Autor Thema: Einen hab ich noch... NEU NEU NEU  (Gelesen 86004 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.596
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Einen hab ich noch... NEU NEU NEU
« Antwort #60 am: Dienstag, 10. Juli 2007 - 17:28:48 »
Ihr wollt wissen, was ich den ganzen Tag auf der Arbeit mache? Hier:

Im Folgenden das "Logbuch eines Systemadministrators"


08:05 Die Woche fängt gut an. Anruf aus der Werbeabteilung: sie können eine Datei nicht finden. Habe Ihnen die Verwendung des Suchprogramms "FDISK" (Find on Disk) empfohlen. Hoffe, sie sind eine Weile beschäftigt.

08:25 Die Lohnbuchhaltung beschwert sich, ihre Netzwerkverbindung funktioniert nicht. Habe zugesagt, mich sofort darum zu kümmern. Anschließend meine Kaffeemaschine ausgestöpselt und ihren Server wieder angeschlossen. Warum hört mir keiner zu, wenn ich sage, ich habe hier zu wenig Steckdosen? Lohnbuchhaltung bedankt sich für die prompte Erledigung. Wieder ein paar glückliche User!

08:45 Die Lagerfuzzis wollen wissen, wie sie die Schriftarten in ihrem Textverarbeitungsprogramm verändern können. Frage sie, welcher Chipsatz auf der Hauptplatine eingebaut ist. Sie wollen wieder anrufen, wenn sie es herausgefunden haben.

09:20 Anruf aus einer Zweigstelle: Sie können keine Anlagen in Lotus Notes öffnen. Verbinde sie mit der Pförtnerkammer im Erdgeschoss.

09:35 Die Werbeabteilung berichtet, ihr PC fährt nicht mehr hoch und zeigt "ERROR IN DRIVE 0" an. Sage ihnen, das Betriebssystem ist schuld und gebe ihnen die Nummer der Microsoft-Hotline.

09:40 Die Lageristen behaupten, sie hätten herausgefunden, dass die Schriftarten mit dem Chipsatz nichts zu tun haben. Sage Ihnen, ich hätte gesagt "Bitsatz" und nicht "Chipsatz". Sie wollen weiter suchen. Wie kommen diese Leute zu ihrem Führerschein?

10:05 Der Ausbildungsleiter ruft an, er braucht einen Zugangscode für einen neuen Lehrling. Sage ihm, er muss einen Antrag stellen mit Formblatt 7A96GFTR4567LPHT. Sagt, er hat noch nie etwas von so einem Formblatt gehört. Verweise ihn an den Pförtner im Erdgeschoss.

10:20 Die Burschen aus dem Lager geben keine Ruhe. Sie sind sehr unfreundlich und behaupten, ich würde sie verarschen. Sie hätten nun selbst herausgefunden, wie man die Schriftarten verändert. Sie wollen sich beim Personalchef über mich beschweren. Ich schalte das Telefon des Personalchefs auf "besetzt". Anschließend logge ich mich auf ihren Server ein und erteile ihnen eine Lektion.

10:30 Meine Freundin ruft an. Ihre Eltern kommen am Wochenende zu Besuch und sie hat ein umfangreiches Betreuungsprogramm vorbereitet. Hört nicht auf zu reden. Verbinde sie mit dem Pförtner im Erdgeschoss.

10:40 Schon wieder das Lager. Sie berichten sehr kleinlaut, dass alle ihre Dateien leer sind. Sage ihnen, das kommt davon, wenn man schlauer sein will als der Administrator. Zeige mich versöhnlich und verspreche, mich in das Problem zu vertiefen. Warte 15 Minuten, um dann über ihren Server die Schriftfarbe wieder von "weiß" auf "schwarz" zurückzustellen. Sie bedanken sich überschwänglich und versichern mir, die angedrohte Beschwerde wäre nur ein Scherz gewesen. Ab heute fressen sie mir aus der Hand!

10:45 Der Pförtner kommt vorbei und erzählt, er erhalte merkwürdige Anrufe. Er will unbedingt etwas über Computer lernen. Sage ihm, wir fangen sofort mit der Ausbildung an. Gebe ihm als erste Lektion die Aufgabe, den Monitor genau zu beobachten. Gehe zum Mittagessen.

14:30 Komme vom Mittagessen zurück. Der Pförtner berichtet, der Personalchef sei hier gewesen und habe etwas von einem Telefonproblem gefaselt. Schalte das Besetztzeichen von seiner Leitung. Was würden diese Leute ohne mich tun?

14:35 Stöpsle das Service Telefon wieder ein. Es klingelt sofort. Cornelia (muss neu sein) vom Versand ruft an. Sagt, sie brauche dringend eine neue ID, weil sie die alte vergessen hat. Sage ihr, ID wird vom Zufallsgenerator erzeugt, wenn ich ihre Haarfarbe, Alter, Maße und Familienstand eingebe. Die Daten hören sich aufregend an. Sage ihr, die ID wird erst am Abend fertig sein, aber wegen der Dringlichkeit werde ich sie Ihr direkt zu ihrer Wohnung bringen.

14:40 Blättere ein wenig im Terminkalender des Personalchefs. Lösche den Eintrag "MORGEN HOCHZEITSTAG!!!" am Mittwoch und den Eintrag "HOCHZEITSTAG! AUF DEM HEIMWEG BLUMEN KAUFEN!!!" am Donnerstag. Frage mich, ob er am Freitag immer noch so zufrieden aussieht.

14:45 Pförtner sagt, der Monitor erscheine ihm etwas zu dunkel. Schalte den Monitor ein und starte den Bildschirmschoner. Pförtner macht sich eifrig Notizen. Wenn doch die gesamte Belegschaft so leicht zufrieden zu stellen wäre!

14:55 Spiele einige Dateien aus dem Ordner "Behobene Fehler" wieder auf den Hauptserver zurück, um sicherzustellen, dass meiner Ablösung für die Spätschicht nicht langweilig wird.

15:00 Endlich Feierabend! Hole mir vom Server der Personalabteilung die Adresse von Cornelia und packe die Flasche Schampus aus dem Kühlschrank der VIP-Lounge ein. Notiere noch hastig ihre neue ID (123456) und mache mich auf den Weg. Nach so einem harten Tag braucht der Mensch ein wenig Entspannung!

Muckel

  • Gast
Re: Einen hab ich noch... NEU NEU NEU
« Antwort #61 am: Donnerstag, 12. Juli 2007 - 20:56:11 »
Bernd wird in der Nähe seines Golfplatzes von einem schmuddeligen Mann angesprochen, der um ein Paar Euros für ein Mittagessen bettelte.
Er nahm sein Portemonnaie, zog 10 Euro heraus und fragte den Mann:
"Wenn ich Dir dieses Geld gebe, kaufst du dann Bier anstatt des Essens?"
"Nein, ich habe mit dem Trinken aufgehört," antwortete der Mann.
"Gehst du lieber zum Fussball, anstatt etwas zum Essen zu kaufen?" fragte Bernd.
"Nein, ich vergeude meine Zeit nicht mit Fussball," sagte der Obdachlose.
"Fährst du lieber eine Runde Motorrad für das Geld?" fragte Bernd.
"Ich habe seit 18 Jahren kein Motorrad mehr gefahren."
"Möchtest du das Geld für das horizontale Gewerbe ausgeben?" fragte Bernd.
"Ich hol mir doch keine Geschlechtskrankheit?" protestierte der Mann.
"Ich gebe dir kein Geld, stattdessen nehme ich Dich mit nach Hause, damit Du ein tolles Mittagessen von meiner Frau bekommst."
Der Mann erwiderte verdutzt: "Ihre Frau wird wütend auf Sie sein? Ich bin dreckig und rieche nicht besonders.."
Darauf Bernd: "Es ist wichtig für meine Frau zu sehen, wie ein Mann aussieht, der Bier, Fussball, Motorrad und Sex aufgegeben hat."

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.596
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Einen hab ich noch... NEU NEU NEU
« Antwort #62 am: Dienstag, 17. Juli 2007 - 19:26:01 »
Ein Wiener Obdachloser durchstöbert auf seiner täglichen Suche nach Nahrung
die Wiener Mülltonnen. Dabei stößt er in einem Kübel auf einen zerbrochenen
Spiegel und weicht erschrocken zurück:" Jössas, a Leich!"

Er rennt zur  nächsten Polizeistation und meldet: "I hob a Leich gfund'n, im
dritt'n Mistkübl beim Stefansplotz, schaut's eich des o!"

Die Polizei fährt sofort zum besagten Mistkübel, ein Beamter öffnet die
Tonne, schaut in den Spiegel, erbleicht und sagt:"Mei Gott, des is jo ana vo uns!"

Besagter Polizist nimmt den Spiegel als Beweismittel mit, vergisst ihn aber
in seiner Uniform. Abends dann daheim durchwühlt seine Tochter die Jacke
nach einer kleinen Taschengeldaufbesserung - und findet den Spiegel und ruft:

Mama, Mama, da Papa hot a Freindin!" Die Mutter eilt herbei und sieht sich
den Spiegel an: "A so a hässliche Sau!"


Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.596
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Einen hab ich noch... NEU NEU NEU
« Antwort #63 am: Mittwoch, 18. Juli 2007 - 17:31:56 »
Eine Prostituierte hat mit dem Auto mitten auf dem Land eine Panne.
Nach Stunden kommt ein Bauer mit dem Traktor vorbei. Er verspricht, sie abzuschleppen, sie übernachten zu lassen und nächsten Morgen zur Werkstatt zu bringen, wenn sie dafür mit seinen beiden unerfahrenen Söhnen ins Bett steigt.
Sie willigt ein. Abends steigt sie zum Älteren Sohn ins Bett und sagt:
"So, nun werde ich Dir die Freuden der Liebe zeigen. Aber vorher ziehst Du diesen Präser über, ich will ja nicht schwanger werden, ok?"
Er zieht ihn über und es wird eine phantastische Nummer für ihn.
Danach geht sie zum jüngeren Bruder und macht's genauso: Erst den Präser überziehen, dann geht's los.
Drei Wochen später stehen die Söhne auf dem Feld und hacken Unkraut.
Der Ältere:" Du, sach mal, juckt das bei Dir auch so doll da unten?"
Der Jüngere: "Ja, ganz schlimm."
Der Ältere wieder:" Also, mir ist das egal, ob die Alte schwanger wird: Ich zieh das Ding jetzt ab..."


Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.596
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Einen hab ich noch... NEU NEU NEU
« Antwort #64 am: Donnerstag, 19. Juli 2007 - 17:04:15 »
Ein Mann geht mit seinem Hund an einem See spazieren. Plötzlich sieht er,
wie sich eine Frau mit letzter Kraft über Wasser hält und dann bewußtlos
zurücksinkt. Er springt ins Wasser , packt sich die Frau und zieht sie ans
Ufer. Er legt sie auf den Rücken und beginnt mit ihren Armen pumpende
Bewegungen zu machen. Jedesmal kommt ein dicker Wasserstrahl aus ihrem Mund
geschossen. Ein Fahrradfahrer hat inzwischen angehalten, schaut dem
Treiben zu und schüttelt den Kopf. Der Mann pumpt weiter und jedesmal kommt
ein Wasserstrahl aus dem Mund der Frau. Der Fahrradfahrer schüttelt nur den
Kopf und meint, dass das so nie etwas wird. Nach einiger Zeit platzt dem
Mann der Kragen, und er schnautzt den Fahrradfahrer an: "Mensch, seien Sie
still! Ich weiß, was ich tue, ich bin Arzt."
"Naja", meint der andere, "aber ich bin Ingenieur, und ich sage Ihnen,
solange die Frau ihren Hintern im Wasser hat, pumpen Sie höchstens den See
leer."

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.596
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Einen hab ich noch... NEU NEU NEU
« Antwort #65 am: Samstag, 21. Juli 2007 - 11:19:49 »
Ein junges Mädchen hat ihren ersten Freund und möchte gerne mit ihm schlafen. Da sie aber Angst hat, schwanger zu werden und nicht so Recht weiß, wie sie das verhindern soll, fragt sie schließlich ihre Tante um Rat.

Ach, das ist ganz einfach." weiß die Tante. "Du musst ihn dabei nur aufmerksam beobachten. Wenn er auf dir liegt, seine Stöße dann langsam schneller werden und er dabei lustvoll anfängt, die Augen zu verdrehen, tippst du ihn an und fragst: Wie nennen wir es denn, wenn es ein Mädchen wird?"

Und das funktioniert?" will der Teenager ein wenig ungläubig wissen.

Klar. Probier es einfach aus." rät die Tante.

Ein paar Tage später liegt das Mädchen dann tatsächlich mit ihrem Freund im Bett und als dieser gerade so richtig dabei ist, blickt sie ihn an Und sieht, wie er seine Augen vor Erregung schließt.

Sofort tippt sie in an und fragt: "Sag mal, wie nennen wir es denn, wenn es ein Mädchen wird?"

Vor Schreck springt der junge Mann aus dem Bett und rennt davon.

"Super." denkt sie sich. "Das klappt ja wirklich."

Einige Zeit später lernt sie wieder einen Jungen kennen und landet auch mit ihm im Bett. Sie beobachtet ihn aufmerksam und als er dann anfängt, die Augen zu verdrehen, fragt sie: "Sag mal, wie nennen wir es denn, wenn es ein Junge wird?"

Er macht weiter und sie wiederholt ihre Frage. Wieder reagiert er nicht und sie spürt, wie er in ihr kommt.

Als er danach zufrieden lächelt, sagt sie: "Na Klasse. Und wie nennen wir es nun, wenn es ein Junge wird?"

Daraufhin streift er lässig das Kondom ab, macht einen Knoten hinein
Und antwortet: "Wenn er da wieder rauskommt David Copperfield!"

Matt

  • Gast
Re: Einen hab ich noch... NEU NEU NEU
« Antwort #66 am: Samstag, 21. Juli 2007 - 12:25:41 »
Ein Vater hört nachts um eins ein Rumpeln in der Küche. Als er nachsieht, findet er seinen 16 Jahre alten Sohn. "Hast du sie noch alle? Um diese Uhrzeit in deinem Alter heim zukommen."

"Ach Papa, schimpft doch nicht. Ich hatte heute meinen ersten Geschlechtsverkehr"

Gerührt nimmt der Vater 2 Flaschen Bier aus dem Kühlschrank und sagt: "Komm setz dich Junge und wir reden."

Sagt der Sohn:"Ui, sitzen kann ich aber noch nicht!"

Matt

  • Gast
Re: Einen hab ich noch... NEU NEU NEU
« Antwort #67 am: Samstag, 21. Juli 2007 - 12:35:42 »
Eine Blondine ist in Geldnot geraten und beschließt ein Kind zu entführen.

Sie geht also in einen Park, schnappt sich einen Jungen und zerrt ihn in ein Gebüsch. Auf einen Zettel schreibt sie : "Ich habe ihren Sohn gekidnappt. Legen sie morgen früh 100.000€ in einer braunen Tüte hinter den großen Baum im Park. Unterzeichnet, die Blonde."

Dann heftet sie den Zettel mit einer Sicherheitsnadel innen an den Anorak des Jungen und schickt in schnurstracks nach Hause.

Am nächsten Morgen findet sie hinter dem großen Baum im Park eine braune Tüte mit 100.000€ und einen Zettel auf dem stand : "Hier ist ihr Geld. Ich hätte nie gedacht, das eine Blondine einer anderen so etwas antun kann."

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.002
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: Einen hab ich noch... NEU NEU NEU
« Antwort #68 am: Sonntag, 22. Juli 2007 - 21:20:30 »
 

Ich weiß nicht ob echt, aber echt witzig auf jeden Fall.



http://www.eazyraider.de/misc/Tanja-Antenne1.mp3
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.596
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Frauenlogik - für Männer schlicht unerreichbar...
« Antwort #69 am: Dienstag, 24. Juli 2007 - 17:36:49 »

Ich fahre mit einem Bus nach Hause.

Der Bus ist etwas voll, also erspare ich mir das Durchdrängeln zum
Stempelautomaten und möchte eine Frau vor mir bitten, meine Karte für mich
abzustempeln.

Aber wie spreche ich sie am besten an, mit du oder Sie?

An der vorletzten Haltestelle ist sie nicht ausgestiegen, also fährt sie mit bis
zur letzten Haltestelle.

Ich schaue sie mir genauer an. Sie hat eine Flasche Wein dabei, also fährt sie
sicher zu einem Mann.

Die Weinflasche ist nicht gerade die billigste, also muss es ein hübscher Mann
sein.

Bei uns im Dorf gibt es nur zwei hübsche Männer - mein Mann und mein Liebhaber.

Zu meinem Liebhaber kann sie nicht fahren, da ich selbst dorthin unterwegs bin.

Also fährt sie zu meinem Mann. Mein Mann hat zwei Geliebte - Katrin und Andrea.

Katrin hat doch gerade Urlaub...

Ich: "Andrea, kannst du bitte die Karte für mich stempeln?"

Andrea: "Kennen wir uns??????"

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.596
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Einen hab ich noch... NEU NEU NEU
« Antwort #70 am: Mittwoch, 25. Juli 2007 - 17:45:45 »
Herr Doktor, was soll ich nur tun? Der Sex mit meinem Mann funktioniert
nicht mehr so richtig!" Fragt der Arzt: "Haben Sie schon Viagra probiert?"
"Mein Mann nimmt ja nicht mal Aspirin!" "Sie müssen das halt im Geheimen
machen. Geben Sie das Medikament in den Kaffee, oder so." "Gut, Herr
Doktor, ich probiere das mal aus!" Zwei Tage später kommt die Frau wieder
in die Praxis: "Herr Doktor, das Mittel können Sie vergessen. Es war
einfach schrecklich!" "Wieso? Was ist denn passiert?" "Nun ja, wie
geraten, habe ich das Medikament in seinen Kaffee getan. Dann ist er
plötzlich aufgesprungen, hat mit dem Unterarm alles vom Tisch gefegt und
sich die Kleider vom Leib gerissen. Dann ist er auf mich losgestürzt, hat
mir auch die Kleidung vom Leib gerissen und mich gleich auf den Tisch
gelegt und genommen." "Ja, und? War es nicht schön?" "Schön? Das war der beste Sex seit 20 Jahren, aber bei McDonalds können wir uns jetzt nicht
mehr sehen lassen."

Helmut

  • Gast
Re: Einen hab ich noch... NEU NEU NEU
« Antwort #71 am: Mittwoch, 25. Juli 2007 - 22:12:13 »
Die zehn wichtigsten Änderungen wenn Gott eine Frau wäre:

Der "Kölner Dom" hieße "Kölner Domina".
Wir müssten beim Beten ganz genau aufpassen, was wir sagen, damit es Morgen nicht die ganze Nachbarschaft weiß.
Das Blut Christi wäre blaue Ersatzflüssigkeit.
Das letzte Abendmahl wäre eine Tupperware-Party gewesen.
Die Zehn Gebote wären in eine Rüschendecke gestickt worden, außerdem wären es nicht zehn Gebote, sondern mindestens 526.
Spätestens an fünter Stelle käme das Gebot:"Du sollst nicht schnarchen!".
Der Mann wäre so erschaffen, dass er länger als fünf Minuten Sex machen kann.
Aus dem langweiligen süddeutschen "Grüß Gott!" würde "Du, und grüß auch die Göttin gaaanz gaaanz lieb von mir und richte ihr aus, dass ihr die neue Frisur gaaaanz gaaaanz toll steht.
Es gäbe keine Kriege und keinen Hunger. Allerdings auch keine Sportschau.
Jesus wäre ans Kreuz genäht worden.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.596
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Betreff: Vertreter-Witz :-)
« Antwort #72 am: Donnerstag, 26. Juli 2007 - 18:38:28 »

Zwei Vertreter prahlen in der Kneipe!
Sagt der eine: "Ich verkaufe schon seit zehn Jahren Kühlschränke an die
Eskimos!"
"Na und?", sagt der andere! "Ich verkaufe schon seit zwanzig Jahren
Kuckucksuhren an die Amerikaner!"
 
"Toll!!! ABER: das kann doch jeder!"

"Na ja, ich verkaufe pro Uhr aber zusätzlich auch noch zwei Säcke
Vogelfutter..."

Helmut

  • Gast
Re: Einen hab ich noch... NEU NEU NEU
« Antwort #73 am: Donnerstag, 26. Juli 2007 - 19:14:49 »
Ehrlichkeit

Ein Geschäftsmann sendet ein Fax an seine Frau: "An meine liebe Ehefrau: Du verstehst sicherlich, dass ich gewisse Bedürfnisse habe, die Du, nun da Du 54 Jahre alt bist, nicht mehr befriedigen kannst. Ich bin sehr glücklich mit Dir und schätze Dich als eine gute Ehefrau. Deshalb hoffe ich, dass Du es nicht falsch verstehen wirst, wenn Du nach diesem Fax wissen wirst, dass ich mit Vanessa, meiner 18-jährigen Sekretärin, im Hotel Comfort Inn sein werde. Aber sei nicht beunruhigt. Ich werde vor Mitternacht wieder zuhause sein.

Als der Mann nach Hause kommt findet er auf dem Esszimmertisch folgenden Brief :

Mein lieber Ehemann: "Ich habe Dein Fax erhalten und danke Dir sehr für Deine Ehrlichkeit. Bei dieser Gelegenheit möchte ich Dich daran erinnern, dass Du mittlerweile auch 54 Jahre alt bist. Gleichzeitig möchte ich Dich darüber informieren, dass, während Du diesen Brief liest, ich mit Michel, meinem Tennislehrer, der wie Deine Sekretärin auch 18 Jahre alt ist, im Hotel Fiesta sein werde. Als erfolgreicher Geschäftsmann und mit Deinen exzellenten Kenntnissen in Mathe, verstehst Du natürlich, dass wir in der gleichen Situation sind … jedoch mit einem kleinen Unterschied: "18 geht öfter in 54, als 54 in 18"..... Und darum, konsequenterweise, brauchst Du vor morgen früh nicht mit mir zu rechnen! Einen dicken Kuss von Deiner Frau, die Dich wirklich versteht ..."

mo

  • Gast
Re: Einen hab ich noch... NEU NEU NEU
« Antwort #74 am: Donnerstag, 26. Juli 2007 - 23:36:40 »
Ein Matrose geht in Hamburg von Bord mit 10 € in der Tasche. Er war nun 6 Monate auf See und verspürt einen gewissenen Druck zwischen den Beinen! Da geht er zu der ersten Dame in der Herbert Str. hin und fragt:" Mädel was krieg ich bei dir für 10 €? Da sagt sie für 10 €? da kannste mich mal angucken! da sagt er nee das ist mir zu wenig und geht zur nächsten und fragt sie :" was bekomm ich für 10 € da sagt sie für 10 € da kannst du mir mal über den busen streicheln! da sagt er neeeeeeeeeeeeeee das ist mir zu wenig! da geht er zur nächste und fragt:" was bekomm ich für 10 €? da sagt sie da kannst mir mal die muschie lecken! da sagt der matrose ;"  joh das machen wir!!! und gesagt getan die beiden gehen rauf auf das zimmer und er leckt ihr die muschie und holt sich dabei einen runter! als er fertig ist und sich im spiegel frisiert da stellt er fest, dass ihm würmer aus dem mund krabbeln und er schreit:"Du schlampe du bist ja voller würmer!" Da sagt sie:" Ja was hat du denn für 10 € erwartet!????!??!? Scampis oder was?!?!?!?!?!?!?!?