Autor Thema: Hamburger SV  (Gelesen 63307 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Brilonius

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 647
  • Geschlecht: Männlich
  • Und? Muß!
Re: Hamburger SV
« Antwort #375 am: Montag, 19. September 2011 - 18:06:09 »
Arnesen sagte, Oenning sei Plan A, B und C. Jetzt kämen also die Pläne D, E, und F. Das Ende des Grauens?

Unterschied zwischen einem Ü und dem HSV?
Das Ü hat zwei Punkte!

Eine gute Lösung wäre, den Trainer Ümit Özat von MKE Ankaragücü zu verpflichen, der würde nämlich gleich 4 Punkte mitbringen.
Es bleibt spannend!

Capitano

  • Gast
Re: Hamburger SV
« Antwort #376 am: Montag, 19. September 2011 - 18:27:18 »
Loddar wäre die Fortsetzung des Grauens - allein von der menschlichen Seite passt er nur nach Takatukaland.

Stevens wäre wohl die (sportlich) optimale Lösung, aber nicht unbedingt finanzierbar. Hrubesch wäre auch gut.

breughel

  • Gast
Re: Hamburger SV
« Antwort #377 am: Montag, 19. September 2011 - 18:40:53 »
Ich sag nur: Rehakles!

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Hamburger SV
« Antwort #378 am: Montag, 19. September 2011 - 18:56:40 »

Ich sag nur : die DINOS sterben aus - genau so beweglich (mental und physisch) ist nämlich der Club von der Alster.

Wenn ich sowas wie:

"nach zwei Tagen müsse man nicht mit dem Herzen denken, sondern mit dem Verstand, sagte Sportchef Frank Arnesen. Nach dem 0:1 gegen Mönchengladbach am Samstag hieß es noch, der Trainer werde bleiben"

lese, frage ich mich ernsthaft, zu welchen Denkweisen der (wie lange noch aktuelle?) Vorstand als nächstes übergeht...
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Alex

  • Gast
Re: Hamburger SV
« Antwort #379 am: Montag, 19. September 2011 - 19:32:17 »
Stevens wäre wohl die (sportlich) optimale Lösung, aber nicht unbedingt finanzierbar.
Ein Trainer der absoluten Anti-Fußball spielen läßt, das gönne ich den HSV-Fans wirklich nicht. Der wäre sicher finanzierbar.

Offline IZ-Rawkus

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 20
Re: Hamburger SV
« Antwort #380 am: Donnerstag, 22. September 2011 - 15:28:44 »
Ein Trainer der absoluten Anti-Fußball spielen läßt, das gönne ich den HSV-Fans wirklich nicht. Der wäre sicher finanzierbar.

Keine Frage, Stevens ist wahrscheinlich der Inbegriff des Defensivfußballs. Aber seine Spielweise als absoluten Anti-Fußball zu bezeichnen, würde ich keinesfalls zustimmen. Jetzt mal abgesehen von schönem oder unschönem Fußball, ist es nicht gerade ein strukturiertes und resolutes Defensivverhalten, das der HSV gerade jetzt braucht? Also, ich würde Stevens als neuen Trainer gerne begrüßen.

Alex

  • Gast
Re: Hamburger SV
« Antwort #381 am: Freitag, 23. September 2011 - 20:52:45 »
Keine Frage, Stevens ist wahrscheinlich der Inbegriff des Defensivfußballs. Aber seine Spielweise als absoluten Anti-Fußball zu bezeichnen, würde ich keinesfalls zustimmen.
So war es zu verstehen, aber anscheinend möchte die Mehrheit der Anhänger, diese Art von Fußball, zu sich ins Stadion holen.

Kuno

  • Gast
Re: Hamburger SV
« Antwort #382 am: Freitag, 23. September 2011 - 22:38:29 »
Stuttgart 1  -  HSV 2

                laola
                 

Alex

  • Gast
Re: Hamburger SV
« Antwort #383 am: Montag, 26. September 2011 - 18:11:27 »
Stevens ist raus aus dem Rennen. Man munkelt van Gaal :).

