Autor Thema: Heute ist  (Gelesen 35433 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Desinfector

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.069
  • Geschlecht: Männlich
  • ● Teleport failed ●
Re: Heute ist
« Antwort #30 am: Donnerstag, 01. Mai 2008 - 16:09:18 »
Wer is' denn schon Bob Dylan?

Der kann doch überhaupt garnicht singen.

 :meinemeinung
gravity sux!

Yogibaer

  • Gast
Re: Heute ist
« Antwort #31 am: Donnerstag, 01. Mai 2008 - 19:01:53 »
Bei meiner Mutter im Garten haben wir unser behördlich genehmigtes Feuer gezündet.



Helmut

  • Gast
Re: Heute ist
« Antwort #32 am: Donnerstag, 01. Mai 2008 - 19:15:48 »
... der erste Mai.

Wie bei anderen auch: Bei uns gab's ein Feuerchen im Garten. Allerdings ohne behördliche Genehmigung (ich meinte mich zu erinnern, dass Feuer bis zu einem Meter Höhe im eigenen Garten genehmigungsfrei sind).

Über das Feuerchen (das wirklich nicht über einen Meter ging) hatte ich ein Dreibein gestellt und daran einen Kessel gehängt und .... nein, keinen Zaubertrank gebraut, sondern ein herrliches Kesselgulasch.

Gemeinsam mit Freunden waren wir im Garten bis uns irgendwann der Regen ins Wohnszimmer trieb.

Anfangs war auch noch meine Tochter nebst Gefolge mit von der Partie. Die Jugend zog dann allerdings irgendwann gen Oldendorfer Maifeuer von dannen.

Allerdings hat meine Tochter von unserem Feuerchen nebst Kessel mit ihrem Handy noch ein Foto gemacht. Vielleicht kann sie es ja hier hochladen.

Offline hillscottage

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 88
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Heute ist
« Antwort #33 am: Dienstag, 06. Mai 2008 - 13:18:27 »
Heute ist der 6. Mai 2008
"Anti-Diät-Tag"
(soll von 2 Engländerinnen erfunden worden sein gegen die Diskrimierung von Dicken)

washago

  • Gast
Re: Heute ist
« Antwort #34 am: Dienstag, 06. Mai 2008 - 14:07:34 »
Kann uns doch nicht erschüttern!Oder?

Capitano

  • Gast
Re: Heute ist
« Antwort #35 am: Donnerstag, 08. Mai 2008 - 10:47:22 »
Donnerstag

Und Donnerstag ist Seemannssonntag!


Für diese Tradition in der Seefahrt gibt es zwei Erklärungen:

1.
Der Begriff wie auch die Wahl des Wochentages lassen sich auf das altnordische Brauchtum zurückführen, dem Donnergott Thor zu Ehren jeweils donnerstags eine ausgiebige Mahlzeit zu sich zu nehmen

2.
Zu Ehren von Kolumbus, der Amerika angeblich an einem Donnerstag entdeckt hat.

Bei uns gabs an Bord donnerstags immer frisch gebackene Brötchen zum Frühstück, Mittags Schweinebraten mit Rotkohl und zum Kaffee ein Stück Kuchen. Jeden Donnerstag.



Offline Katja

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.484
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Heute ist
« Antwort #36 am: Donnerstag, 08. Mai 2008 - 11:59:04 »
Das ist ja mal interessant!!!
Mir gefällt die Thor-Tradition am besten ;) - so schön heidnisch aus der christlichen Seefahrt ;)

For there is nothing either good or bad, but thinking makes it so.  - William Shakespeare-

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.913
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: Heute ist
« Antwort #37 am: Donnerstag, 08. Mai 2008 - 19:33:29 »
... der Tag, an dem ich leet bin. :)
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.913
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: Heute ist
« Antwort #38 am: Sonntag, 18. Mai 2008 - 10:25:09 »
...der 18. Mai, ein großer Tag für die deutsche Demokratie.
Denn heute vor 160 Jahren tagte die Frankfurter Nationalversammlung erstmalig in der Frankfurter Paulskirche.
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.596
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Heute ist
« Antwort #39 am: Sonntag, 18. Mai 2008 - 11:57:20 »
Heute vor 125 Jahren wurde Walter Gropius geboren.

Auch bei google als Logo vorgestellt.
« Letzte Änderung: Sonntag, 18. Mai 2008 - 19:57:43 von ThK »

DerDerbste

  • Gast
Re: Heute ist
« Antwort #40 am: Sonntag, 18. Mai 2008 - 13:07:34 »
Heute vor 150 Jahren wurde Walter Gropius geboren.

Auch bei google als Logo vorgestellt.



Muckel

  • Gast
Re: Heute ist
« Antwort #41 am: Sonntag, 25. Mai 2008 - 11:35:52 »
... der 25. Jahrestag vom HSV-Sieg gegen Juventus Turin im Finale des Europacup der Landesmeister.



In der 8. Minute bekam Felix Magath in halblinker Position den Ball. Mit einem angetäuschten Schuss ließ er Bettega aussteigen und traf dann vom linken Strafraumeck unhaltbar für Zoff in den rechten Winkel zum 1:0.




Helmut

  • Gast
Re: Heute ist
« Antwort #42 am: Dienstag, 17. Juni 2008 - 11:21:57 »
... der 17. Juni

Der 17. Juni war bis 1990 "Tag der Deutschen Einheit" als Erinnerung an den Volksaufstand gegen die sozialistische Diktatur am 17. Juni 1953 in Ost-Berlin und der gesamten DDR, der blutig von sowjetischen Panzern niedergeschossen und niedergewalzt wurde.

Nähere Infos:

Bundeszentrale für politische Bildung

dto.

wikipedia

welt.de (mit interessanter Fotogalerie, offenbar von der Berliner Morgenpost übernommen)

Helmut

  • Gast
Re: Heute ist
« Antwort #43 am: Freitag, 20. Juni 2008 - 13:21:03 »
der 20. Juni 2008 und somit jährt sich zum 60. Male der Tag der Einführung der D-Mark.

Zitat
1948 in Hamburg
Schlange stehen für das neue Geld
Vor 60 Jahren nahmen die Deutschen Abschied von der alten Reichsmark: Im Zuge der Währungsreform brachte die Landeszentralbank rund 600 Millionen Deutsche Mark in Umlauf. Es war der Beginn des deutschen Wirtschaftswunders. Auch Hamburg bescherte die D-Mark mit der Zeit großen Wohlstand.

Quelle und gesamter Artikel: welt.de

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.913
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: Heute ist
« Antwort #44 am: Samstag, 21. Juni 2008 - 10:22:59 »
der 21. Juni.

Heute vor 60 Jahren lief die erste Berechnung in einem frühen Computer ab, mit der die Leistungsfähigkeit der Von-Neumann-Architektur bewiesen wurde.

Wow.  :o
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.