ITZEHOE-LIVE

VERSCHIEDENES => UNTERHALTUNG => Thema gestartet von: NF am Samstag, 06. Oktober 2012 - 23:35:44

Titel: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: NF am Samstag, 06. Oktober 2012 - 23:35:44

Soeben ist die erste Sendung im "neuen" Format zu ende gegangen - wie hat sich Markus Lanz und seine Gehilfen Eurer Auffassung nach geschlagen?

In Bezug auf Überziehung der Sendezeit hat er gleich mal deftig zugeschlagen und steht Gottschalk da in nichts nach...

Hat das modifizierte Konzept eine Chance - habt Ihr es überhaupt gesehen, oder gehört diese Show nicht (mehr) zu Euren Favoriten?
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: wattwurm am Samstag, 06. Oktober 2012 - 23:50:23
Ich fand ihn sehr sympatisch, die sendung ist im großen und ganzen immer schon ermüdent
tommas gottschalg war doch ganz schön ausgelutscht und ein anderes gesicht überfällig.
für den der diese sendevormate mag hat er sich gut geschlagen.
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Sonntag, 07. Oktober 2012 - 00:19:45
War OK, aber Lanz ist mir zu "political correct". Kein Typ.
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: DrKloebner am Sonntag, 07. Oktober 2012 - 06:55:07
Ich habs mir bis zur ersten Wette angesehn, danach war es für mich nicht mehr auszuhalten wie er versuchte, alles selbst zu machen oder seine Gäste dazu überredete.
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: Desinfector am Sonntag, 07. Oktober 2012 - 08:37:52
gut finde ich, das die Gäste jetzt über die ganze Sendung hinweg da bleiben sollen
-hörte ich zumindest dass es so sein soill.
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: Sanni am Sonntag, 07. Oktober 2012 - 08:38:42

Soeben ist die erste Sendung im "neuen" Format zu ende gegangen - wie hat sich Markus Lanz und seine Gehilfen Eurer Auffassung nach geschlagen?

... - habt Ihr es überhaupt gesehen, ...?

Nöö!
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: haschimoto am Sonntag, 07. Oktober 2012 - 10:05:27

Soeben ist die erste Sendung im "neuen" Format zu ende gegangen - wie hat sich Markus Lanz und seine Gehilfen Eurer Auffassung nach geschlagen?

In Bezug auf Überziehung der Sendezeit hat er gleich mal deftig zugeschlagen und steht Gottschalk da in nichts nach...

Hat das modifizierte Konzept eine Chance - habt Ihr es überhaupt gesehen, oder gehört diese Show nicht (mehr) zu Euren Favoriten?


habe lieber swr -eisenbahnromantik - gesehen!
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: Desinfector am Sonntag, 07. Oktober 2012 - 19:29:41
Ich finde dass dieses Show-Format schon seit einiger Zeit "ausgelutscht" ist.
Da sind viel zu viele Abschnitte der Sendung einfach nur langweilig;
in denen passiert irgendwie nix.
Das war auch schon bei Gottschalk so.
Ich hatte mich nach so ca. 20 Minuten wieder anderen Dingen als TV zu glotzen gewidmet.
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: Koch Th am Montag, 08. Oktober 2012 - 10:58:59
Ich finde ,;Mann/Frau sollte Gotschalk und Lanz nicht vergleichen sind doch zwei ganz verschiedene Typen.

Was mich am meisten störte :Herr Lanz lies seine Gäste selten ausreden.Er schob schon die nächste Frage hinter her ,da hatte der Gast noch nicht zu ende gesprochen.
Und dieser Mode-Futzi Lagerfeld passt nicht in solche Sendungen

Sonst weiter so  blblume blblume
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: breughel am Montag, 08. Oktober 2012 - 11:33:22
Ich finde ,;Mann/Frau sollte Gotschalk und Lanz nicht vergleichen sind doch zwei ganz verschiedene Typen.

Was mich am meisten störte :Herr Lanz lies seine Gäste selten ausreden.Er schob schon die nächste Frage hinter her ,da hatte der Gast noch nicht zu ende gesprochen.
Und dieser Mode-Futzi Lagerfeld passt nicht in solche Sendungen

Sonst weiter so  blblume blblume
Lagerfeld die Edelschwuchtel ist doch immer gern gesehen im Fermsehen - vielleicht hätte man Bushido noch einladen sollen um auch einen Bastard dabei zu haben.
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: Katja am Montag, 08. Oktober 2012 - 17:33:19
Lagerfeld war der einzige Lichtblick in diesem unterirdisch schlechten Programm - und dabei meine ich nicht nur den ersten 'Künstler' (Cro - und dann haben sie 'es' auch noch live 'singen' lassen!  :o)!
Lanz steht Gottschalk in nichts nach, wenn es darum geht, seine Gäste nicht ausreden zu lassen, genau wie sein Vorgänger (oft auch), wuselte er verworren über die Bühne, sagte z.B. das Quoten-Kind an, um dann noch einmal von einer völlig deplacierten Cindy aus Marzahn erklären zu lassen, wie diese Wette laufen soll. Den Bock zum Gärtner machen...

Wenn sich die Presse im Nachgang über unglaubliche Quoten für Lanz und einem Gottschalk als Verlierer (er kommentierte auf RTL das Supertalent) ausläßt, ist es einfach nu lächerlich! Die Einschaltquoten haben m.M.n. nichts mit dem Moderator zu tun, sondern nur mit dem Konzept der Sendung, bei dem man vielleicht einmal wieder einen schrecklichen Unfall erleben kann, wenn sich selbstüberschätzende Möchtegern-Athleten in Gefahr bringen. Wenn das nicht passiert, kann sich ja wenigstens der Nachfolger richtig zum Obst machen - hat er geschafft!!

