Autor Thema: Hartz IV - ganz praktisch  (Gelesen 3003 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #15 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 20:29:53 »
Gestern abend gemacht, von mir  ;D 2 große Baguette, Elise hat Eines abgekriegt, von Ja 39 Cent für zwei Stück. 6 Scheiben gekochten Schinken hauchdünn schneiden lassen 90 Cent, 2 Tomaten 60 Cent,
4 Scheiben Chester Scheibletten, ca 40 Cent, 1 Remoulade 1,19 Euro. 1,80 Euro pro Person und es hat geschmeckt ;)

SAPP

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #16 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 20:35:14 »
Gestern abend gemacht, von mir  ;D 2 große Baguette, Elise hat Eines abgekriegt, von Ja 39 Cent für zwei Stück. 6 Scheiben gekochten Schinken hauchdünn schneiden lassen 90 Cent, 2 Tomaten 60 Cent,
4 Scheiben Chester Scheibletten, ca 40 Cent, 1 Remoulade 1,19 Euro. 1,80 Euro pro Person und es hat geschmeckt ;)


            Fischkonserven sind im Moment bei ALDI günstig ! 8) :lach

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.072
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #17 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 20:40:09 »
Heute abend gegessen: Toten Fisch Bojolese ióder wie das heißt  ;) vom Käpt'n Iglo für 1,89 bei Marktkauf.
Übrigens bin ich in der falschen Rubrik. Bin kein H4-Empfänger!
Jo

Icemini

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #18 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 20:44:30 »
und wer soll von der Mini Portion satt werden ??? ???
Und zu den andern Sojaöl, Knoblauch Sambal Olek muss man auch kaufen. Gerade die Kleinteile(Gewürze, Sossen ect.)die das Essen schmackhaft machen, sprengen sehr schnell den Rahmen. Desweiteren habt ihr noch nix getrunken, jedenfalls lese ich nix drüber und das ist erst eine Mahlzeit wie wäre es mit frühstück oder abendbrot?
Ich kenne das ebenfalls von früher her. ;)

ae8090

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #19 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 21:00:16 »
und wer soll von der Mini Portion satt werden ??? ???
Und zu den andern Sojaöl, Knoblauch Sambal Olek muss man auch kaufen. Gerade die Kleinteile(Gewürze, Sossen ect.)die das Essen schmackhaft machen, sprengen sehr schnell den Rahmen. Desweiteren habt ihr noch nix getrunken, jedenfalls lese ich nix drüber und das ist erst eine Mahlzeit wie wäre es mit frühstück oder abendbrot?
Ich kenne das ebenfalls von früher her. ;)

also ich bin von der "Miniportion" satt geworden. Ich weiß ja nicht, welche Mengen Du verdrückst, aber mir reicht ein Chinakohl und eine Tasse Reis leicht.

Dass Öl, Knoblauch, Sojasoße und Sambal auch Geld kosten, hast Du richtig erkannt. Den Liter Sonnenblumenöl gibt's für unter einen Euro, macht auf die Portion keine 10, vermutlich keine 5 ct. Eine Knoblauchzehe wird auch nicht grade einen Kleinkredit verschlingen.

etc

Ich bleibe dabei: Insgesamt weniger als 1,50 Euro pro Portion.

Nachtrag: Dass das von mir gerne verwendete Erdnuss-Öl teurer ist, weiß ich auch. darum habe ich das mit dem normalen Öl, welches sich sicherlich auch in Haushalten finden lässt, die mit wenig Geld auskommen müssen, dazu geschrieben.
« Letzte Änderung: Mittwoch, 04. November 2009 - 21:02:22 von ae8090 »

Sway

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #20 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 21:21:28 »
und wer soll von der Mini Portion satt werden ??? ???
Und zu den andern Sojaöl, Knoblauch Sambal Olek muss man auch kaufen. Gerade die Kleinteile(Gewürze, Sossen ect.)die das Essen schmackhaft machen, sprengen sehr schnell den Rahmen. Desweiteren habt ihr noch nix getrunken, jedenfalls lese ich nix drüber und das ist erst eine Mahlzeit wie wäre es mit frühstück oder abendbrot?
Ich kenne das ebenfalls von früher her. ;)

Außerdem sind Gewürze und Co nur in der Anschaffung teuer, reichen aber für viele, viele Mahlzeiten.

Offline Katja

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.484
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #21 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 21:22:27 »

Ich hab's heute abend gegessen, schmeckt einfach geil!

Dann schmeiß mal noch ein bißchen Rinderhack dazu ... und dann bleibste dabei liegen! ;)
For there is nothing either good or bad, but thinking makes it so.  - William Shakespeare-

westiemoon

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #22 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 21:26:34 »
Ja Katja,absolut!!
Wir essen das dann übermorgen mit lecker Spitzkohl

Icemini

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #23 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 21:54:00 »
Außerdem sind Gewürze und Co nur in der Anschaffung teuer, reichen aber für viele, viele Mahlzeiten.
[/quote]

klar heist aber das du einen Tag dir nix anders zu essen machen kannst weil du das Geld z.b für den Pfeffer ausgegeben hast, der 2,99€ kostet(klar kannst du den für andere Mahlzeiten nehmen, aber den einen Tag fehlt dir das geld)
mfg icemini


also ich bin von der "Miniportion" satt geworden. Ich weiß ja nicht, welche Mengen Du verdrückst, aber mir reicht ein Chinakohl und eine Tasse Reis leicht.

