Autor Thema: kabeldeutschland Erfahrungen?  (Gelesen 3929 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SAPP

  • Gast
Re: Erfahrung mit Kabel Deutschland?
« Antwort #30 am: Mittwoch, 16. September 2009 - 17:25:45 »
Hat jemand (Desinfektor?) Erfahrung mit dem Wechsel von Versatel zu KD?

Ich habe inzwischen immer wieder Aussetzer beim DSL und zeitweise ist es ziemlich lahm. Der Kundendienst bei V. ist auch viel schlechter als am Anfang (ca. vor 6 J.). Habe also die Versatelnase voll.

            geht mir ähnlich, versatel ist wirklich nicht so doll.

            Mein Freund ist seit Jahren bei KD und sehr zufrieden.

Icemini

  • Gast
Re: Erfahrung mit Kabel Deutschland?
« Antwort #31 am: Donnerstag, 17. September 2009 - 23:29:07 »
Waren auch bei versatel, immer aussetzer und kein kundendienst, wenn man zuviel wollte legten die einfach auf. Habe nun seit ca einen halben jahr Kabel mit einer 32 leitung(die habe ich auch, laut mehreren speed tests). nicht wie bei versatel 6000 leitung und nur ne 4000 gehabt. Mit Kabel noch nicht ein ausfall gehabt, wie gesagt sehr zufrieden und billig zahle knappe 23€ im monat für I-net und Teleflat und man hat einen ansprechpartner vor Ort wo man hingehen kann und da stunk machen kann. der versatelladen sagte immer nur: ich bin dafür nichtt zuständig, bitte wenden sie sich an die hotline. Versatel nie wieder!!!!!!!!!!!!!
MfG icemini

Capitano

  • Gast
Re: Erfahrung mit Kabel Deutschland?
« Antwort #32 am: Freitag, 18. September 2009 - 08:52:42 »
Icemini, Du bist nicht zufällig derjenige, der KD vertickert?  ;)

Ich hab seit Jahren einen Versatelanschluß und kann die Probleme nicht betätigen. Nach Umstellung von DSL 6000 auf DSL 16000 stellte ich auch Aussetzer fest. Vom Störungsdienst konnte kein Fehler in der Leitung gemessen werden. Hab dann mal einen anderen Router genommen und siehe da, es ging. Es lag also eindeutig am alten Router, der trotz Update der Firmware nicht mit DSL 16000 zurechtkam.

Dagegen in der Nachbarschaft nur Ärger mit KD Deutschland mit Berichten über sehr unversschämten Kundendienst und überteuerte Servicerechnungen.

PM

  • Gast
Re: Erfahrung mit Kabel Deutschland?
« Antwort #33 am: Freitag, 18. September 2009 - 16:57:26 »

Icemini, Du bist nicht zufällig derjenige, der KD vertickert?  ;)

Ich hab seit Jahren einen Versatelanschluß und kann die Probleme nicht betätigen. Nach Umstellung von DSL 6000 auf DSL 16000 stellte ich auch Aussetzer fest. Vom Störungsdienst konnte kein Fehler in der Leitung gemessen werden. Hab dann mal einen anderen Router genommen und siehe da, es ging. Es lag also eindeutig am alten Router, der trotz Update der Firmware nicht mit DSL 16000 zurechtkam.

Dagegen in der Nachbarschaft nur Ärger mit KD Deutschland mit Berichten über sehr unversschämten Kundendienst und überteuerte Servicerechnungen.

Meinst Du wirklich den Router oder das DSL-Modem?
Die Aussetzer bei mir führen dazu, dass das DSL-Lämpchen am Modem blinkt. Erst nachdem ich dort den Netzstecker ziehe und wieder reinstecke ist nach rund zwei Minuten die Leitung wieder ok.
Ich habe DSL 16000, Versatel hat allerdings mündlich "nur" 12000 zugesagt. Ich habe keine Software, um nachzumessen (Tipp?), stelle aber oft fest, dass die Geschwindigkeit weit unter meinem früheren DSL 6000 liegt und manchmal fast Schneckentempo erreicht.
Sind bei KD die 32000 garantiert oder sind das "bis zu 32000"?

Für welchen Service verlangt KD Geld? Und in welchem Zusammenhang darf man "unverschämt" verstehen.

Versatel scheint inzwischen keinen echten Kundendienst mehr zu haben - es ist eher Glückssache jemand zu erreichen bzw. Gehör zu finden. Im Callcenter arbeiten eher 08/15 Kräfte ... falls man es erreicht.