Wie der Doc auch habe ich nach kurzer Zeit umgeschaltet, denn ich wurde nicht unterhalten, sondern nur angenervt. Allerdings hat auch das nichts mit dem neuen Moderator zu tun (im Gegeteil, eigentlich ist er ja gegen seinen Vorgänger ein echtes Sahneschnittchen ;D), sondern nur mit diesem antiquierten 'wetten, daß'-Murks.
Man versucht mit aufgesetztem, betont jugendlichen Äußeren auf cool zu machen, um das jüngere Publikum zu ködern, und wirkt dabei eigentlich nur lächerlich.
Das hat bei Gottschalk schon nicht gewirkt, und es wird mit Lanz auch nicht funktionieren.

Die Haltbarkeit von dieser Sendung ist bereits seit Jahren überschritten - grottenlangweilig!

Dann lieber 'Schwiegertochter gesucht' - allein die Wortbeiträge wie 'der fidele Pferdefreund aus dem natürlichen Niedersachen' amüsieren mich mehr, als ein auswendig gelernter Berliner S-Bahn-Plan ...

Aber wie gut, daß es 16 Mio. Menschen anders sehen als ich ;D - schließlich muß ja die GEZ-Gebühr von irgendwem 'abgeguckt' werden....
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: ToRü | ToРуз am Montag, 08. Oktober 2012 - 18:07:02
Die Quote erklärt sich eher mit der Tatsache, dass die Leute sehen wollten, wie Lanz das macht (oder wie er sich übernimmt?) und wie sich das Konzept geändert hat. Die wahre Quote zeigt sich dann erst nach 3-4 Sendungen...
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: Desinfector am Montag, 08. Oktober 2012 - 19:00:09
Ich weiss schon warum ich keine Glotze, also als eigenständiges Gerät, mehr hab,
das kurz nach Garantieablauf dicke Backen macht.

-jedenfalls solange ich noch Leute finde, die mir vereinzelt Sachen aufnehmen können.
Aber dank der Mediatheken der Sender brauche ich solchen "Aufnehm-Service" eh fast nicht.

Ich ertappe mich hin und wieder per TV-karte zu gucken.
Aber was gibts da?
Sport?
-verbietwettet oder sonstwie geschoben.

Nachrichten?
-kommen im Radio viel ausführlicher, da kann man jedenfalls schon mal keine Bilder fälschen.
Filme?
DVD am Composter gucken. Bluray muss (noch) nich' sein.
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: Koch Th am Dienstag, 09. Oktober 2012 - 08:04:42
Die Quote erklärt sich eher mit der Tatsache, dass die Leute sehen wollten, wie Lanz das macht (oder wie er sich übernimmt?) und wie sich das Konzept geändert hat. Die wahre Quote zeigt sich dann erst nach 3-4 Sendungen...
 


 :meinemeinung :dafuer
Abwarten und Tee trinken (Kaffee geht auch)
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: Paul Schrader am Sonntag, 23. Februar 2014 - 10:00:02
Nach gut 1,5 Jahren ist das Thema noch aktuell! Und es geht weiter:

Auch Joko & Klaas halfen Lanz nichts: "Wetten, dass..?" hat erstmals weniger als 6 Mio Gucker  (http://kress.de/tagesdienst/detail/beitrag/125223-auch-joko-klaas-halfen-lanz-nichts-wetten-dass-hat-erstmals-weniger-als-6-mio-gucker.html)
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: breughel am Sonntag, 23. Februar 2014 - 10:09:31
Man müßte fair sein und ergänzen, dass Olympia lief (Sportfans) und Krisenberichterstattung aus der Ukraine (politisch interessierte Menschen).
Ansonsten - das Format ist 80er Jahre und out wie Gottschalk auch.
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: Paul Schrader am Sonntag, 23. Februar 2014 - 10:13:29
Man müßte fair sein und ergänzen, dass Olympia lief (Sportfans) und Krisenberichterstattung aus der Ukraine (politisch interessierte Menschen).

In Deiner Aufzählung fehlt "DSDS", das lief auch zeitgleich (weniger gebildete Zuschauer).

Sehr amüsant und kreativ sind teilweise auch die Twitter-Beiträge zum Hashtag #wettendass (https://twitter.com/search?q=wettendass&src=typd)! ;D
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: breughel am Sonntag, 23. Februar 2014 - 10:20:35
Man müßte fair sein und ergänzen, dass Olympia lief (Sportfans) und Krisenberichterstattung aus der Ukraine (politisch interessierte Menschen).

In Deiner Aufzählung fehlt "DSDS", das lief auch zeitgleich (weniger gebildete Zuschauer).

Sehr amüsant und kreativ sind teilweise auch die Twitter-Beiträge zum Hashtag #wettendass (https://twitter.com/search?q=wettendass&src=typd)! ;D
genau, gut dass Du daran dachtest - das ist nach wie vor Unterschichtsfernsehen der Extraklasse.
Titel: Re: Wetten dass, ... ?
Beitrag von: Itzeflitze am Sonntag, 23. Februar 2014 - 11:33:29
Also ich habe gestern "The Dark Knight" mit Heath Ledger in seiner letzten Rolle gesehen.