ITZEHOE-LIVE

STADT - LAND - STÖR => NEUES AUS ALLER WELT => Thema gestartet von: NF am Sonntag, 27. Oktober 2013 - 20:06:34

Titel: R.I.P
Beitrag von: NF am Sonntag, 27. Oktober 2013 - 20:06:34

Achtung - damit nicht jede(r) einzelne Verstorbene hier gewürdigt wird, gibt es ab sofort an dieser Stelle Platz für das Gedenken...

Aus aktuellem Anlass jetzt Lou Reed. Mit 71 jahren verstarb er heute in N.Y., gerade erst vor einem halben Jahr musste er sich einer Lebertransplantation unterziehen.
Er war einer der bekanntesten amerikanischen Sänger und Gitarristen, der mit der Avantgarde-Rockgruppe Velvet Underground und solo Musikgeschichte schrieb. Zu seinen berühmtesten Titeln zählen die Songs "Walk On The Wild Side" und "Perfect day".
Im Jahr 2009 wurde Reed in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Zuletzt veröffentlichte Reed das Album "Lulu", das er gemeinsam mit der Band Metallica einspielte.
Hier wohl der Song den JEDER kennt:

Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Montag, 28. Oktober 2013 - 07:21:08
Diese Überschrift habe ich auch schonmal für die Totenliste genommen in der Hoffnung, das man sie auch benutzt. Doch bei jeden neuen Verblichenen wurde wieder ein Thread eröffnet. Mal sehn, ob es diesmal klappt.

Es gab mal eine Cover-Aufnahme von Gerti Molzen aus Flensburg von Lou Reeds größten Hit.

Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Itzeflitze am Sonntag, 01. Dezember 2013 - 08:29:44
Im Alter von nur 40 Jahren starb kürzlich Paul Walker, ein Star, den man vor allem aus den "The fast an the furious" Filmen kennt. Tragischerweise war ein Autounfall die Todesursache. Walker saß jedoch nicht selbst am Steuer.

Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Montag, 02. Dezember 2013 - 09:46:15
Peter Graf, Vater von Tennisspielerin Steffi Graf, ist mit 75 Jahren gestorben.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: breughel am Montag, 02. Dezember 2013 - 11:08:28
Peter Graf, Vater von Tennisspielerin Steffi Graf, ist mit 75 Jahren gestorben.
Der war schon eine sehr eigene Nummer.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hägar am Montag, 02. Dezember 2013 - 12:14:34
...am 30.11. ist der sicher allen bekannte Chris Howland im Alter von 85 Kahren verstorben....(Quelle Wikipedia)....
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: breughel am Montag, 02. Dezember 2013 - 12:38:22
...am 30.11. ist der sicher allen bekannte Chris Howland im Alter von 85 Kahren verstorben....(Quelle Wikipedia)....
Das war Mr. Pumpernickel - und den fand ich witzig.
Sein Hit: Und dann hau ich mit dem Hämmerchen mein Sparschwein kaputt...
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Montag, 02. Dezember 2013 - 12:42:12
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Koch Th am Dienstag, 03. Dezember 2013 - 07:53:58
 :'(    Ja ,da hatt uns einer verlassen, der vieles konnte.
; Filme ,Musik,Unterhaltung,Versteckte Kammera,Comidi und und........ :'( 


 :lach031: :lach031: :lach031: Bey,Bey
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Itzeflitze am Freitag, 06. Dezember 2013 - 06:28:52
Nelson Mandela ist nun auch im stolzen Alter von 95 Jahren von uns gegangen.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Koch Th am Freitag, 06. Dezember 2013 - 07:43:16

Nelson Mandela ist tot: Südafrikas Nationalheld stirbt mit 95 Jahren

Wenige Menschen haben politisch mehr bewegt als Nelson Mandela: Seinen lebenslangen Kampf gegen die Apartheid in Südafrika bezahlte er mit insgesamt 27 Jahren Haft - doch brechen ließ er sich nicht. Mandela wurde zum Idol der ganzen Welt und besiegte mit seinem ANC schließlich das menschenverachtende Regime. Nun ist einer der größte Freiheitskämpfer unserer Zeit gestorben.
Der südafrikanische Nationalheld Nelson Mandela ist mit 95 Jahren verstorben. © dpa

S

weiter lesen: http://web.de/magazine/nachrichten/ausland/18403346-nelson-mandela-tot-suedafrika-nationalheld.html#.A1000145
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Dienstag, 22. April 2014 - 18:57:41
Heute Vormittag starb plötzlich und unerwartet Salvatore. Sein kleines, feines Restaurant am Holzkamp bleibt unvergessen.
RIP. Der Himmel ist um einen tollen, italienischen Koch reicher. Wir werden Dich und Deine Küche sehr vermissen, Salvatore.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ThK am Dienstag, 22. April 2014 - 18:59:26
Heute Vormittag starb plötzlich und unerwartet Salvatore. Sein kleines, feines Restaurant am Holzkamp bleibt unvergessen.
RIP. Der Himmel ist um einen tollen, italienischen Koch reicher. Wir werden Dich und Deine Küche sehr vermissen, Salvatore.

Das kann gar nicht sein, den habe ich letzte Woche noch gesehen!

