Autor Thema: Hartz IV - ganz praktisch  (Gelesen 3005 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

breughel

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #45 am: Sonntag, 10. Januar 2010 - 15:37:09 »
Das mag stimmen, Swetlana, aber solche Betrachtungen über die Merkwürdigkeit unserer Welt bringt uns hier nicht weiter.
Ich gehe davon au, dass dieses Thema sich an die wendet, die konkret Infos wollen.

ae8090

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #46 am: Sonntag, 10. Januar 2010 - 16:29:51 »
So ist es.
Hinweise auf günstigen Einkauf, Sonderkonditionen usw. können auch durchaus hilfreich sein für und alle Leser hier.
Moralisierende Hinweise nutzen selten.


Auch wenn ich nicht alles teile, was wattwurm geschrieben hat, so kann ich doch nichts Moralisierendes darin erkennen, zu bemerken, dass grade für Menschen mit wenig bis keinem eigenen Einkommen manche Anschaffungen schlicht überflüssig sind und das wenige, was denn da ist, zusätzlch verzehren.

Ich weiß konkrete Beispiele, wo das Kind nicht in den Kindergarten geschickt wird, weil angeblich das Geld dafür nicht reicht, aber der neueste PC musste es sein und regelmäßig falsche Fingernägel für die Mutti auch. Darauf hinzuweisen, dass in solchen Fällen definitiv die verkehrten Prioritäten gesetzt wurden und das sich das auch anders machen ließe, ist mitnichten moralisierend, sondern Hilfestellung leistend.

Und es steht jedem und jeder frei, diese Hilferstellung anzunehmen oder zu verwerfen.

breughel

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #47 am: Sonntag, 10. Januar 2010 - 18:34:34 »
Also, ich kenne HartzIV bezieher, die gar kein Recht darauf haben und ich kenne Leute, die zuviel rauchen und trinken (Alkohol) und manche spielen auch an Automaten. Manche sind auch sehr faul und haben schlechten Umgang.
Wer HartzIV bezieht, sollte sein knappes Geld sinnvoll ausgeben und nicht für sinnlose Sachen wie Plasmabildschirme oder teure Autos. Man sollte auch nicht rauchen und Alkohol trinken, das ist nicht gesund und teuer.
Man sollte auch keinen Ramsch in Billigläden kaufen, man sollte keine Nagelstudios aufsuchen und man sollte keine Illustrierte und schlechte Zeitungen kaufen. Außerdem sollte man kein Geld an Automaten verspielen, ein teures Handy kaufen und zuviel telefonieren. Man sollte einfach so leben wie die Leute, die vernünftig sind.
Da habt Ihr Recht.


Offline Katja

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.484
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #48 am: Sonntag, 10. Januar 2010 - 18:37:06 »
.... und damit alle einfach nur mal ein bißchen überlegen und sich selbst im Tun mal überdenken, gibt es Threads wie diesen hier - nicht umsonst ist er 791 x angeschaut worden. Das läßt doch hoffen, breughel, oder?! ;)
For there is nothing either good or bad, but thinking makes it so.  - William Shakespeare-

breughel

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #49 am: Sonntag, 10. Januar 2010 - 18:42:52 »
Genau so ist es!
Hinweis an Hartz-IV -Bezieher: Im Internet nur vernünftige Seiten aufrufen wie diese, nicht die Seiten mit den großen Versprechungen und sparsam gekleideten Frauen.  ;)

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.075
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #50 am: Sonntag, 10. Januar 2010 - 18:44:01 »
.... und damit alle einfach nur mal ein bißchen überlegen und sich selbst im Tun mal überdenken, gibt es Threads wie diesen hier - nicht umsonst ist er 791 x angeschaut worden. Das läßt doch hoffen, breughel, oder?! ;)
Du vergisst, das diesen Thread höchstens 20 Leute angeschaut haben können. Denn sobald eine(r) was neues schreibt, wird der Beitrag angeklickt und somit mitgezählt. 798 bisher sind daher sehr wenig!
Jo

breughel

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #51 am: Sonntag, 10. Januar 2010 - 18:44:44 »
Grausame Logik!

Alex

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #52 am: Sonntag, 10. Januar 2010 - 18:49:48 »
.... und damit alle einfach nur mal ein bißchen überlegen und sich selbst im Tun mal überdenken, gibt es Threads wie diesen hier - nicht umsonst ist er 791 x angeschaut worden. Das läßt doch hoffen, breughel, oder?! ;)
Du vergisst, das diesen Thread höchstens 20 Leute angeschaut haben können. Denn sobald eine(r) was neues schreibt, wird der Beitrag angeklickt und somit mitgezählt. 798 bisher sind daher sehr wenig!
Nur mal zur Info Doc. 130 Leute haben ihn angeschaut ;) Wir haben hier eine Menge Nur-Leser, schade aber wohl nicht zu ändern.

