Autor Thema: Mittagstisch in und um Itzehoe  (Gelesen 37733 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6.961
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: Mittagstisch in und um Itzehoe
« Antwort #255 am: Sonntag, 17. Mai 2020 - 16:03:02 »
Ab Montag, den 18. Mai soll es wieder möglich sein, in Restaurants einzukehren. Natürlich unter besonderen Umständen mit einem
abgesegneten Hygienekonzept. Ich kann nur sagen, ich freue mich drauf, endlich wieder in Restaurants essen zu gehen.

Ich würde das im Anbetracht der neuen Erkenntnisse zur Virusverbreitung momentan eher sein lassen, zumindest im geschlossenen Raum. Ist einfach ein 1a-Virusherd.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/covid-19-belastete-troepfchen-machen-geschlossene-raeume-zu-infektionsherden-a-7522885d-7553-4acc-ac5d-ac603552ed06

Ähnliche Erkenntnisse gab es ja bereits aus China. Für mich heißt das: Biergarten und Außengastronomie würde ich besuchen, wenn Abstände eingehalten werden. Geschlossener Restaurantraum wird für mich bis auf Weiteres gemieden.

Danke für den Hinweis (den ich leider nicht lesen kann - Registrierung). Für Morgen habe ich allerdings schon einen Tisch reservieren lassen.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6.961
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: Mittagstisch in und um Itzehoe
« Antwort #256 am: Dienstag, 19. Mai 2020 - 11:14:53 »
Der Alltag scheint wieder Einzug zu halten. Gestern waren wir zum Mittagstisch im Dubrovnik essen. Natürlich unter den vorgegeben
Bedingungen des Hygienekonzepts. Mit Maske rein und zum Tisch. Am Tisch darf man die Maske abnehmen, wie will man auch sonst essen?
Die Bedienungen waren der besonderen Situtaion bewusst und erklärten geduldig was beachtet werden muss. Auch der Abstand wurde im ganzen
Restaurant gewahrt. Nach einer leckeren Vorsuppe kam dann der Hauptgang. Und es hat geschmeckt, das könnt ihr euch nicht vorstellen.

Offline Blubb

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 431
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mittagstisch in und um Itzehoe
« Antwort #257 am: Samstag, 23. Mai 2020 - 09:36:04 »
Ab Montag, den 18. Mai soll es wieder möglich sein, in Restaurants einzukehren. Natürlich unter besonderen Umständen mit einem
abgesegneten Hygienekonzept. Ich kann nur sagen, ich freue mich drauf, endlich wieder in Restaurants essen zu gehen.

Ich würde das im Anbetracht der neuen Erkenntnisse zur Virusverbreitung momentan eher sein lassen, zumindest im geschlossenen Raum. Ist einfach ein 1a-Virusherd.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/covid-19-belastete-troepfchen-machen-geschlossene-raeume-zu-infektionsherden-a-7522885d-7553-4acc-ac5d-ac603552ed06

Ähnliche Erkenntnisse gab es ja bereits aus China. Für mich heißt das: Biergarten und Außengastronomie würde ich besuchen, wenn Abstände eingehalten werden. Geschlossener Restaurantraum wird für mich bis auf Weiteres gemieden.

Danke für den Hinweis (den ich leider nicht lesen kann - Registrierung). Für Morgen habe ich allerdings schon einen Tisch reservieren lassen.

Man muss sich nicht registrieren. Man kann auch den Artikel lesen, indem man die „Mit Werbung“-Option wählt. Steht da doch auch. ;)

Im Zuge eines Restaurantbesuchs in Leer müssen nun zunächst 50 Menschen in Quarantäne.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Kreis-Leer-Corona-Ausbruch-nach-Restaurantbesuch,corona3202.html

Restaurantbesuche im Innenraum sind ein unkalkulierbares Risiko, vor allem wenn sich die Beweglichkeit der Menschen jetzt wieder erhöht.