Capitano

  • Gast
Re: Hamburger SV
« Antwort #384 am: Montag, 26. September 2011 - 19:33:03 »
oder van Basten oder Cardoso mit Barbarez?

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.564
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV
« Antwort #385 am: Dienstag, 27. September 2011 - 08:12:14 »
oder van Basten oder Cardoso mit Barbarez?
       







Cardoso hat wohl das Rennen gemacht.Wenn der HSV dann die Ausnahmegenemigung bekommt.


Es ist doch traurig,so ein "großer Verein " und bekommt/oder besser bildet keinen richtigen Trainer(mit lizens)aus.  :peitsch





Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Hamburger SV
« Antwort #386 am: Dienstag, 27. September 2011 - 09:41:52 »


...jetzt wird es immer enger für den HSV - vielleicht wird es doch noch Loddar ;)

Schalke hat sich die Dienste des Ex-Trainers und (fast) immer aktiven Holländers gesichert!


http://www.sueddeutsche.de/sport/trainersuche-beendet-schalke-holt-huub-stevens-zurueck-1.1149887
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

ae8090

  • Gast
Re: Hamburger SV
« Antwort #387 am: Dienstag, 27. September 2011 - 09:47:16 »


...jetzt wird es immer enger für den HSV - vielleicht wird es doch noch Loddar ;)

Schalke hat sich die Dienste des Ex-Trainers und (fast) immer aktiven Holländers gesichert!


http://www.sueddeutsche.de/sport/trainersuche-beendet-schalke-holt-huub-stevens-zurueck-1.1149887

und wieso wird es deshalb enger für den HSV? Der HSV hatte Huub Stevens bereits am Sonntag abgesagt.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Hamburger SV
« Antwort #388 am: Dienstag, 27. September 2011 - 11:28:03 »


...jetzt wird es immer enger für den HSV - vielleicht wird es doch noch Loddar ;)

Schalke hat sich die Dienste des Ex-Trainers und (fast) immer aktiven Holländers gesichert!


http://www.sueddeutsche.de/sport/trainersuche-beendet-schalke-holt-huub-stevens-zurueck-1.1149887

und wieso wird es deshalb enger für den HSV? Der HSV hatte Huub Stevens bereits am Sonntag abgesagt.


...weil es jetzt zum wiederholten Male nicht geklappt hat?
Oder andere wieder mal schneller und entschlossener waren...
Wo ist das Problem wenn Top-Personal parallel mit anderen Clubs spricht - bei dem Verschleiß in Hamburg legitim und clever ;)

Bleibt zum Schluss dann wieder nur die Befürchtung, sich mit der "zwoten" Liga im Qualitätsranking zu begnügen, oder?
Ob das dann in einer solchen Krise richtungsweisend sein wird...oder wenigstens stabilisierend wirkt, ist mindestens zweifelhaft und dem Club nicht zuträglich.

Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Hamburger SV
« Antwort #389 am: Donnerstag, 29. September 2011 - 21:27:34 »

...hier mal eine Meinung eines ausgewiesenen Fußball-und HSV-Sachverständigen ;) :

"Es ist eine ganz, ganz schlechte Arbeit, dass man dort nichts auf die Beine bringt. Der Verein gibt ein schlechtes Bild in der Öffentlichkeit ab." Verantwortlich für den Misserfolg sind nach Netzers Meinung einzig die Klub-Bosse. "Da versteht keiner was von Fußball."


Er empfiehlt übrigens einen ganz besonderen Trainer.

Van Gaal hat eine Idee von Fußball, an der nicht viel zu rütteln ist." Der Ex-Bayern-Trainer sei "einer der besten fünf Trainer auf unserem Erdball".


Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus