Autor Thema: Hamburger SV  (Gelesen 63358 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Hamburger SV
« Antwort #795 am: Montag, 15. September 2014 - 23:17:59 »
Da bedarf es ungewöhnlicher Maßnahmen:  Loddar hat noch Zeit. ;D

..jetzt wird es aber albern -dann doch eher Christoph Daum  ;)
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Hasibutz

  • Gast
Re: Hamburger SV
« Antwort #796 am: Dienstag, 16. September 2014 - 08:52:27 »
Da bedarf es ungewöhnlicher Maßnahmen:  Loddar hat noch Zeit. ;D

..jetzt wird es aber albern -dann doch eher Christoph Daum  ;)
Das neue Motto des HSV: Wir machen Millionäre in kurzer Zeit!

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.413
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Hamburger SV
« Antwort #797 am: Dienstag, 16. September 2014 - 11:04:33 »
Da bedarf es ungewöhnlicher Maßnahmen:  Loddar hat noch Zeit. ;D

..jetzt wird es aber albern -dann doch eher Christoph Daum  ;)
Das neue Motto des HSV: Wir machen Millionäre in kurzer Zeit!

Hm, wenn das so ist: Ich würde es auch machen. Dafür geb ich meinen Job gerne auf. Wenn die Bezahlung stimmt... Mache auch, was Herr Kuehne möchte. ;D
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Hasibutz

  • Gast
Re: Hamburger SV
« Antwort #798 am: Dienstag, 16. September 2014 - 11:11:17 »
Da bedarf es ungewöhnlicher Maßnahmen:  Loddar hat noch Zeit. ;D

..jetzt wird es aber albern -dann doch eher Christoph Daum  ;)
Das neue Motto des HSV: Wir machen Millionäre in kurzer Zeit!

Hm, wenn das so ist: Ich würde es auch machen. Dafür geb ich meinen Job gerne auf. Wenn die Bezahlung stimmt... Mache auch, was Herr Kuehne möchte. ;D
vielleicht kannst Du einige Fußballtalente aus Nigeria an den HSV verscherbeln?

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.413
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Hamburger SV
« Antwort #799 am: Dienstag, 16. September 2014 - 11:19:32 »
Nicht nur aus Nigeria... ;)
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline Blubb

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 356
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #800 am: Dienstag, 16. September 2014 - 15:53:37 »
Jetzt hat man bald drei Trainer auf der Gehaltsliste. Man will wohl zeigen, wie man am besten Geld verbrennt.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.597
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Hamburger SV
« Antwort #801 am: Dienstag, 16. September 2014 - 18:17:43 »
Jetzt hat man bald drei Trainer auf der Gehaltsliste. Man will wohl zeigen, wie man am besten Geld verbrennt.

Nur DREI Trainer! Spieler sind noch viel mehr auf der Gehaltsliste.

Irgendwann kann es doch nicht mehr am Trainer liegen. Wenn ich solche Dauerverletzte wie den Marcel Janßen sehe, oder Leitwolf van der Vaart, der immer untertaucht, wenn es darum geht, mal Charakter zu zeigen. Komisch ist ja auch, sobald Spieler vom HSV weg sind, können sie wieder Fußball spielen.

Das einzig Positive ist momentan, dass die "Krise" schon gleich am Anfang der Saison da ist, und man noch genug Zeit hat, gegenzusteuern.

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.413
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Hamburger SV
« Antwort #802 am: Dienstag, 16. September 2014 - 23:55:44 »
Die Krise lässt sich alleinig auf dem Platz lösen. Die Umfeld-Kakophonie hilft da kaum weiter.
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Hamburger SV
« Antwort #803 am: Mittwoch, 17. September 2014 - 11:47:39 »
Die Krise lässt sich alleinig auf dem Platz lösen. Die Umfeld-Kakophonie hilft da kaum weiter.


...stimmt leider nicht - das HSV-Problem ist durch das Umfeld geprägt.
Der Fisch stinkt....mit zusätzlichen 26 Mio. €-Invest sollte ansonsten der Klassenerhalt mal ohne Zittern möglich sein.
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Hasibutz

  • Gast
Re: Hamburger SV
« Antwort #804 am: Mittwoch, 17. September 2014 - 13:45:35 »
Einfach weiter einkaufen bis es mal klappt.

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.413
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Hamburger SV
« Antwort #805 am: Mittwoch, 17. September 2014 - 14:34:18 »
Die Krise lässt sich alleinig auf dem Platz lösen. Die Umfeld-Kakophonie hilft da kaum weiter.


...stimmt leider nicht - das HSV-Problem ist durch das Umfeld geprägt.
Der Fisch stinkt....mit zusätzlichen 26 Mio. €-Invest sollte ansonsten der Klassenerhalt mal ohne Zittern möglich sein.

Aha. Wenn Herr K. also mal wieder mit guten Ratschlägen kommt, dann ist das ein Grund für den Spieler auf dem Platz, nicht gut zu spielen?
Das sehe ich anders. Oder sehe den Zusammenhang nicht. Aber mit der einen oder anderen Million Gehalt pro Jahr kann man sich natürlich erlauben, empfindlich auf die Umfeld-Kakophonie zu reagieren und dann schlecht zu spielen.

Die Causalität sehe ich da anders: Wenn die Leistung der Mannschaft stimmt, dann hört auch das Gedonner aus dem Umfeld auf.
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Hamburger SV
« Antwort #806 am: Mittwoch, 17. September 2014 - 23:04:14 »
Die Krise lässt sich alleinig auf dem Platz lösen. Die Umfeld-Kakophonie hilft da kaum weiter.


...stimmt leider nicht - das HSV-Problem ist durch das Umfeld geprägt.
Der Fisch stinkt....mit zusätzlichen 26 Mio. €-Invest sollte ansonsten der Klassenerhalt mal ohne Zittern möglich sein.

Aha. Wenn Herr K. also mal wieder mit guten Ratschlägen kommt, dann ist das ein Grund für den Spieler auf dem Platz, nicht gut zu spielen?
Das sehe ich anders. Oder sehe den Zusammenhang nicht. Aber mit der einen oder anderen Million Gehalt pro Jahr kann man sich natürlich erlauben, empfindlich auf die Umfeld-Kakophonie zu reagieren und dann schlecht zu spielen.

Die Causalität sehe ich da anders: Wenn die Leistung der Mannschaft stimmt, dann hört auch das Gedonner aus dem Umfeld auf.


Komisch: wenn mich mein Chef in Ruhe lässt klappt es auch mit den Ergebnissen  ;D
Dann fahre ich z.B. nämlich nicht über Kairo nach Rom, schreibe mir erst den Kuli leer...
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.413
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Hamburger SV
« Antwort #807 am: Samstag, 14. Februar 2015 - 18:49:36 »
Der HSV hat wieder zu seiner alten Form zurückgefunden :
FC Bayern - HSV 8:0

 :bayern
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Hasibutz

  • Gast
Re: Hamburger SV
« Antwort #808 am: Samstag, 14. Februar 2015 - 18:51:21 »
Der HSV hat wieder zu seiner alten Form zurückgefunden :
FC Bayern - HSV 8:0

 :bayern
Kühne wird wohl noch Messi kaufen.........................

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.413
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Hamburger SV
« Antwort #809 am: Samstag, 14. Februar 2015 - 18:54:16 »
Würde ja namensmäßig zur Situation passen.
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