Offline Katja

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.484
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Erfahrung mit Kabel Deutschland?
« Antwort #34 am: Freitag, 18. September 2009 - 17:08:36 »
Meinst Du so was hier?

Und bei KD ist es immer 'bis zu...'

Eine Freundin hat exakt das gleiche Problem, welches Du beschreibst, PM. Sie hatte Glück, bei versanet jemanden zu erreichen, der vielleicht auch mehr wußte, als die anderen Mitarbeiter. IHM fiel nämlich auf, daß der Router schon älter ist (3 Jahre) und die ewigen Probleme eventuell DAHER rühren könnten.

Er sicherte zu, einen neuen Router sofort loszuschicken. Nach 10 Tagen war der dann immer noch nicht da - die neuen Verträge aber schon längst. Sie rief dann noch einmal an und erfuhr, daß es einen Postrückläufer (mit dem Router) gegeben hatte - man hatte ihn an eine uralt-Adresse verschickt!
Toller Datenabgleich ;)

Das Software-Update, das man dann empfohlen hatte, konnte gar nicht aufgespielt werden (als die Internetverbindung dann mal ging!) - dafür schepperte dann der Rechner ab und eine Systemherstellung mußte gemacht werden.

Heute (über 14 Tage nach der Bestellung!!!) ist der neue Router dann gekommen -  >:D zeitgleich ist bei denen dann wohl auch die Kündigung eingegangen, die man mit einem 'na, dann müssen Sie das wohl machen' fernmündlich avisiert schon hingenommen hatte.

Versanet? NIEMALS!

Was spricht eigentlich gegen die Telekom?
For there is nothing either good or bad, but thinking makes it so.  - William Shakespeare-

Capitano

  • Gast
Re: Erfahrung mit Kabel Deutschland?
« Antwort #35 am: Freitag, 18. September 2009 - 17:27:22 »

Meinst Du wirklich den Router oder das DSL-Modem?
...

... Router mit integriertem Modem..

Diese Geschwindigkeitstest, die im Internet angeboten werden, sind mit Vorsicht zu genießen, weil sie oft von einem Anbieter gesponsert werden, der gerne seine Konkurrenz schlecht aussehen lässt.

Der von pcwelt zeigt mir aktuell (Laptop über WLAN!)


 

Paul Schrader

  • Gast
Re: Erfahrung mit Kabel Deutschland?
« Antwort #36 am: Freitag, 18. September 2009 - 19:36:35 »
Ist es nicht eigentlich genauer, die Geschwindigkeit direkt im Router abzulesen (sofern er es denn unterstützt)?



Was nützt es denn so einen Speedtest im Internet zu nutzen, wenn auf dem Weg zu dem Speedtest-Anbieter ein langsamer Rechner/Knotenpunkt dazwischen hängt?

Offline kuddl

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
Re: Erfahrung mit Kabel Deutschland?
« Antwort #37 am: Freitag, 18. September 2009 - 21:52:49 »
Wir sind auch bei KD und sehr zufrieden. Der Speedtest bei PC-Welt war sehr gut.

Martin100

  • Gast
Re: Erfahrung mit Kabel Deutschland?
« Antwort #38 am: Samstag, 19. September 2009 - 08:31:02 »
Hallo,

Was nützt es denn so einen Speedtest im Internet zu nutzen, wenn auf dem Weg zu dem Speedtest-Anbieter ein langsamer Rechner/Knotenpunkt dazwischen hängt?

http://www.heise.de/netze/Online-Speedtests-im-Test--/artikel/139815

Die Zugangsanbieter bezeichnen ihre Geschwindigkeiten ja immer zwischen "Modem" und DSLAM (Vermittlungsstelle).

Auf das Internet haben sie eh keinen definierten Einfluß.

Da die Techniken, Bedingungen und Einflußmöglichkeiten bei Breitbandanschlüssen (auch bei einem Anbieter)
sehr umfangreich sind, läßt sich alleine über einzelneAnbieter keine Aussage über die Verbindungsqualität ziehen.

Gruß Martin

PM

  • Gast
Re: Erfahrung mit Kabel Deutschland?
« Antwort #39 am: Samstag, 19. September 2009 - 15:43:31 »
Meinst Du so was hier?

...

Was spricht eigentlich gegen die Telekom?

Genau sowas - danke.
Habe auch den von PC-Welt versucht, ist sehr übersichtlich.
Komme auf etwas unter 10.000 beim Download und 535 beim Upload. Kurioserweise nannte das Teil beim ersten Test als Provider "1&1" und eine falsche IP - bei ähnlichen Werten ...

Telekom? Da war ich vor Versatel. Bin aus Kostengründen zu Versatel - Ersparnis seinerzeit 30 Euro / mtl.
Anfangs war ich mit Service und Leistung von Versatel sehr zufrieden.
Ich denke mal nach!

Danke für die Tipps, auch der anderen hier!

ae8090

  • Gast
Re: kabeldeutschland Erfahrungen?
« Antwort #40 am: Dienstag, 03. November 2009 - 20:35:14 »
aktueller Stand (mal wieder) heute abend:

ARD - nix geht (Hinweis 13: Auf diesem Programm wird nicht gesendet ...)
ZDF - wunderbar
RTL - wunderbar
Sat 1 - nix geht (Hinweis 13: Auf diesem Programm wird nicht gesendet ...)
Pro 7 - nix geht (Hinweis 13: Auf diesem Programm wird nicht gesendet ...)

Wenn ich meine Kunden dermaßen schlecht bedienen würde, wäre ich schon längst pleite!

Offline rizzo

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 359
  • Geschlecht: Männlich
Re: Erfahrung mit Kabel Deutschland?
« Antwort #41 am: Dienstag, 03. November 2009 - 22:15:48 »
Hi,

Ich weiß nicht so recht, ob das hier zum Thema passt oder evtl. ins "Itzehoe"-Unterforum:

Seit zwei Jahren bin ich Kabel Deutschland (KD) - Kunde (Internet und Telefon) und bin insgesamt sehr zufrieden mit Geschwindigkeit und Service. Seit mindestens einer Woche habe ich allerdings in den Abendstunden (ca. 20-22 Uhr) massive Probleme mit der Internet- und Telefonverbindung. Das Senden von Daten ist zeitweise fast nicht möglich, Telefonpartner kann ich zwar gut hören, aber ich bin zeitweise einfach "weg".
Seit letzten Montag rufe ich quasi täglich bei KD an und erkundige mich nach dem Status meiner Störungsmeldung. Am Freitag war auch ein Techniker (Subunternehmer) hier, der (ernsthaft) ganz begeistert von den Messwerten meiner Leitung war. Kein Wunder: die Störung tritt ja auch nur abends auf, was ich KD auch schon mehrfach gesagt habe.

Heute nun sprach der Callcenter-Mitarbeiter nun erstmals von einer "Großstörung" im Bereich Itzehoe. Hat noch jemand ähnliche Probleme mit seinem KD-Internet? So langsam nervt es mich doch etwas, dass die es innerhalb einer Woche es nicht schaffen, mal zu klären, was nun das Problem ist oder zumindest mal in den Abendstunden einen Techniker schicken, der sich das Ganze mal ansieht...

 

Offline rizzo

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 359
  • Geschlecht: Männlich
Re: kabeldeutschland Erfahrungen?
« Antwort #42 am: Dienstag, 03. November 2009 - 22:21:39 »
In dem fast gleichnamigen Thread direkt nebenan (s.http://www.itzehoe-live.net/index.php/topic,8461.msg95284.html#msg95284) habe ich meine derzeitigen Kabel Deutschland -Internet-Probleme geschildert: Als Zusatzinfomation kann ich noch sagen, dass in Itzehoe momentan wohl das Netz aufgerüstet wird, damit demnächst ein Konkurrenzprdukt zu T-Coms VDSL an den Start kommt. Da Internet und Kabelfernsehen ja physikalisch über die gleiche Leitung kommt, könnte ich mir vorstellen, dass es zeitweise zu Störungen bei beiden Diensten kommt.


muhviehstar

  • Gast
Re: kabeldeutschland Erfahrungen?
« Antwort #43 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 01:03:48 »
aktueller Stand (mal wieder) heute abend:

ARD - nix geht (Hinweis 13: Auf diesem Programm wird nicht gesendet ...)
ZDF - wunderbar
RTL - wunderbar
Sat 1 - nix geht (Hinweis 13: Auf diesem Programm wird nicht gesendet ...)
Pro 7 - nix geht (Hinweis 13: Auf diesem Programm wird nicht gesendet ...)

Wenn ich meine Kunden dermaßen schlecht bedienen würde, wäre ich schon längst pleite!

Ich kann diese Probleme nicht nachvollziehen.
Bei mir läuft das flüssig und ohne Probleme.


Paul Schrader

  • Gast
Re: kabeldeutschland Erfahrungen?
« Antwort #44 am: Mittwoch, 04. November 2009 - 05:56:44 »
Die Bildqualität des Analogfernsehens ist auch mal wieder fürn

Ein fetter horizontaler Steifen wandert dort durchs Bild.