Ruhe in Frieden
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hägar am Dienstag, 22. April 2014 - 19:11:53
...die Erste Hilfe -auch durch einen als Sani ausgebildeten Feuerwehrmann- kam leider zu spät....obwohl schneller nicht geholfen werden konnte....
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Mittwoch, 23. April 2014 - 09:03:46
Das Restaurant sagt mir nichts aber der Name Salvatore. Wo hat er früher mal gearbeitet?
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: breughel am Mittwoch, 23. April 2014 - 12:10:14
Ich kenne die Trattoria seit 1997.
In dem total verregneten Sommer gingen wir oft mittags zu Salvatore und aßen dort Spagetti mit Pfifferlingen in Kräutersoße oder Gnocchi in Tomatensoße.
Das lokal war ziemlich jämmerlich eingerichtet - wacklige Metallstühle, wacklige Tische, an der Decke ein Gewirr von verknoteten Lichterketten, von denen einige schon kaputt waren.
Das Lokal war vorher ein Modellbauladen und so auch als Lokal kaum verändert. es war kaum was los dort.
An einem Tisch saß die oft die kleine Tochter, so ca. 6 Jahre alt, malte Bilder und erzählte uns von ihrem Ballettunterricht. Salvatore kochte ruhig und geduldig, die Zutaten waren vom Supermarkt, seine Frau, eine robuste Osteuropäerin, servierte sehr unbeholfen und legte die Bestecke kreativ.
Alle waren gedämpft und freundlich im Umgang.
Er trug eine wirre Grauhaarfrisur nach Art des Vogelnests und erinnerte an Einstein und noch irgendwen.
Es war dort also recht rumpelig und gemütlich.
Das Essen schmeckte gut, es gab leider keinen guten offenen Wein aber immerhin Mineralwasser.
Die Karte war kurz und es fehlte an Nachspeisenauswahl und guten Vorspeisen.
Wir sind dort bis 2007 sehr oft gewesen aber dann änderten sich unsere Arbeitszeiten, die Karte war auf Dauer zu schmal und es fehlte an guten Weinen zu gutem Preis.
Vor fünf Wochen war ich bei ihm und wollte ihm einen größeren Auftrag für ein italienische Buffet geben.
Er lehnte ab, dafür sei er zu alt. Ich dachte, wie wenig er sich doch zutraut und dass er seine Tochter, die er spät bekam aber nun auch schon in der Trattoria mit aufgezogen hatte.
Nun ist er weg und dieses verschissene Itzehoe hat ein Original weniger.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Mittwoch, 23. April 2014 - 14:16:02
Salvatore zauberte auch außerhalb der Karte. Ein Blick in die Vorräte,  ein schneller Vorschlag, und los ging es.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: kaschra am Freitag, 25. April 2014 - 10:07:51
RIP. Der Himmel ist um einen tollen, italienischen Koch reicher. Wir werden Dich und Deine Küche sehr vermissen, Salvatore.

Er legte viel Wert darauf dass er Sarde war, also nicht einfach nur Italiener.
Seine Küche wird mir fehlen.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Freitag, 25. April 2014 - 14:32:14
War er ein großer mit grauem Haar? Bis vor kurzem noch lang, in letzter Zeit kurz. Wenn ja, dann weiß ich wer das ist war.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Freitag, 25. April 2014 - 16:42:38
Nein, Salvatore war zwar ein grosser Koch, aber nicht körperlich gesehen. Und er hatte eine Einsteinmähne...
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: breughel am Freitag, 25. April 2014 - 18:43:44
Er war mal Souschef im Hotel Atlantik . immerhin.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Freitag, 25. April 2014 - 22:31:42
Er war mal Souschef im Hotel Atlantik . immerhin.

Das ist doch was.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hägar am Freitag, 25. April 2014 - 23:20:50
...und warum hat er aufgehört damit ?....
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: breughel am Samstag, 26. April 2014 - 09:10:47
...und warum hat er aufgehört damit ?....
da können wir nur spekulieren - aber wozu....
Vielleicht weil der Job in einem Luxushotel in der Küche der pure Stress ist und man dort keine Individualität pflegen kann.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Samstag, 26. April 2014 - 11:02:19
Und da musste er kochen, was vorgegeben war. Im eigenen Laden konnte er kreativ sein.

Salvatore wird am kommenden Dienstag beigesetzt.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Koch Th am Dienstag, 20. Mai 2014 - 10:33:42
                                                           Heute gelesen


Jack Brabham  tot 
88Jahre ist er geworden Bekannt wurde er dadurch,das er seinen Rennwagen die letzten Meter selbst schob (das Benzin war alle) und sich so seinen ersten Weltcup sicherte.!959.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: breughel am Dienstag, 20. Mai 2014 - 11:45:33
                                                           Heute gelesen


Jack Brabham  tot 
88Jahre ist er geworden Bekannt wurde er dadurch,das er seinen Rennwagen die letzten Meter selbst schob (das Benzin war alle) und sich so seinen ersten Weltcup sicherte.!959.
solche Typen mag ich!
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Dienstag, 20. Mai 2014 - 14:02:58
Es waren nicht nur ein paar Meter, sondern sage und schreibe 800 Meter. Er wurde dadurch "nur" 5. Um Weltmeister zu werden hätte er 2. sein müssen.
Da aber seine direkten Konkurrenten ausfielen (Tony Brooks wurde 3. und Stirling Moss fiel ganz aus der Wertung) reichten seine Punkte zum Weltmeistertitel.
Nachzulesen hier (http://de.wikipedia.org/wiki/Jack_Brabham)
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Dienstag, 20. Mai 2014 - 21:46:22

Rennen...Kämpfen...Siegen - so steht es schon auf der Nordschleife (altes Fahrerlager) geschrieben - die Typen sind heute aber irgendwie nicht mehr angesagt  :'(

(http://www.itzehoe-live.net/gallery/14/354-171011225518.jpeg)
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Koch Th am Freitag, 30. Mai 2014 - 20:12:03
Kam grade durch die Nachrichten

KarhlHeinz Böhm ist gestorben

Er hatt viel gutes getan :Schulen gebaut.Brunnen geschaffen ,und vieles mehr.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: wattwurm am Freitag, 30. Mai 2014 - 22:35:54
Jeden Tag sterben menschen die viel gutes getan haben und keiner spricht darüber. denken wir doch auch mal an die.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Samstag, 31. Mai 2014 - 14:34:39
Ja, nun ist auch Herr Sissy nicht mehr unter den Lebenden. Genau 32 Jahre nach Romy Schneiders Tod ging auch Karlheinz Böhm von dieser Welt.
Nun wird wohl in irgendeinem oder mehreren Fernsehkanälen schon das sonstige Weihnachtsprogramm gezeigt werden.

Gott erhalte Franz den Kaiser!
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ThK am Samstag, 31. Mai 2014 - 15:24:24
Und Sissy läuft gerade in der ARD!
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Samstag, 31. Mai 2014 - 15:39:59
Und Sissy läuft gerade in der ARD!
;D Mein Reden
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Sonntag, 01. Juni 2014 - 23:50:06
Ja, nun ist auch Herr Sissy nicht mehr unter den Lebenden. Genau 32 Jahre nach Romy Schneiders Tod ging auch Karlheinz Böhm von dieser Welt.
Nun wird wohl in irgendeinem oder mehreren Fernsehkanälen schon das sonstige Weihnachtsprogramm gezeigt werden.

Gott erhalte Franz den Kaiser!

Ein großer Mensch hat uns da verlassen. Schade.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Itzeflitze am Sonntag, 21. Dezember 2014 - 18:29:11
Udo Jürgens ist heute gestorben.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Sonntag, 21. Dezember 2014 - 18:51:34
Ein großer Sänger, Schauspieler und Entertainer


R I P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hasibutz am Sonntag, 21. Dezember 2014 - 19:09:37
Das nenne ich mal einen furiosen Abgang. Er hatte gerade umjubelte Konzerte gegeben und ist dann einfach abgetreten.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Sonntag, 21. Dezember 2014 - 21:42:13
Das nenne ich mal einen furiosen Abgang. Er hatte gerade umjubelte Konzerte gegeben und ist dann einfach abgetreten.


...und fühlte sich nach eigenen angaben wie gerade einmal 50 - IHN musste man nicht mögen - aber viele Konnten  :)
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Slartibartfass am Montag, 22. Dezember 2014 - 19:33:35
Joe Cocker und Fritz Sdunek sind auch gestorben.



Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hasibutz am Montag, 22. Dezember 2014 - 20:05:56
Bei Joe Cocker habe ich mich schon vor dreißig Jahren gewundert, dass er noch lebte..........................
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Koch Th am Montag, 22. Dezember 2014 - 20:21:28
Joe Cocker ,der weisete Sänger mit der schwärzten Stimme.

So wurde es grade in den Nachrichten gesagt.

Ich fand seine Stimme einfach " Geil" 
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Montag, 22. Dezember 2014 - 20:37:18
Joe Cocker...

Ich fand seine Stimme einfach " Geil"


...ich auch - aber noch witziger war er in Höchstform: als Bewegungslegastheniker.
Für mich unauslöschlich: Rock am Ring - vor gefühlt mind. 25 Jahren...

R.I.P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hägar am Montag, 22. Dezember 2014 - 22:04:40
...ich fass' es nicht.....haben wir hier grade "Schwarze Serie" ?....Oh Mann.....traurig......echt !
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Montag, 22. Dezember 2014 - 22:51:50
Am besten gefällt mir immer noch der Auftritt in Woodstock mit dem Beatles-Song




Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Koch Th am Mittwoch, 24. Dezember 2014 - 08:16:55
Ja,ja das wilde Woodstock.

Legendär für viele Gruppen und Sänger (nicht umbedingt Künstler)


Heutzutage heißt Woodstock wohl Wacken    ??? ???
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Mittwoch, 24. Dezember 2014 - 13:30:20
Ja,ja das wilde Woodstock.

Legendär für viele Gruppen und Sänger (nicht umbedingt Künstler)


Heutzutage heißt Woodstock wohl Wacken    ??? ???
Nein! Woodstock heißt immer noch Woodstock und Wacken hieß nie Woodstock!  ;)
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Dienstag, 06. Januar 2015 - 13:04:29
Jetzt ist auch der nächste Alte von Truck Stop (http://de.wikipedia.org/wiki/Truck_Stop) tot. Bereits Ende Dezember verstarb 72jährig das Gründungsmitglied Günter „Cisco“ Berndt.


R I P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Sonntag, 11. Januar 2015 - 09:20:11
Und wieder ist ein alter Rock 'n' Roll-Sänger von uns gegangen. Im Alter von 73 Jahren starb am 8. Januar

Curtis Lee (http://de.wikipedia.org/wiki/Curtis_Lee)

Er war vielleicht nicht so bekannt, dafür aber sein von ihm geschriebener Song, der Jahre später der größte Hit von Showaddywaddy wurde.


R I P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Slartibartfass am Samstag, 31. Januar 2015 - 11:51:18
Richard von Weizsäcker ist tot
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Samstag, 31. Januar 2015 - 12:01:21
Richard von Weizsäcker ist tot

...der Maßstab für Politik seinerzeit. Wirklich Spuren hat er hinterlassen, da passen nicht viele rein.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Koch Th am Dienstag, 03. Februar 2015 - 17:18:08
Er machte immer lustige Wettervorraussagen , jetzt ist er nicht mehr
                                                                                                                   Ben  Wettervogel

Er wurde nur 53Jahre alt . Er wurde tot auf dem Sofa gefunden.

 ??? ??? Rätzelhaft  ??? ???
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Dienstag, 03. Februar 2015 - 18:10:26


...ein Mann im besten Alter - und die anfälligste Phase im Leben für den gestressten Herren in der heutigen Zeit!

R.I.P.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hägar am Dienstag, 03. Februar 2015 - 20:01:34
....laut Wikipedia war es Suizid....da gibt's kein bestes Alter dafür.....
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hasibutz am Dienstag, 03. Februar 2015 - 22:10:22
Wetter macht auf Dauer trübsinnig.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Mittwoch, 04. Februar 2015 - 13:42:43
....laut Wikipedia war es Suizid....da gibt's kein bestes Alter dafür.....

...da bin ich wohl einer ENTE auf den Leim gegangen  ???
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Slartibartfass am Mittwoch, 04. Februar 2015 - 17:42:50
Bereits am Sonntag ist Udo Lattek gestorben.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Slartibartfass am Freitag, 27. Februar 2015 - 18:35:24
Leonard Nimoy`ist tot. :(


Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Freitag, 27. Februar 2015 - 18:54:47
He lived long and prosper...
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Freitag, 15. Mai 2015 - 09:31:42

Blues-Legende B.B. King ist im Alter von 89 Jahren in Las Vegas gestorben...


