Autor Thema: Familienportrait  (Gelesen 380 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jens Rusch

  • Gast
Familienportrait
« am: Mittwoch, 02. Januar 2008 - 18:20:29 »
Ja ja, ich weiss, das gehört hier nicht her. Aber ich finde auch nirgendwo eine passendere Rubrik hier im Forum. Ihr könnt das gern verschieben, wenn Ihr einen treffenderen Ort findet.


Vielleicht ist diese kleine Malanleitung ja ganz hilfreich für ambitionierte Freizeitkünstler, die immer schon mal wissen wollten, wie ein Familienportrait entsteht. Ich male jetzt täglich an diesem Bild und wenn Interesse besteht, stelle ich gern die täglichen Fortschritte hier ein. Wenn das als aufdringlich empfunden wird, lasse ich das auch sofort wieder sein.




Grobe Untermalung mit Terra Pozzuoli und lichtem Ocker. Stark lasierender Auftrag.



Grobe Flachpinsel. Das sieht immer etwas verwegen aus, so als würde man das ganze Bild kaputtmalen. Wenn mir Auftraggeber dabei über die Schulter schauen, schreien die manchmal entsetzt auf.



Dann wird mit helleren Farben "gehöht". In die nassen Farben hinein. Im Sommer muss man schneller arbeiten, als im Winter, sonst ziehen die Untermalungen zu schnell an. Als ich noch ein Atelier in Spanien hatte, habe ich dafür extra eine Klima-Anlage installiert, um ruhiger und ohne Zeitdruck arbeiten zu können.



Das ist übrigens die Familie meines Freundes Mark Riemann. Wie gut, dass die Mädels in dieser Phase nicht dabei sind, sie wäre ganz sicher entsetzt.



Aber ich bemühe mich ja, so langsam Helligkeit und Plastizität zu entwickeln.



Jetzt lasse ich die Farben über Nacht anziehen und morgen Früh gehts gleich weiter....

Offline Katja

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.484
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Familienportrait
« Antwort #1 am: Donnerstag, 03. Januar 2008 - 11:07:51 »
Überhaupt nicht aufdringlich, Jens - sondern UNGLAUBLICH interessant!!!

Nach den ersten 4 Bildern hab ich gedacht, die Familie hätte ein bißchen zu lange im Solarium verbracht  ::) - aber beim letzten dann....wow - wirklich große Bewunderung!!!

Bitte mehr!!!
For there is nothing either good or bad, but thinking makes it so.  - William Shakespeare-

Offline Nobelschröder

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 121
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer zuletzt lacht, hat die längste Leitung!
Re: Familienportrait
« Antwort #2 am: Donnerstag, 03. Januar 2008 - 11:09:35 »
Da kann ich mich nur anschließen...  :top

Krümel

  • Gast
Re: Familienportrait
« Antwort #3 am: Donnerstag, 03. Januar 2008 - 11:22:44 »
Kann mich da nur anschließen !! Finde es total interessant und bewundernswert- habe dafür nämlich überhaupt keine Begabung. Bitte mehr davon!!