Autor Thema: zurück zur Kirche  (Gelesen 537 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ae8090

  • Gast
zurück zur Kirche
« am: Montag, 26. Januar 2009 - 16:43:52 »
immer mehr Menschen finden zur Kirche zurück!
 
klick

Offline Desinfector

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.068
  • Geschlecht: Männlich
  • ● Teleport failed ●
Re: zurück zur Kirche
« Antwort #1 am: Montag, 26. Januar 2009 - 19:52:00 »
Da kann der gleich seine Stunden ableisten.
gravity sux!

Offline wattwurm

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 518
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alles wird gut
Re: zurück zur Kirche
« Antwort #2 am: Montag, 26. Januar 2009 - 21:32:10 »
wo ich gerade kirche lese,wo ist eigendlich harald unser kirchenmann,lange nichts gehöhrt???????????

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.075
  • Geschlecht: Männlich
Re: zurück zur Kirche
« Antwort #3 am: Dienstag, 27. Januar 2009 - 12:09:42 »

immer mehr Menschen finden zur Kirche zurück!

klick

 
Der Mensch denkt, Gott lenkt!
Jo

Bernd

  • Gast
Re: zurück zur Kirche
« Antwort #4 am: Dienstag, 27. Januar 2009 - 15:14:23 »

wo ich gerade kirche lese,wo ist eigendlich harald unser kirchenmann,lange nichts gehöhrt???????????


Wo Harald sich zurzeit aufhält, weiß ich nicht. Warum das früher aktive Forumsmitglied wenig Anlass zu Besuchen oder gar zum Schreiben von Beiträgen findet, könnte alle von uns ein wenig beschäftigen.

Vielleicht beschäftigt er sich mit seiner Umwelt und seinen Mitmenschen in direktem Kontakt, wie man es von ihm erwartet. Für den Blick ins Forum bleibt ihm zu wenig Freizeit.

Vielleicht liegt es auch am Forum selbst? Rätsel, Fotos, Videos und scherzhafte Beiträge interessieren ihn nicht so sehr, dass er regelmäßig liest und auch kommentiert.
Beiträge, die einer Diskussion würdig sind oder zumindest eine Meinung entlocken, sind seltener geworden. Auch jüngere interessierte Mitglieder oder Leser sind so nicht zu motivieren. Itzehoer Themen werden selten "angesprochen", es sei denn es brennt, eine Baustelle muss dokumentiert werden oder Verkehrszeichen geben Gesprächsstoff. Das interessiert Harald nicht so brennend, wie seine Familie und sein Beruf.

Vielleicht ist aber auch sein Rechner defekt oder er ist im (Internet-)Urlaub. Das ist manchmal auch voller Sinn.

Meine Gedanken mache ich mir auch.

Offline Itzeflitze

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.273
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wieder Hamster- und Katzenfreak
Re: zurück zur Kirche
« Antwort #5 am: Dienstag, 27. Januar 2009 - 15:27:20 »
Als ich das Bild gesehen habe dachte ich nur: Cobra 11!

Offline Desinfector

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.068
  • Geschlecht: Männlich
  • ● Teleport failed ●
Re: zurück zur Kirche
« Antwort #6 am: Dienstag, 27. Januar 2009 - 19:18:37 »
Bei Cobra11 wäre das KFZ noch in Flammen aufgegengen.

Das aber in solch einem Flammenmeer, dass man damit das Planschbecken verdampfen könnte.
gravity sux!

Offline Itzeflitze

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.273
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wieder Hamster- und Katzenfreak
Re: zurück zur Kirche
« Antwort #7 am: Mittwoch, 28. Januar 2009 - 11:34:18 »
Ja und mit riesigem Atompilz über dem Unfall
 
Der Typ kann von Glück oder göttlichem Segen reden, dass er noch lebt.

ae8090

  • Gast
Re: zurück zur Kirche
« Antwort #8 am: Mittwoch, 28. Januar 2009 - 15:39:47 »


immer mehr Menschen finden zur Kirche zurück!

klick


Der Mensch denkt, Gott lenkt!

 
Der Mensch dachte, Gott lachte

Harald

  • Gast
Re: zurück zur Kirche
« Antwort #9 am: Sonntag, 08. Februar 2009 - 18:19:01 »
Hallo - ja, liebe Leute, ich wurde gerade darauf aufmerksam gemacht, dass man sich hier über mein Schweigen den Kopf zerbricht. Irgendwie tut mir das ja leid; das Forum ist mir weiterhin wichtig, und ich empfehle es fast regelmäßig an vielen Stellen, wo ich mit anderen Itzehoern im Gespräch bin.

Ja, Bernd hat es schon ziemlich gut getroffen. Ich habe im Schnitt etwa 60 Stunden "reine" Arbeitszeit (also nur die definitiven Termine + Vor- und Nachbereitung) und einfach nicht (mehr) genügend Kraft, um mich wirklich konstruktiv mit einzubringen. Darum habe ich ja auch meinen Moderatorenposten zurückgegeben.

Es ist nett, wenn mir der eine oder die andere von Zeit zu Zeit mal einen Tipp gibt, wo ich mal reinschauen sollte. Dann will ich mich auch gerne weiter einbringen. Nur kann ich zur Zeit wirklich überhaupt nicht die Bereiche durchsuchen, um hier und da mich mit zu äußern. Leider. Aber - um Missverständnisse zu vermeiden - ich bin dabei nicht unglücklich. Es gibt einfach sehr viele persönliche Begegnungen, die grundsätzlich Vorrang haben (müssen).

Seid also wirklich herzlich gegrüßt, alle miteinander!

Euer Harald