King spielte auf einer Gibson-Gitarre, die er liebevoll Lucille nannte.
Er galt nicht nur als unangefochtener König des Blues, sondern auch als Lehrmeister für zahlreiche Gitarristen wie Eric Clapton etc.
Zuletzt 2009 war B.B. King in der Kategorie Blues-Album für "One Kind Favor" sein 15. Grammy zuerkannt worden.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hasibutz am Freitag, 15. Mai 2015 - 09:33:59

Blues-Legende B.B. King ist im Alter von 89 Jahren in Las Vegas gestorben...


King spielte auf einer Gibson-Gitarre, die er liebevoll Lucille nannte.
Er galt nicht nur als unangefochtener König des Blues, sondern auch als Lehrmeister für zahlreiche Gitarristen wie Eric Clapton etc.
Zuletzt 2009 war B.B. King in der Kategorie Blues-Album für "One Kind Favor" sein 15. Grammy zuerkannt worden.
das muß ein Irrtum sein - der und John Lee Hooker sind unsterblich - genau so wie John Mayall - der tritt noch in diesem Jahr in der Fabrik in Hamburg auf.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Samstag, 06. Juni 2015 - 11:55:29

"Winnetou"

- Darsteller Pierre Brice ist heute morgen in einem Krankenhaus in Paris gestorben...
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hyperaktiv am Samstag, 06. Juni 2015 - 11:57:54

"Winnetou"

- Darsteller Pierre Brice ist heute morgen in einem Krankenhaus in Paris gestorben...

Ja habe ich auch gerade gelesen ( Bild online)
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Samstag, 06. Juni 2015 - 13:45:14
Aber der Bruder des weißen Mannes lebt in unseren Herzen weiter! Und das es so ist, werden wir wohl in den nächsten Tagen beantwortet bekommen anhand der Winnetou-Verfilmungen im TV.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hyperaktiv am Samstag, 06. Juni 2015 - 13:55:38
Aber der Bruder des weißen Mannes lebt in unseren Herzen weiter! Und das es so ist, werden wir wohl in den nächsten Tagen beantwortet bekommen anhand der Winnetou-Verfilmungen im TV.

Die liefen ja gerade erst 1-3
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Koch Th am Montag, 08. Juni 2015 - 09:50:35
Es hatt ,bei manchen Menschen ,lange gedauert bis Sie wußten das er nicht Winnetou hieß.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Mittwoch, 10. Juni 2015 - 10:46:19
Bandleader James Last starb gestern mit 86 Jahren in Florida (USA) - wie sein langjähriger Konzertveranstalter Semmel Concerts heute mitteilte.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Mittwoch, 10. Juni 2015 - 13:24:15
Bandleader James Last starb gestern mit 86 Jahren in Florida (USA) - wie sein langjähriger Konzertveranstalter Semmel Concerts heute mitteilte.
Dabei wirkte er noch vor 2, 3 Wochen bei Lanz noch kernig und gesund.
Nun haben aber auch seine Schnippfinger die ewige Ruhe gefunden.


R I P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ThK am Mittwoch, 10. Juni 2015 - 19:27:05
James Last hat in den Siebzigern sämtliche Charts angeführt. Zeitweise waren drei Alben von ihm auf Platz eins, zwei und drei.
Meine Helden Deep Purple, Uriah Heep, Led Zeppelin und Co hatten oft das Nachsehen.

Möge er in Frieden ruhen und genug Zeit haben seine ganzen Alben mal in Ruhe anzuhören.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Koch Th am Mittwoch, 10. Juni 2015 - 20:03:49
http://web.de/magazine/unterhaltung/musik/weltstar-hanseatischer-bescheidenheit-30698098#.homepage.news_spotlight.Weltstar%20mit%20Hanse-Charme.1 


                        Ein Vorbild für so manchen: Berühmt und "Reich" ,reingelegt nd sich innerhab 2Jahren wieder erholt und sein Wohlstand wiedererlangt und gelebt.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Itzeflitze am Donnerstag, 11. Juni 2015 - 15:13:13
Auch kürzlich verstorben: Filmlegende Sir Christopher Lee.
http://www.sueddeutsche.de/kultur/britischer-schauspieler-sir-christopher-lee-ist-tot-1.2516389 (http://www.sueddeutsche.de/kultur/britischer-schauspieler-sir-christopher-lee-ist-tot-1.2516389)
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Donnerstag, 11. Juni 2015 - 15:48:51
Mir kommt es so vor, als wenn aufeinmal eine Seuche ausgebrochen ist oder will ich es nur nicht wahrhaben, das die Einschläge näher kommen.

Jetzt auch der bekannteste Dracula-Darsteller der 60er und 70er Jahre. Zwischendurch war er noch der "Mann mit dem goldenen Colt". Vor diesem Pub, ungefähr dort wo mein Freund im weißen Dress steht, erschoß sein Diener Schnick Schnack einen Kollegen von 007.

(http://www.itzehoe-live.net/gallery/7/888_30_08_09_2_25_56_5.jpeg)

R I P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Donnerstag, 11. Juni 2015 - 16:27:59
RIF
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hägar am Donnerstag, 11. Juni 2015 - 19:16:20
...momentan sieht das echt nach Schwarzer Serie aus......oh Mann.... :-\
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Sonntag, 14. Juni 2015 - 08:15:29
Der Countrysänger Jim Ed Brown (http://de.wikipedia.org/wiki/Jim_Ed_Brown) hat uns am 11. Juni im Alter von 81 Jahren verlassen. Den bekanntesten Hit nahm er zusammen mit seinen Schwestern The Browns (http://de.wikipedia.org/wiki/The_Browns) auf.


R I P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Montag, 11. Januar 2016 - 08:56:20

Der Rockmusiker David Bowie ist tot. Bowie starb am Sonntag nach einem 18 Monate langen Kampf gegen den Krebs.

Bowie sei friedlich im Kreise seiner Familie verschieden. In einer Mitteilung hieß es: "Viele von euch werden Anteil an diesem Tod nehmen wollen, wir bitten euch, die Privatsphäre der Familie während der Trauerzeit zu respektieren."

Erst am Freitag hatte Bowie seinen 69. Geburtstag gefeiert. Am selben Tag hatte er sein neues Album "Blackstar" veröffentlicht.

Ein der ganz Großen hat somit die Bühne für immer verlassen...ausgetanzt.

R. I. P.

Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ThK am Montag, 11. Januar 2016 - 10:13:43
Major Tom ist tot. Der Mann schien mir zeitlos und wurde in meinem Ansehen nicht älter. Zu jeder neuen Platte gab es ein neues Outfit.
Dadurch erhielt er den Spitznamen Chamäleon. Dann hatte er noch unterschiedliche Augenfarben.
Außerdem spielte er in ein paar durchgeknallten Filmen mit.

Meine Bowie-Musikhighlights:

Space Oddity (zeitlos)


Jean Genie (mein erster Kontakt)


Heroes...


...Helden (besitze ich als rare deutsche Version)

Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hyperaktiv am Montag, 11. Januar 2016 - 10:42:03
(https://thingybob.de/wp-content/uploads/2011/03/trauerkerze.jpg)
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Montag, 11. Januar 2016 - 15:36:33
Schon wieder einer der ganz großen!

Eine Hommage aus dem All


R I P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Itzeflitze am Montag, 11. Januar 2016 - 16:48:42
R.I.P., Thursday's child!


Unvergessen auch der Auftritt in "Die Reise ins Labyrinth":

Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Dienstag, 12. Januar 2016 - 18:06:55
Da stellt sich der alte Herr im Himmel gerade ein interessantes Line-Up zusammen: Lemmy, Bowie...
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hägar am Dienstag, 12. Januar 2016 - 20:15:16
...und nun Ruth Leuwerik.....ob die sich da oben vertragen ?....
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Itzeflitze am Donnerstag, 14. Januar 2016 - 14:06:44
R.I.P. Alan Rickman. Nun bist du wirklich ein Engel.

Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Koch Th am Freitag, 15. Januar 2016 - 09:50:10
R.I.P. Alan Rickman   
Vielen wohl auch als Prof.Snape bekannt.
Aber er hatte auch  große Erfolge am Theater (war ich aber auch nicht )

In "Stirb Langsam" soll er auch mit gespielt haben.

1997 bekam er einen Golden Globe

                                      Servus Prof . Snape
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ThK am Samstag, 30. Januar 2016 - 13:17:34
Der FISCHER (https://de.wikipedia.org/wiki/Artur_Fischer) ist gestorben. Wer kannte ihn nicht, den Erfinder des nach ihm benannten Dübel?
Was für eine Erleichterung war es (nicht nur für mich), nicht mehr Holdübel oder stoffgefüllte Upat-Dübel zu benutzen! Der Rückgang von Sehnenscheidenentzündungen war frappierend  ;)
Dann hat dieser Kerl noch das Blitzlicht fürn Fotoapparat erfunden!
Und dann noch fischertechnik (https://de.wikipedia.org/wiki/Fischertechnik) - welcher männliche Bewohner dieses Planeten hat nicht damit gespielt? Selbst heute wird dieses "Spielzeug" noch von angehenden Ingenieuren, sorry, Bachelor (gaaanz weich gesprochen), verwendet.

Ich bin fest davon überzeugt, dass du in deinem neuen Umfeld weitere Patente (über 1000 hatte er hier schon eingereicht) einreichen wirst  ;)

Alles Gute auf deiner Reise
ThK
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: wutz am Samstag, 30. Januar 2016 - 14:16:03
Ja eine geniale, arbeitserleichternde Erfindung. Ich habe noch mit einem Rundmeißel Löcher "gebohrt" und Holz "Dübel" benutzt, im Prinzip die gleiche Idee. Das war noch Handwerk. Der Fischerdübel musste einfach erfunden werden.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Samstag, 30. Januar 2016 - 18:28:04
Der FISCHER (https://de.wikipedia.org/wiki/Artur_Fischer) ist gestorben. Wer kannte ihn nicht, den Erfinder des nach ihm benannten Dübel?
Was für eine Erleichterung war es (nicht nur für mich), nicht mehr Holdübel oder stoffgefüllte Upat-Dübel zu benutzen! Der Rückgang von Sehnenscheidenentzündungen war frappierend  ;)
Dann hat dieser Kerl noch das Blitzlicht fürn Fotoapparat erfunden!
Und dann noch fischertechnik (https://de.wikipedia.org/wiki/Fischertechnik) - welcher männliche Bewohner dieses Planeten hat nicht damit gespielt? Selbst heute wird dieses "Spielzeug" noch von angehenden Ingenieuren, sorry, Bachelor (gaaanz weich gesprochen), verwendet.

Ich bin fest davon überzeugt, dass du in deinem neuen Umfeld weitere Patente (über 1000 hatte er hier schon eingereicht) einreichen wirst  ;)

Alles Gute auf deiner Reise
ThK


...so viele Dinge in so vielen verschiedenen Gewerken - der Herr muss perfekt gewesen sein!
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ThK am Montag, 29. Februar 2016 - 19:01:38
Johannes Löhr (https://de.wikipedia.org/wiki/Hannes_L%C3%B6hr) ist tot! Einst spielte und stürmte er für den 1.FC Köln in der ersten Bundesliga und schoss dabei 166 Tore. 1978 wurde er mit dem FC deutscher Fußballmeister.
Da Johannes wohl ein bisschen zu lang war, nannten ihn Freunde einfach Hannes oder Hennes.

Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hyperaktiv am Montag, 29. Februar 2016 - 19:48:36
Johannes Löhr (https://de.wikipedia.org/wiki/Hannes_L%C3%B6hr) ist tot! Einst spielte und stürmte er für den 1.FC Köln in der ersten Bundesliga und schoss dabei 166 Tore. 1978 wurde er mit dem FC deutscher Fußballmeister.
Da Johannes wohl ein bisschen zu lang war, nannten ihn Freunde einfach Hannes oder Hennes.

(http://www.psycho-logische-beraterin.de/go/heike_proeger/_ws/mediabase/_ts_1391375669000/generated/repo/rn_1248/args.pic/de/Fotolia_36803943_XS_255y255.jpg)
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Montag, 29. Februar 2016 - 20:39:35

...in Köln haben wir ihn immer nur "de Nas" genannt.
Ein echtes Idol ist heim in den Himmel gefahren-nebenbei war er auch noch streng gläubig!

Er wird bestimmt da oben gut klar kommen... R.I.P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hägar am Dienstag, 01. März 2016 - 00:22:40
...kannte den gar nicht...und bin sicher viele andere hier auch nicht......das Leben endet nun mal mit dem Tod......
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Wilber am Samstag, 12. März 2016 - 23:55:57
Keith Emerson - RIP

Emerson, Lake and Palmer - Lucky man (1971)
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hyperaktiv am Sonntag, 13. März 2016 - 08:59:45
Keith Emerson - RIP

Emerson, Lake and Palmer - Lucky man (1971)

(http://www.psycho-logische-beraterin.de/go/heike_proeger/_ws/mediabase/_ts_1391375669000/generated/repo/rn_1248/args.pic/de/Fotolia_36803943_XS_255y255.jpg)
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Koch Th am Sonntag, 13. März 2016 - 11:48:15
 ??? ??? Emerson-Lake+Palmer waren die noch aktiv.Ich habe lange,lange nichts von denen gehört.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hyperaktiv am Freitag, 18. März 2016 - 14:48:34
Guido Westerwelle --------RIP

(http://www.psycho-logische-beraterin.de/go/heike_proeger/_ws/mediabase/_ts_1391375669000/generated/repo/rn_1248/args.pic/de/Fotolia_36803943_XS_255y255.jpg)

https://www.tagesschau.de/inland/westerwelle-gestorben-101.html
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ThK am Freitag, 18. März 2016 - 18:12:13
Und noch ein Politiker ist verstorben, Lothar Späth (http://www.tagesschau.de/inland/spaeth-nachruf-101.html)

Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hyperaktiv am Freitag, 18. März 2016 - 19:40:15
Und noch ein Politiker ist verstorben, Lothar Späth (http://www.tagesschau.de/inland/spaeth-nachruf-101.html)

(http://www.psycho-logische-beraterin.de/go/heike_proeger/_ws/mediabase/_ts_1391375669000/generated/repo/rn_1248/args.pic/de/Fotolia_36803943_XS_255y255.jpg)
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Freitag, 18. März 2016 - 20:21:46

...und so unterschiedliche Charaktäre - wobei mir der Guido W. wirklich richtig leid tut.
Den mochte ich NIE - aber dieses Ende ist wirklich traurig!
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Montag, 21. März 2016 - 15:42:20
GW war ein überzeugter Europäer.
Er redete Klartext, besser als die vielen Maulwürfe, die wir heute in der Politik sehen, von denen man oft das Gefühl hat,die Menschen werden nicht aufrichtig informiert.
Guido Westerwelle hat man in vielfacher Hinsicht Unrecht getan.
Man kann zu ihm gestanden haben wie man will, war er doch einer jener Politiker, die für ihre Gradlinigkeit und ihr Engagement Respekt verdienen! Er hatte einfach Format und Rückgrat.
Er fehlt.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: wutz am Montag, 21. März 2016 - 16:06:16
GW war ein überzeugter Europäer.
Er redete Klartext, besser als die vielen Maulwürfe, die wir heute in der Politik sehen, von denen man oft das Gefühl hat,die Menschen werden nicht aufrichtig informiert.
Guido Westerwelle hat man in vielfacher Hinsicht Unrecht getan.
Man kann zu ihm gestanden haben wie man will, war er doch einer jener Politiker, die für ihre Gradlinigkeit und ihr Engagement Respekt verdienen! Er hatte einfach Format und Rückgrat.
Er fehlt.
Muss ich dir ausnahmsweise mal zustimmen.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Montag, 21. März 2016 - 17:07:22
Dazu auch: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/guido-westerwelle-wolfgang-kubicki-zum-tode-des-fdp-vordenkers-a-1083298.html
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ThK am Donnerstag, 24. März 2016 - 17:25:46
Einer der besten Fußballer der Welt ist heute im Alter von 69 Jahren verstorben - Hendrik Johannes Cruijff (https://de.wikipedia.org/wiki/Johan_Cruyff)

Für mich wird das Finale von der WM 1974 unvergesslich bleiben - und Johan Cruyff
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hyperaktiv am Donnerstag, 24. März 2016 - 17:29:39
Einer der besten Fußballer der Welt ist heute im Alter von 69 Jahren verstorben - Hendrik Johannes Cruijff (https://de.wikipedia.org/wiki/Johan_Cruyff)

Für mich wird das Finale von der WM 1974 unvergesslich bleiben - und Johan Cruyff

Ja der war echt sehr gut.