Dass Öl, Knoblauch, Sojasoße und Sambal auch Geld kosten, hast Du richtig erkannt. Den Liter Sonnenblumenöl gibt's für unter einen Euro, macht auf die Portion keine 10, vermutlich keine 5 ct. Eine Knoblauchzehe wird auch nicht grade einen Kleinkredit verschlingen.

etc

Ich bleibe dabei: Insgesamt weniger als 1,50 Euro pro Portion.

Nachtrag: Dass das von mir gerne verwendete Erdnuss-Öl teurer ist, weiß ich auch. darum habe ich das mit dem normalen Öl, welches sich sicherlich auch in Haushalten finden lässt, die mit wenig Geld auskommen müssen, dazu geschrieben.


Also wenn ich richtig Hunger habe verdrücke ich eine FamilienPortion bei Bürger King(heist 2große Bürger 2x Pommes 2x Kindermenü(Bürger+pommes) + ca 2 liter zu trinken).
« Letzte Änderung: Mittwoch, 04. November 2009 - 21:57:40 von Icemini »

swetlana

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #24 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 22:08:50 »
Also wenn ich richtig Hunger habe verdrücke ich eine FamilienPortion bei Bürger King(heist 2große Bürger 2x Pommes 2x Kindermenü(Bürger+pommes) + ca 2 liter zu trinken).

Wow. Und was sagt deine Waage dazu?

swetlana

Icemini

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #25 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 22:15:58 »
stolze 93-95Kg bei 2.01m ;D

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.407
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #26 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 23:30:39 »
Heute abend gegessen: Toten Fisch Bojolese ióder wie das heißt  ;) vom Käpt'n Iglo für 1,89 bei Marktkauf.
Übrigens bin ich in der falschen Rubrik. Bin kein H4-Empfänger!

Den Bordolaise-Fisch gibt es auch bei Aldi;ist dort einwenig mehrdrin, aber guenstiger!
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.407
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #27 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 23:31:49 »
Also wenn ich richtig Hunger habe verdrücke ich eine FamilienPortion bei Bürger King(heist 2große Bürger 2x Pommes 2x Kindermenü(Bürger+pommes) + ca 2 liter zu trinken).

Wow. Und was sagt deine Waage dazu?

swetlana

Und, weil es zum Thema passt,was sagt der Geldbeutel dazu???
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline Katja

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.484
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #28 am: Donnerstag, 05. November 2009 - 07:25:56 »
stolze 93-95Kg bei 2.01m ;D

 :o Deine Waage ist kaputt!!!
For there is nothing either good or bad, but thinking makes it so.  - William Shakespeare-

ae8090

  • Gast
Re: Hartz IV - ganz praktisch
« Antwort #29 am: Donnerstag, 05. November 2009 - 07:51:13 »
Außerdem sind Gewürze und Co nur in der Anschaffung teuer, reichen aber für viele, viele Mahlzeiten.

klar heist aber das du einen Tag dir nix anders zu essen machen kannst weil du das Geld z.b für den Pfeffer ausgegeben hast, der 2,99€ kostet(klar kannst du den für andere Mahlzeiten nehmen, aber den einen Tag fehlt dir das geld)
mfg icemini


also ich bin von der "Miniportion" satt geworden. Ich weiß ja nicht, welche Mengen Du verdrückst, aber mir reicht ein Chinakohl und eine Tasse Reis leicht.

Dass Öl, Knoblauch, Sojasoße und Sambal auch Geld kosten, hast Du richtig erkannt. Den Liter Sonnenblumenöl gibt's für unter einen Euro, macht auf die Portion keine 10, vermutlich keine 5 ct. Eine Knoblauchzehe wird auch nicht grade einen Kleinkredit verschlingen.

etc

Ich bleibe dabei: Insgesamt weniger als 1,50 Euro pro Portion.

Nachtrag: Dass das von mir gerne verwendete Erdnuss-Öl teurer ist, weiß ich auch. darum habe ich das mit dem normalen Öl, welches sich sicherlich auch in Haushalten finden lässt, die mit wenig Geld auskommen müssen, dazu geschrieben.


Also wenn ich richtig Hunger habe verdrücke ich eine FamilienPortion bei Bürger King(heist 2große Bürger 2x Pommes 2x Kindermenü(Bürger+pommes) + ca 2 liter zu trinken). [/quote]

Leiste ich mir nur selten, ich muss nämlich für mein Geld arbeiten. Und außerdem hat mich die Natur so ausgestattet, dass ich allein durch das lesen deines Postings schon wieder gefühlte drei Kilo zugenommen habe.

Zum Thema Geld: Ich kenne die Preise bei BK nicht so genau, aber geschätzte sechs bis sieben Euro, vermutlich mehr. Stimmts?
Hier sind wir nämlich preislich endgültig jenseits von Gut und Böse, oder?

Aber: Ich gebe Dir Recht, wenn Du meinst, dass der Anteil an Harzt IV - Empfängern bei den Gästen von McD und BK höher ist, als in der Gesamtbevölkerung. Danke für den Hinweis.