Autor Thema: Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !  (Gelesen 28435 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Peter

  • Gast
Re: Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !
« Antwort #45 am: Sonntag, 12. November 2006 - 13:56:56 »
Helge Schneider Fans aufgepasst ...



Details ...





Muckel

  • Gast
Re: Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !
« Antwort #46 am: Dienstag, 05. Dezember 2006 - 23:24:32 »
Morgen abend um 20.15 Uhr wird im Ersten der ARD der Film von Sönke Wortmann

Deutschland. Ein Sommermärchen

gezeigt.


Zitat
Mit über drei Millionen Kinozuschauern ist *Deutschland. Ein Sommermärchen" schon jetzt der erfolgreichste deutsche Dokumentarfilm überhaupt und das Kinoereignis des Jahres. Die ARD zeigt die Dokumentation über die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am 6. Dezember.
"Für uns stand immer fest, dass dieser Film, der ausschließlich mit Fernsehgeldern finanziert wurde, noch dieses Jahr gezeigt werden soll - jetzt ist es ein Nikolausgeschenk an die Zuschauer im Ersten geworden", so Ulrich Deppendorf, Fernsehdirektor des Westdeutschen Rundfunks, der den Film gemeinsam mit der WDR mediagroup finanziert hat.
Vier Wochen lang begeisterte die Fußball-Nationalmannschaft mit großer Fairness, viel Teamgeist und einer mitreißenden sportlichen Leistung. Sie versetzte das Land in einen wahren Freudentaumel und ließ den Traum vom Weltmeistertitel in greifbare Nähe rücken. Filmregisseur Sönke Wortmann ("Das Wunder von Bern") hatte schon zuvor exklusiven Zugang zu Spielern und Stab. Bis in die Kabine folgte er den WM-Helden, filmte Klinsmanns mitreißende Ansprachen, die Freudenfeiern und auch die Enttäuschung nach dem verlorenen Halbfinale. Sein aufregender Film macht es jetzt möglich, all das über die Nationalelf zu erfahren, was man schon immer wissen wollte, aber nie zu sehen bekam.
Im Zentrum des Films stehen die Mannschaft und die Spiele: Das relaxte Trainingslager auf Sardinien. Der Einzug ins Berliner Schlosshotel im Grunewald. Das letzte Training vor dem Eröffnungsspiel. Die knisternde Spannung in der Kabine und die Rituale der Stadionkatakomben. Die Zuschauer sind mittendrin im Elfmeterschießen gegen Argentinien, sitzen mit auf der Bank und feiern zusammen mit den Spielern in der Kabine. Das bittere Aus im Halbfinale kann die grenzenlose Euphorie nur kurzfristig trüben - das Spiel um Platz 3 und die triumphale Jubelfeier auf der Berliner Fanmeile werden zum emotionalen Höhepunkt der WM.
Unterstützt wurde der Film von der FIFA und vom DFB. Ein Teil der Erlöse wird der gemeinsamen Event-Kampagne der SOS-Kinderdörfer und der FIFA, "6 Dörfer für 2006", zu Gute kommen.
"Deutschland. Ein Sommermärchen" ist eine Produktion der Little Shark Entertainment in Ko-Produktion mit dem WDR/WDR mediagroup.   
Quelle: www.daserste.de

Wer also noch einmal miterleben möchte, wie Deutschland die WM im eigenen Land mit einem Sieg beendet hat, der sollte sich am Nikolausabend nichts weiter vor nehmen und es sich auf seiner Couch bequem machen.


Peter

  • Gast
Re: Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !
« Antwort #47 am: Freitag, 29. Dezember 2006 - 10:45:50 »

DIDI DA!


Schon in den 70ern begeisterte Dieter Hallervorden - Kabarettist, Schauspieler, Komödiant -  sein Publikum mit Gags und gespielten Witzen und nahm damit vieles von dem vorweg, was Jahrespäter als "Comedy" Furore machte. Super RTL präsentiert die schönsten Sketche des begnadeten Entertainers und zeigt ab dem 2. Januar 2007 Die Didi-Show: immer dienstags von 20.45 Uhr bis 21.15 Uhr.

