Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.

Achtung: Dieser Beitrag wird erst angezeigt, wenn er von einem Moderator genehmigt wurde.

Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Geben Sie die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißt Angela Merkel mit Vornamen?:
Welche Farbe hat die Farbe Blau?:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Blubb
« am: Montag, 09. April 2018 - 10:26:46 »

Ich buche Reisen ausschließlich im Internet. Das liegt aber eher daran, dass ich meist nur Flüge, Mietwagen und eventuell schon Unterkünfte buche und dann individuell reise.

...cool - so mache ich es auch - aber über das Reisebüro.
Ist mir sonst zu viel Aufwand, immer nur kleine Hotels und immer nur Frühstück...der Rest vom Tag ist frei  ;)

Naja, so groß ist der Aufwand ja nicht. Wenn ich den Service de facto nicht brauche, will ich eigentlich auch nicht für ihn zahlen. Ist ja heute auch alles sehr viel einfach als vor Jahren noch.
Autor: ThK
« am: Freitag, 06. April 2018 - 20:35:51 »

Ich fühle mich im Reisebüro gut aufgehoben und beraten.

Die kommende Reise wurde übers Reisebüro gebucht und ich habe ein gutes Gefühl.
Autor: NF
« am: Freitag, 06. April 2018 - 11:40:50 »

Ich buche Reisen ausschließlich im Internet. Das liegt aber eher daran, dass ich meist nur Flüge, Mietwagen und eventuell schon Unterkünfte buche und dann individuell reise.

...cool - so mache ich es auch - aber über das Reisebüro.
Ist mir sonst zu viel Aufwand, immer nur kleine Hotels und immer nur Frühstück...der Rest vom Tag ist frei  ;)
Autor: Blubb
« am: Donnerstag, 05. April 2018 - 09:00:40 »

Ich buche Reisen ausschließlich im Internet. Das liegt aber eher daran, dass ich meist nur Flüge, Mietwagen und eventuell schon Unterkünfte buche und dann individuell reise.

Wenn ich mich allerdings irgendwo wegen irgendwas beraten lasse, dann kaufe ich auch da. So einfach.
Autor: Hägar
« am: Mittwoch, 04. April 2018 - 12:49:38 »

Also ich buche stets im Reisebüro, so habe ich einen Ansprechpartner live und kann kein "Kleingedrucktes" im I-net übersehen. Und ich finde es macht auch einfach mehr Spaß im Reisebüro wenn man reden kann und auch Neues erfährt. Fühl mich einfach sicherer so....aber es stimmt, habe auch schon davon gehört, dass es die o.g. "Honks" gibt....
Autor: ToRü | ToРуз
« am: Mittwoch, 04. April 2018 - 12:27:57 »

Finde ich auch nicht gut, entspricht aber der Realität.

Aber Du hast das ja auch nicht von ihm, sondern per Hörensagen von einem Kollegen (habt Ihr eigentlich keine anderen Gesprächsthemen? ;D  )
Autor: NF
« am: Mittwoch, 04. April 2018 - 11:34:28 »


Gute Idee - alle/viele buchen den Urlaub im I-Net...nicht schlimm, oder?

Was gar nicht geht - im Reisebüro vorher beraten lassen und dann im i-Net buchen.
Habe ich gestern erst erlebt und mich erst gewundert und dann geärgert, der Reihe nach:
 - Wegen so einem Honk durfte ich vor zwei Wochen eine halbe Stunde im Reisebüro warten.
 - Stolz hat er dann erzählt, dass er fast 100,-€ gespart hat...was ich wiederum nur durch einen Kollegen erfahren habe und zu meinem Ärgernis geführt hat.

Dieses Vorgehen empfinde ich persönlich sehr bedenklich - es geht ja eben nicht gerade nur um einen Toaster / Staubsauger o.ä. - falls das JEMAND hier so argumentieren möchte.
Es geht um das Abgreifen von know how zum Schaden ANDERER.
Wahrscheinlich sitzt der o.g. Honk dann beim Frühstück am Nachbartisch und beschwert sich über sonstige Leistungen und erhält wegen fortlaufender Reklamationen auch noch eine gutschrift oder sonstige Boni...