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.075
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #53 am: Sonntag, 10. Januar 2010 - 19:09:15 »
Tatsächlich so viel? Hätte ich nicht gedacht!
Jo

Offline wattwurm

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alles wird gut
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #54 am: Sonntag, 10. Januar 2010 - 23:37:35 »
wer preiswert einkaufen muß oder möchte wird mit prospekten nur gerade so zugeschüttet und braucht keine zwiebel und kartoffelpreise hier im forum abfragen.die zeitungen wie hallo und steinburger gibt es auch kostenlos.

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.913
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #55 am: Sonntag, 10. Januar 2010 - 23:45:52 »
wer preiswert einkaufen muß oder möchte wird mit prospekten nur gerade so zugeschüttet und braucht keine zwiebel und kartoffelpreise hier im forum abfragen.die zeitungen wie hallo und steinburger gibt es auch kostenlos.
Tja, so ist das halt in einem Diskussionsforum. Es wird über diverse Themen, z.B. günstige Lebensmittel, diskutiert 8)

(Die Benutzung der Shift-Taste ist übrigens auch kostenlos.  ::) )
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

Offline Schrauber

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 140
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #56 am: Montag, 11. Januar 2010 - 00:03:33 »
die zeitungen wie hallo und steinburger gibt es auch kostenlos.


Genau - wäre ja auch noch schöner wenn Harz 4 Empfänger auch noch nen Internetzugang hätten. :(        Dieses Forum bewegt sich auf weit höherem Niveau als die Blöd-Zeitung. In dieser wurde lange Zeit meiner Meinung nach eine Hetzkampagne gegen Hartz 4 Empfänger geführt. So etwas müssen wir doch hier nicht fortführen.

ae8090

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #57 am: Montag, 11. Januar 2010 - 06:55:32 »
die zeitungen wie hallo und steinburger gibt es auch kostenlos.


Genau - wäre ja auch noch schöner wenn Harz 4 Empfänger auch noch nen Internetzugang hätten. :(        Dieses Forum bewegt sich auf weit höherem Niveau als die Blöd-Zeitung. In dieser wurde lange Zeit meiner Meinung nach eine Hetzkampagne gegen Hartz 4 Empfänger geführt. So etwas müssen wir doch hier nicht fortführen.

Das mit der Bild-"Zeitung" weiß ich nicht - zuzutrauen wäre es ihr.

Aber hier sehe ich keinerlei Hetzkampange gegen Hartz IV Empfänger.

Offline Schrauber

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 140
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #58 am: Montag, 11. Januar 2010 - 08:37:45 »


Aber hier sehe ich keinerlei Hetzkampange gegen Hartz IV Empfänger.
Moin Moin ,
das wollte ich so auch garnicht sagen - schon garnicht,das so etwas bewusst hier durchgeführt wird.Ich habe nur (für mein Gefühl) erste Anzeichen dafür hier gesehen.

breughel

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #59 am: Montag, 11. Januar 2010 - 08:58:45 »
Ich kann Schrauber nur zustimmen.
Ein Beitrag in dem mal wieder das Verhalten einiger Menschen recht pauschal auf eine Gruppe übertragen wird, vergiftet das Klima.
Ich finde es informativ, wenn hier ab und zu mal Hinweise auf günstige Lebensmittel und andere Angebote erscheinen.
Bei mir hat es dazu geführt, dass ich bewußter auf die Preise schaue - und mich auch schon mal frage, wie solche Preise entstehen.
Beispiel:
Rotbarsch steht auf der Liste, der überfischten Fische. Beim Fischhändler kostet das Kilo Rotbarschfilet so zwischen 16,00 - 20.00 € - ist also kaum erschwinglich, was ich mit der Knappheit erklärte.
Wer Rotbarschfilet will, soll zahlen, das führt dann auch zu weniger Nachfrage und dient dem Schutz des Fisches - so dachte ich.
Rotbarschfilet tiefgefroren gibt es bei Marktkauf für 6,99€. Man muss allerdings ein Kilo abnehmen.
Bei Aldi gelten gleiche Preise.
Was soll ich dazu sagen? Also doch ein Billigfisch? Oder sind Fischhändler viel zu teuer?
Sollte man da nun zugreifen? Ich benötige nur 400Gramm.
Für Fleisch gelten ähnliche Regeln.