Ob als Einstein, Kolumbus beim Friseur, Pfarrer auf dem Weg nach Rom oder als ruhebedürftiger Hotelgast im Kampf mit einer tückischen Stubenfliege: Zehn Folgen lang präsentiert sich Didi Hallervorden in Höchstform, und das nicht nur vor der Kamera als Hauptdarsteller, sondern auch hinter der Kamera als Regisseur. Unterstützung bekommt er beim furiosen Blödeln unter anderem von Eberhard Prüter, der deutschen Stimme von Thaddäus Tentakel aus der Super RTL-Serie "SpongeBob Schwammkopf", und seiner Ex-Frau Rotraud Schindler, mit der er einst die Kabarettgruppe "Die Wühlmäuse" gegründet hatte.
Ebenfalls dabei: Frank Zander, der als Bühnenarbeiter großen Ehrgeiz entwickelt, Herrn Hallervorden nach allen Regeln der Kunst hereinzulegen. Außerdem erzählt pro Folge jeweils ein Prominenter einen Lieblingswitz - eine Rubrik, die wie Didis "gespielter Witz" schnell Kultformat erlangte und auch heute noch für heftige Lachanfälle sorgt.


Offline Guido

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 727
  • Geschlecht: Männlich
  • CARPE DIEM!
    • Schümän
Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !
« Antwort #48 am: Sonntag, 31. Dezember 2006 - 17:30:54 »

8) The same procedure as every year...:  8)

Dinner for One / Der 90. Geburtstag


So, Leute, das war´s fast mit diesem Jahr 2006. Wie jedes Jahr an Silvester und in der Nacht zu Neujahr läuft auf unendlich vielen Kanälen der schon über vierzig Jahre alte, aber kein bisschen angestaubte Kult-Klassiker. Herrlich: Die schon längst verstorbenen Schauspieler May Warden als Miss Sophie und Freddie Frinton als Butler James. Wer es noch nicht kennt, sollte es sich unbedingt ansehen, und wer es kennt, der kann es meistens nicht lassen, sich diesen Dauerbrenner der Fernsehunterhaltung noch ein weiteres Mal anzusehen.

Dinner for One in der Wikipedia

Dinner for One beim NDR

Sendetermine z.B. bei tvtv.de oder klack.de

Viel Spaß und einen guten Rutsch ins Neue Jahr für alle!

Schümän alias Guido



"Es sind die Visionäre, die die Welt verändern, nicht die Erbsenzähler." (Dale Carnegie, 1888-1955)

Peter

  • Gast
Re: Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !
« Antwort #49 am: Donnerstag, 04. Januar 2007 - 15:25:16 »
 
Die globale Erderwärmung - ein topaktuelles und wichtiges Thema.

Das findet auch das ARD-Politikmagazin Monitor und widmet am Donnerstagabend, 4. Januar 2007, ab 21:45 Uhr gleich eine komplette Sendung nur diesem Thema.
Gast im Studio bei Monitor-Chefin Sonia Mikich ist der Buchautor Frank Schätzing, der über Ursachen und Konsequenzen aus dem Klimawandel Auskunft gibt.

 

Peter

  • Gast
Re: Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !
« Antwort #50 am: Montag, 08. Januar 2007 - 11:03:59 »



Zwischen Rock´n´Roll und Rindsroulade:
Die Bräuteschule 1958.
Die neue Doku-Serie mit 16 Folgen startet
am Dienstag, 9. Januar 2007, um 18.50 Uhr




Zehn junge Frauen begeben sich auf eine Zeitreise - in ein Internat für Hauswirtschaft, in dem der Geist der 50er Jahre weht. Sie sind 17 bis 23 Jahre alt und finden sich in der strengen Lebenswelt ihrer Großmütter wieder. In sechs Wochen sollen sie alles lernen, was eine perfekte Ehefrau und Mutter ausmacht. Ihre Fächer sind Bohnern, Ehehygiene und Kinderpflege.