(http://www.psycho-logische-beraterin.de/go/heike_proeger/_ws/mediabase/_ts_1391375669000/generated/repo/rn_1248/args.pic/de/Fotolia_36803943_XS_255y255.jpg)
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Donnerstag, 24. März 2016 - 19:39:39
Einer der besten Fußballer der Welt ist heute im Alter von 69 Jahren verstorben - Hendrik Johannes Cruijff (https://de.wikipedia.org/wiki/Johan_Cruyff)

Für mich wird das Finale von der WM 1974 unvergesslich bleiben - und Johan Cruyff

...Beckenbauer sagt heute noch sie wären Freunde gewesen - und Cruyff doch sogar Fußballer des Jahrhunderts!
Jetzt gibt es im Himmel einen richtig guten spielmacher...R.I.P.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Dienstag, 29. März 2016 - 12:22:42

Roger Cicero - gerade einmal 45 Jahre alt ist er geworden...

http://www.t-online.de/unterhaltung/id_77393504/roger-cicero-ist-tot-der-saenger-starb-an-den-folgen-eines-hirnschlags.html (http://www.t-online.de/unterhaltung/id_77393504/roger-cicero-ist-tot-der-saenger-starb-an-den-folgen-eines-hirnschlags.html)

R. I. P.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hyperaktiv am Dienstag, 29. März 2016 - 18:31:21

Roger Cicero - gerade einmal 45 Jahre alt ist er geworden...

http://www.t-online.de/unterhaltung/id_77393504/roger-cicero-ist-tot-der-saenger-starb-an-den-folgen-eines-hirnschlags.html (http://www.t-online.de/unterhaltung/id_77393504/roger-cicero-ist-tot-der-saenger-starb-an-den-folgen-eines-hirnschlags.html)

R. I. P.

(http://www.psycho-logische-beraterin.de/go/heike_proeger/_ws/mediabase/_ts_1391375669000/generated/repo/rn_1248/args.pic/de/Fotolia_36803943_XS_255y255.jpg)
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Blubb am Donnerstag, 31. März 2016 - 21:37:16
Gestern starb der großartige Gianmaria Testa (https://de.wikipedia.org/wiki/Gianmaria_Testa) im Alter von nur 57 Jahren.


Heute starben dann der Literaturnobelpreisträger Imre Kertész (https://de.wikipedia.org/wiki/Imre_Kertész) und die revolutionäre Architektin Zaha Hadid (https://de.wikipedia.org/wiki/Zaha_Hadid).

Dieses Jahr ist vor allem für den Kunst- und Kulturbetrieb ein äußerst verlustreiches. Es ist einfach nur furchtbar und traurig.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Donnerstag, 31. März 2016 - 22:07:03
Dieses Jahr ist vor allem für den Kunst- und Kulturbetrieb ein äußerst verlustreiches. Es ist einfach nur furchtbar und traurig.


..wahrlich...wahrlich - zumindest gefühlt tritt eine ganz große Generation ab!
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hägar am Freitag, 01. April 2016 - 13:33:13
...und jetzt HANS DIETRICH GENSCHER....ein wahrhaft großer Staatsmann..... R.I.P.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hyperaktiv am Freitag, 01. April 2016 - 15:55:16
...und jetzt HANS DIETRICH GENSCHER....ein wahrhaft großer Staatsmann..... R.I.P.

(http://www.psycho-logische-beraterin.de/go/heike_proeger/_ws/mediabase/_ts_1391375669000/generated/repo/rn_1248/args.pic/de/Fotolia_36803943_XS_255y255.jpg)
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Freitag, 01. April 2016 - 22:28:29

...macht mich betroffen - wieder ein Vorbild weniger...
Habe ihm früher im Rahmen einer Schulaufgabe einen Brief geschrieben, wollte wissen wieviel Botschaften/Ständige Vertretungen es in Bonn gab - er hat handschriftlich geantwortet! Dashat mich sehr beeindruckt - ein Nachruf läuft gerade in der ARD.
Es gab Zeiten, auf meinem Arbeitsweg, da bin ich fast täglich an seinem Privathaus in der Nähe von Bonn vorbei gefahren.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Mittwoch, 04. Mai 2016 - 14:14:54
Am 30.4. starb Uwe Friedrichsen (https://de.wikipedia.org/wiki/Uwe_Friedrichsen) im Alter von 81 Jahren. Bekannt war er auch den Lütten als Uwe in der Sesamstraße in den 80er Jahren.
Ich habe ihn gerne als Zollfahnder Zalukowski gesehen.


R I P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Mittwoch, 04. Mai 2016 - 15:10:02

...echt cooles ORIGINAL - die leider auch immer weniger werden (jedenfalls gefühlt).

R.I.P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hägar am Freitag, 06. Mai 2016 - 23:52:10
..ich weiß nicht ob ich ehrlich R.I.P. meine....nun hat auch Margot Honecker im Asyl in Südamerika das Zeitliche gesegnet....(Quelle Wikipedia)...eine umstrittene Persönlichkeit, dennoch Teil des Zeitgeschehens......irgendwie hatte sie ein bisschen 007 an sich.....unbelehrbar, dennoch gnadenlos überzeugt....
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Koch Th am Montag, 09. Mai 2016 - 12:29:15
                       nee
versessen von ihre eigenden Politischen Idee  ,Unbelehrbar
                                                                                                              :meinemeinung     Kein Verlust 
                                                                                                                                                                              :peitsch
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: wutz am Sonntag, 26. Juni 2016 - 22:51:50
Götz George ist tot

Der Schauspieler starb bereits am 19. Juni nach kurzer Krankheit. Er wurde 77 Jahre alt.

http://www.shz.de/deutschland-welt/boulevard/goetz-george-ist-tot-id14104496.html
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hägar am Sonntag, 26. Juni 2016 - 23:06:23
....grad im Radio gehört....oh mann....RIP Schimmi.....
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ThK am Donnerstag, 21. September 2017 - 20:09:57
Bereits letzten Freitag verstarb der erfolgreichste Präsident, den der HSV je hatte - Wolfgang Klein. Unter seiner Ägide wurde der HSV 3x Deutscher Meister, Europapokalsieger der Landesmeister und DFB-Pokalsieger.
1964 nahm er an den Olympischen Spielen in Tokio als Weitspringer teil.

15 Jahre moderierte er die Sportschau der Nordschau - meine damalige Lieblingssendung, mit Ergebnissen bis zur untersten Spielklasse.

