglich sechsmonatigen Wehrpflicht und auch die wiederum nur für die Hälfte der Bevölkerung, sehe ich nicht, auch wenn ich zugeben muss, dass ich kein Wehrpflichtexperte bin.
Sechs Monate Wehrdienst bedeutet auch: nur sechs Monate Wehrdienst zahlen. Irgendwo muss ja die Kohle herkommen.
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Albrecht am Montag, 26. Oktober 2009 - 10:11:21
Sechs Monate Wehrdienst bedeutet auch: nur sechs Monate Wehrdienst zahlen. Irgendwo muss ja die Kohle herkommen.
Das ist Quatsch! Die Zahl der aktiven Wehrpflichtigen bleibt konstant. die Verkürzung der Zeit soll dazu führen, dass mehr Wehrpflichtige eingezogen werden.
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Teatime am Dienstag, 27. Oktober 2009 - 15:01:56
Sechs Monate Wehrdienst bedeutet auch: nur sechs Monate Wehrdienst zahlen. Irgendwo muss ja die Kohle herkommen.
Das ist Quatsch! Die Zahl der aktiven Wehrpflichtigen bleibt konstant. die Verkürzung der Zeit soll dazu führen, dass mehr Wehrpflichtige eingezogen werden.
Mööönsch! Das war doch Regierungslogik...  :lach

(Nächstes Mal mache ich dann doch wieder einen Smilie hin...  ;) )
Titel: Re: Bundeswehr
Beitrag von: Kuno am Dienstag, 27. Oktober 2009 - 16:05:06
Die 18 Monate haben mich im Beruf ganz schön zurückgeworfen. Die Kollegen hats gefreut.
Auch Finanziell.
Für den Dienst am Vaterland reichen 6 Monate in der heutigen Zeit. Vielleicht ergibt sich daraus ja ein wenig "Wehrgerechtigkeit".

(persönliche Meinung.)