Autor Thema: A23 Neue Fahrbahn  (Gelesen 3228 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Gast
A23 Neue Fahrbahn
« am: Dienstag, 26. Juni 2007 - 21:41:26 »
Ab Montag, 2 Juli, müssen sich Benutzer der Autobahn 23 in Geduld üben. Bis Ende September wird zunächst der Abschnitt von der Anschlussstelle Halstenbek/Rellingen bis zur Hamburger Landesgrenze in Richtung Süden saniert. Im Sommer 2008 erfolgt dann die Erneuerung der Gegenfahrbahn.
Beträchtliche Staus in beide Richtungen werden die Folge sein. Der Verkehr wird jeweils zweispurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Yogibaer

  • Gast
Re: A23 Neue Fahrbahn
« Antwort #1 am: Dienstag, 26. Juni 2007 - 21:51:11 »
Beträchtliche Staus in beide Richtungen werden die Folge sein. Der Verkehr wird jeweils zweispurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Wie begründest Du Deine Aussage?
Auch ohne Baustelle stehen in jeder Richtung nur 2 Spuren zur Verfügung. Es ändert sich also nichts ! :-*
und ich komme weiterhin jeden Tag pünktlich zur Arbeit

Alex

  • Gast
Re: A23 Neue Fahrbahn
« Antwort #2 am: Dienstag, 26. Juni 2007 - 22:05:48 »
Durch die Reduzierung der Geschwindigkeit z.B. Was passiert wenn man auf der Autobahn an Hindernissen vorbei geführt wird ;). Das mit der Pünktlichkeit wird aber klappen, wenn Du jeden Tag eine halbe Stunde früher losfährst ;D

Capitano

  • Gast
Re: A23 Neue Fahrbahn
« Antwort #3 am: Dienstag, 26. Juni 2007 - 22:15:55 »
Damit sich der Verkehr dort staut, braucht das keine Baustelle. Normalerweise reicht schon ein wenig Regen oder eine "Wildsau" mit PI-Kennzeichen oder oder oder ...

Geschwindigkeitsreduzierungen gibt es sowieso jeden Morgen. Und die äußerst intelligente Verkehrszeichenanlage (oder wie das heißt, ich meine die Schilder die anzeigen, dass man im Stau steht oder dass es neblig ist) wird ihr Übriges tun, um den Verkehr zu beruhigen.

Also ruhig bleiben und Radio hören, auf NDR werden immer die aktuellsten Staus - vor allem im südlichen Niedersachsen - angesagt.


Offline Guido

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 727
  • Geschlecht: Männlich
  • CARPE DIEM!
    • Schümän
A23 Neue Fahrbahn / Verkehrsfunk
« Antwort #4 am: Samstag, 30. Juni 2007 - 18:06:56 »

Damit sich der Verkehr dort staut, braucht das keine Baustelle. Normalerweise reicht schon ein wenig Regen oder eine "Wildsau" mit PI-Kennzeichen oder oder oder ...

Geschwindigkeitsreduzierungen gibt es sowieso jeden Morgen. Und die äußerst intelligente Verkehrszeichenanlage (oder wie das heißt, ich meine die Schilder die anzeigen, dass man im Stau steht oder dass es neblig ist) wird ihr Übriges tun, um den Verkehr zu beruhigen.

Also ruhig bleiben und Radio hören, auf NDR werden immer die aktuellsten Staus - vor allem im südlichen Niedersachsen - angesagt.



Wie jetzt, Capitano? Vor PI-"Wildsäuen" wird gewarnt? Auch vor der männlichen Variante? Dann sieh Dich bloß vor mir vor, hehehe !!!

 >:D

Ja, der Bezahlsender NDR wird genauso wie seine privaten Mitbewerber immer besser mit seinem Verkehrfunk.

:ironie

Neulich stand ich morgens zwischen Elmshorn und Hamburg (vor mir: Unfall, verlorene Ladung, Abfahrt Pinneberg-Nord gesperrt - Staulänge etwa 20 km), und NDR 2 verlautbarte harmlose 2 km zwischen Halstenbek/Rellingen und Halstenbek/Krupunder. Und dieser immer unsäglicher werdende Faselfunk aus Kiel mit seinem sagenhaften Verkehrsleitsystem versagte auch auf voller Linie. Ganz tolle Wurst! Lediglich das Alsterradio kam der richtigen Lageeinschätzung einigermaßen nahe.

Was lehrt uns das? Ganz entspannt mitten in der Nacht zwischen fünf und halb sechs zur Arbeit in die Hansestadt fahren und dabei Musik von der Konserve hören. Oder sich zumindest durch das Deutschlandradio (DLF bzw. DR-Kultur) oder NDR-Info halbwegs vernünftig und sachlich informieren lassen.

Und natürlich den Verkehrsfunk ignorieren. Frei nach dem Rheinländer in mir: Et kütt, wie et kütt!

Und nun zurück zum eigentlichen Thema: Auch in der Presse wurden umfängliche Verkehrsbehinderungen angekündigt. Erfahrungsgemäß rechne auch ich mit dem Schlimmsten, und wehe uns Hamburg-Pendlern, es regnet oder stürmt - dann geht gar nichts mehr...

 :police:
Merke: Früher Vogel fängt den Wurm!


"Es sind die Visionäre, die die Welt verändern, nicht die Erbsenzähler." (Dale Carnegie, 1888-1955)

Capitano

  • Gast
Re: A23 Neue Fahrbahn
« Antwort #5 am: Samstag, 30. Juni 2007 - 19:26:56 »

Damit sich der Verkehr dort staut, braucht das keine Baustelle. Normalerweise reicht schon ein wenig Regen oder eine "Wildsau" mit PI-Kennzeichen oder oder oder ...

Geschwindigkeitsreduzierungen gibt es sowieso jeden Morgen. Und die äußerst intelligente Verkehrszeichenanlage (oder wie das heißt, ich meine die Schilder die anzeigen, dass man im Stau steht oder dass es neblig ist) wird ihr Übriges tun, um den Verkehr zu beruhigen.

Also ruhig bleiben und Radio hören, auf NDR werden immer die aktuellsten Staus - vor allem im südlichen Niedersachsen - angesagt.



Wie jetzt, Capitano? Vor PI-"Wildsäuen" wird gewarnt? Auch vor der männlichen Variante? Dann sieh Dich bloß vor mir vor, hehehe !!!



Gerade vor der männlichen Variante - meistens im dunkelblauen oder schwarzem GOLF unterwegs. :P

Wir werden sehen, wie sich die Baustelle ab Montag so auswirken wird. Hoffentlich bleibt's trocken.


 

Offline Guido

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 727
  • Geschlecht: Männlich
  • CARPE DIEM!
    • Schümän
Re: A23 Neue Fahrbahn
« Antwort #6 am: Samstag, 30. Juni 2007 - 19:50:20 »


Gerade vor der männlichen Variante - meistens im dunkelblauen oder schwarzem GOLF unterwegs. :P

Wir werden sehen, wie sich die Baustelle ab Montag so auswirken wird. Hoffentlich bleibt's trocken.
 

Ach, Du bist also derjenige, der unsere Westküstenautobahn regelmäßig zum Parkplatz umgestaltet? Na, dann sieh Dich ab Montag mal schön vor - wenngleich mein Gefährt anderer Bauart ist...

Und falls es zum Wochenbeginn doch regnen sollte, hier noch eine Weisheit von der Binse: Das meiste fällt vorbei!

Gute Fahrt am Montag und überhaupt!!!


"Es sind die Visionäre, die die Welt verändern, nicht die Erbsenzähler." (Dale Carnegie, 1888-1955)

DerDerbste

  • Gast
Re: A23 Neue Fahrbahn
« Antwort #7 am: Samstag, 30. Juni 2007 - 19:53:01 »
Na kommt, die Westküste tut sich da insgesamt nicht viel.
Gerade vorhin wieder gemerkt, eine Spur schon weg, schon weiß die Hälfte nicht mehr, was ein Reißverschluss ist, obwohl heute morgen noch die Hose zugemacht wurde...  :police:

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.114
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: A23 Neue Fahrbahn
« Antwort #8 am: Samstag, 30. Juni 2007 - 20:41:29 »
 :lach
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

Offline Guido

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 727
  • Geschlecht: Männlich
  • CARPE DIEM!
    • Schümän
Re: A23 Neue Fahrbahn
« Antwort #9 am: Samstag, 30. Juni 2007 - 20:54:11 »

Muahahahaha! Watt hebbt wi gröölt !!!

Aber ansonsten liegt DerDerbste völlig richtig - viel zu wenige Verkehrsteilnehmer raffen das Prinzip mit dem Reißverschlussverfahren [klick!].



Quelle: Wikipedia

"Es sind die Visionäre, die die Welt verändern, nicht die Erbsenzähler." (Dale Carnegie, 1888-1955)

Capitano

  • Gast
Re: A23 Neue Fahrbahn
« Antwort #10 am: Samstag, 30. Juni 2007 - 20:56:20 »
Ich pendele nun schon seit über 16 Jahren nach Hamburg. Da hab ich schon viele PI-er in den Leitplanken oder sonst wo enden sehen. Meinen Staub haben sie alle schlucken müssen.
 :P :P

Offline Guido

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 727
  • Geschlecht: Männlich
  • CARPE DIEM!
    • Schümän
Re: A23 Neue Fahrbahn
« Antwort #11 am: Samstag, 30. Juni 2007 - 21:00:45 »
Ich pendele nun schon seit über 16 Jahren nach Hamburg. Da hab ich schon viele PI-er in den Leitplanken oder sonst wo enden sehen. Meinen Staub haben sie alle schlucken müssen.
 :P :P

Du meinst wohl den Feinstaub Deines Schlorrens, oder? Mit der gummibereiften Kasperbude, die Du fährst, bist Du doch der klassische Klimakiller, oder ?

 >:D >:D >:D
"Es sind die Visionäre, die die Welt verändern, nicht die Erbsenzähler." (Dale Carnegie, 1888-1955)

Muckel

  • Gast
Re: A23 Neue Fahrbahn
« Antwort #12 am: Samstag, 30. Juni 2007 - 21:52:18 »
PI und Autofahren ist doch an sich schon ein Widerspruch ... ;)

Offline Guido

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 727
  • Geschlecht: Männlich
  • CARPE DIEM!
    • Schümän
Re: A23 Neue Fahrbahn
« Antwort #13 am: Samstag, 30. Juni 2007 - 22:16:59 »

PI und Autofahren ist doch an sich schon ein Widerspruch ... ;)

 ;D

Moin, Muckel, lange nichts mehr von Dir gehört...

Mag ja sein, dass das so ist. Aber dieser Widerspruch bringt uns schließlich voran - im Gegensatz zu den dauerparkenden Auto"fahrern" mit vorzugsweise HEI- und leider auch IZ-Kennzeichen auf der linken Fahrspur der A23, die meinen, dass selbst dann, wenn denn schon mal freie Fahrt für freie Bürger möglich ist, bei Tempo 80-100 die Blumen vom Trennstreifengrün in der Mitte gepflückt werden sollten. Von Rechtsfahrgebot keine Spur in der praktischen Umsetzung, genauso wie beim vorher schon beschriebenen Reißverschlussverfahren. In meiner persönlichen Beliebtheitsskala gleich nach den Lastwagen angesiedelt, die sich im Nacktschneckentempo gerne über mehrere Kilometer hinweg überholen, um dann sogleich wieder hintereinander zu fahren.

Hugh - ich habe gesprochen! Und nun zurück zum eigentlichen Thema!

"Es sind die Visionäre, die die Welt verändern, nicht die Erbsenzähler." (Dale Carnegie, 1888-1955)

regie33

  • Gast
Re: A23 Neue Fahrbahn
« Antwort #14 am: Sonntag, 01. Juli 2007 - 14:42:10 »
Moin,
tja...auch ich pendle jeden Tag auf der A23 gen Süden und zurück...und ihr tut mir echt leid,... alle die, die nach Tornesch noch weiter auf der AB gen HH cruisen müssen !!! Ehrlich !!!  :'( :'( :-\ :lach  (fies...ich weiß)
Aber ich darf schon bei Tornesch runter...und bin sooooooooo früh darüber !!!! 8) 8)
Und selbst wenn der Urlaub ruft, gehören wir nicht zu den Ärmsten, die den AB-Staub in der Hitze schlucken müssen, denn wir fahren in den Norden...ich würde sagen : Glück gehabt  ;)

staufrei-fahr-regie