[KLICK]Wolfgang Klein  (https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Klein_(Fu%C3%9Fballfunktion%C3%A4r))

Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Freitag, 22. September 2017 - 06:56:38
Bereits letzten Freitag verstarb der erfolgreichste Präsident, den der HSV je hatte - Wolfgang Klein. Unter seiner Ägide wurde der HSV 3x Deutscher Meister, Europapokalsieger der Landesmeister und DFB-Pokalsieger.
1964 nahm er an den Olympischen Spielen in Tokio als Weitspringer teil.

15 Jahre moderierte er die Sportschau der Nordschau - meine damalige Lieblingssendung, mit Ergebnissen bis zur untersten Spielklasse.

[KLICK]Wolfgang Klein  (https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Klein_(Fu%C3%9Fballfunktion%C3%A4r))

Die Ergebnisse, auch die vom ISV, findest Du bei N3 im Videotext ab Seite 250.

R I P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Donnerstag, 28. September 2017 - 19:38:29
Im Alter von nur 72 Jahren ist gestern die Sängerin Joy Fleming geb. Erna Raad (https://de.wikipedia.org/wiki/Joy_Fleming) gestorben. 1975 vertrat sie Deutschland im ESC und belegte den 17. und damit vorvorletzen Platz. In den deutschen Charts erreichte sie auch nur Platz 32 und das war auch die höchste Platzierung ihrer Hits.


R.I.P.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Dienstag, 03. Oktober 2017 - 07:20:30
Wie soeben in den Nachrichten gehört habe, ist der Musiker Tom Petty (https://de.wikipedia.org/wiki/Tom_Petty) kurz vor seinem 67. Geburtstag gestorben.


R.I.P.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ThK am Dienstag, 03. Oktober 2017 - 11:33:42
Wie soeben in den Nachrichten gehört habe, ist der Musiker Tom Petty (https://de.wikipedia.org/wiki/Tom_Petty) kurz vor seinem 67. Geburtstag gestorben.


R.I.P.

Ich fasse es nicht. Wieder einer meiner Musikhelden.

Von ihm ist eines meiner absoluten Lieblingsvideos:


Tom Petty And The Heartbreakers mit You Got Lucky
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Dienstag, 17. Oktober 2017 - 19:20:04
Im Alter von 67 Jahren ist das "Önkel Pö"-Urgestein Gottfried Böttger (https://de.wikipedia.org/wiki/Gottfried_B%C3%B6ttger) gestorben. Er war Mitbegründer der Panic-Band. Schon 1973 setzte Udo Lindenberg mit "Andrea Doria" ihm ein Denkmal ab 1:14. Und 40 Jahre saß er in der Takjshow "3 nach 9" am Klavier.

R.I.P.
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Dienstag, 24. Oktober 2017 - 06:53:42
Im Alter von fast 71 Jahren verstarb am 22.10.17 George Young (https://de.wikipedia.org/wiki/George_Young_(Rockmusiker)). Er war Gründungsmitglied und Gitarrist bei den Easybeats (https://de.wikipedia.org/wiki/The_Easybeats).


R I P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: ThK am Mittwoch, 25. Oktober 2017 - 20:14:37
Fats Domino (https://de.wikipedia.org/wiki/Fats_Domino) ist tot!

Der Mann hat Ohwürmer geschrieben, die vergisst Du nie wieder


Zwei Beispiele:



Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Mittwoch, 25. Oktober 2017 - 20:30:58
...er ist nur vorab gegangen...R.I.P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Mittwoch, 25. Oktober 2017 - 21:45:40
Noch ein Song den ich gerne gehört habe


R I P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Mittwoch, 08. November 2017 - 06:41:47
Am 5. November verstarb im Alter von 72 Jahren der US-Sänger Robert Knight (https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Knight). Er brachte uns als erster den Song Everlasting Love zu Gehör.


R I P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Mittwoch, 08. November 2017 - 18:00:17

...prima - wäre ohne den Doc wieder einmal durchgegangen - R.I.P!
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Mittwoch, 08. November 2017 - 20:28:03
Im Alter von 79 Jahren ist das bisher einzige deutsche "Bond-Girl" Karin Dor (https://de.wikipedia.org/wiki/Karin_Dor) an den Folgen eines Treppensturz gestorben.
In einigen Filmen ist sie aber schon früher gestorben, so z.B. wurde sie in James Bond 007 – Man lebt nur zweimal von Piranhas verspeist
und im Hitchkock-Film Topas hat ihr Liebhaber sie erschossen.

R I P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Koch Th am Donnerstag, 09. November 2017 - 11:39:27
Sie hatt auch in Karl May -Filmen mit gewirkt
? war Sie nicht die Schwester vom Apachen-Häuptling
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: DrKloebner am Donnerstag, 09. November 2017 - 11:52:45
Sie hatt auch in Karl May -Filmen mit gewirkt
? war Sie nicht die Schwester vom Apachen-Häuptling
Wenn Du Wiki anklicken würdest, dann wüsstest Du es. Wozu mach ich mir eigentlich die Mühe?
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Koch Th am Donnerstag, 09. November 2017 - 17:11:12
Sie hatt auch in Karl May -Filmen mit gewirkt
? war Sie nicht die Schwester vom Apachen-Häuptling
Wenn Du Wiki anklicken würdest, dann wüsstest Du es. Wozu mach ich mir eigentlich die Mühe?

Weil du nett bist ?    :lach031: :lach031:
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hägar am Freitag, 10. November 2017 - 12:29:49
...John Hillerman.....der HIGGINS aus der Serie Magnum ist verstorben....RIP.....
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: NF am Freitag, 10. November 2017 - 21:39:27
...John Hillerman.....der HIGGINS aus der Serie Magnum ist verstorben....RIP.....


...lang, lang ist es her - aber den Ferrari hätte ich trotzdem gerne.

R.I.P
Titel: Re: R.I.P
Beitrag von: Hägar am Freitag, 10. November 2017 - 22:56:51
...ist verständlich....vielleicht ist er in der Erbmasse und wird bald bei Ebay angeboten......obwohl er gehörte ja immer dem stets unbekannt gebliebenen Besitzer der Supervilla.... ;)