In "Die Bräuteschule 1958" spielt niemand eine Rolle und niemand spricht einen einstudierten Text. Schülerinnen, Lehrkräfte und die Frau Direktor wagen ein Experiment: Sie leben nach den Lehrplänen und Moralvorstellungen von damals. Und die hatten es in sich. Kalt duschen macht wach, körperliche Arbeit macht müde, Kohlrouladen wickeln macht demütig - das Internatsleben im Jahre 1958 war eisern, streng und voller Entbehrungen. Die Bräuteschülerinnen pendeln zwischen Lehrküche, Wasch- und Bügelraum, Schulgarten und Klassenzimmer - nur zu besonderen Anlässen ist die Benutzung des Salons gestattet. Keine Privatsphäre, keinerlei Kontakt zur Familie, geschweige denn zum Freund. Da liegen die Nerven schnell blank. Den strengen Augen der Direktorin entgeht nichts und die Mädchen fühlen sich dem engen Zeitplan bald kaum noch gewachsen.
Pause ist ein Fremdwort; alles wird kontrolliert; die Internatskluft ist so freudlos grau wie die Hüfthalter und Liebestöter darunter. Unter solchen Umständen wird der wöchentliche Tanzkurs zur willkommenen Abwechslung. Denn abgesehen von den Jungs bietet er endlich mal eine Gelegenheit, um Zigaretten und Schokolade ins Internat zu schmuggeln, die genauso verboten sind wie Hautcreme und Deo. Doch zum Glück zeigt auch die Frau Direktor manchmal Herz und erlaubt ihren Schützlingen einen Ausflug in die Milchbar. Und eine von ihnen erwartet dort eine große Überraschung...


"Die Bräuteschule 1958" im Internet: www.daserste.de/braeuteschule

Peter

  • Gast
Re: Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !
« Antwort #51 am: Donnerstag, 11. Januar 2007 - 23:28:53 »
Ihr solltet Euch die Sendung echt nicht entgehen lassen!
Absolut sehenswert!

Peter

  • Gast
Re: Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !
« Antwort #52 am: Dienstag, 23. Januar 2007 - 15:21:36 »


In der dritten Ausgabe von `Schlag den Raab` sind am Samstag stolze 1,5 Millionen im Pott! Es geht um alles oder nichts, denn bleibt der Kandidat sieglos, geht’s ohne einen Cent nach Hause. In der großen Samstagabendshow entscheidet ein Spiele-Mix aus Geschick, Sport, Wissen und Wagemut über Sieg und Niederlage.

http://www.schlag-den-raab.de/

Peter

  • Gast
Re: Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !
« Antwort #53 am: Sonntag, 28. Januar 2007 - 12:46:03 »
Das war ja wohl die spannendste Abendshow, die ich seit Langem gesehen habe!
4 1/2 Std. .... erst da stand der Gewinner fest. Grandioses Spektakel!

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.914
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !
« Antwort #54 am: Dienstag, 19. Juni 2007 - 18:55:45 »
Auf Arte gibt es heute einen Themenabend zum Thema Überwachungsstaat.

Viel Spaß mit RFID, Kundenkarten, Bundestrojanern und Datendiebstahl.  kopfkratz
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

Alex

  • Gast

DerDerbste

  • Gast
Re: Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !
« Antwort #56 am: Sonntag, 01. Juli 2007 - 20:35:56 »
Aber mal gaaaaanz schnell RTL2 einschalten...
"Concert for Diana" mit netter Mucke...

Simon Le Bon hat gerade die Wild Boys zum besten gegeben...  8)

Yogibaer

  • Gast
Re: Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !
« Antwort #57 am: Sonntag, 01. Juli 2007 - 20:41:49 »
keine Chance....

Chef sitzt am Kommandostand und hat die Befehlsgewalt über die Fernbedienung.
Deshalb ist "Untreu" auf pro 7 angesagt.  :P

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.017
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !
« Antwort #58 am: Sonntag, 01. Juli 2007 - 20:52:03 »
MM hat noch TV`s. ;D
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.612
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Augenweide: Der aktuelle TV-Tip(p) !
« Antwort #59 am: Dienstag, 10. Juli 2007 - 19:58:45 »
Der absolute Kult heute um 20:40 Uhr auf ARTE:

10.07
  20:40
 Barbarella
Laufzeit: 98 Minuten
Wir schreiben das Jahr 40 000: Der Präsident der Erde schickt die Astronautin Barbarella auf einen unbekannten Planeten, um dort den Wissenschaftler Duran Duran ausfindig zu machen. Sie soll ihm eine Geheimwaffe abjagen, die den galaktischen Frieden bedroht: die "Genussorgel", die durch übermäßige sexuelle Stimulation jedes Wesen töten kann. Doch Barbarella hat Spaß an Sex.
Die aufwendige utopische Vision, nach der bekannten Comic-Strip-Vorlage, ist reich mit Show-Effekten und technischen Kabinettstückchen beladen (Lex. des Internat. Films).
Mit: John Phillip Law, Jane Fonda, Anita Pallenberg
Regie: Roger Vadim, Kamera: Claude Renoir
 
 Inhaltsangabe von www.klack.de

Viel Spaß