Autor Thema: POL-IZ: Weddingstedter Forst: Joggerin brutal überfallen  (Gelesen 346 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Opa Online

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 682
  • Geschlecht: Männlich
  • "Our Mecca is called Wacken !"
POL-IZ: Weddingstedter Forst: Joggerin brutal überfallen
« am: Donnerstag, 14. Dezember 2006 - 21:50:34 »

14.12.2006 - 14:25 Uhr
   Dithmarschen (ots) - Eine 47jährige Heiderin joggte am 8. Dezember
(Freitag) zwischen 15.30 - 16 Uhr im Weddingstedter Forst
("Kreistannen"), in der Nähe vom Spanngrund, und wurde dort von einem
bisher unbekannten Täter unsittlich angegriffen. Der Mann brachte die
Frau mit Schlägen ins Gesicht zu Boden. Die Frau erlitt hierbei zum
Teil schwere Verletzungen an Gesicht und Augen. Am Boden hielt er sie
fest und berührte sie unter Anwendung von Gewalt im erheblichen Maße
unsittlich.
Als ein ebenfalls joggendes Pärchen auf dieses Geschehen zukam, ließ
der Täter vom Opfer ab und flüchtete.
Das Pärchen hatte zwar noch mit der Geschädigten gesprochen, beide
sind ihr aber namentlich nicht bekannt.

   Das Opfer beschreibt das Pärchen wie folgt: beide etwa Ende 30 -
Anfang 40 Jahre alt; die Frau hatte dunkle, längere Haare und eine
sehr schlanke, kleine Figur; zirka 1,60 m groß, keine Angaben zur
Bekleidung möglich - der Mann war ebenfalls von sehr schmaler Figur,
hatte  gräuliche, kurze Haare, zirka 1,80 m groß; ebenfalls keine
Angaben zur Bekleidung möglich.

   Da das Jogger-Pärchen als wichtige Zeugen in Betracht kommen,
werden sie gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

   Die Polizei konnte jetzt zusammen mit der Geschädigten ein
Phantombild vom Täter erstellen. Täterbeschreibung: ca. 30 Jahre alt,
mind. 1,80 m groß, mit hoher Wahrscheinlichkeit Deutscher, dunkel
gekleidet.

   Wer kennt diesen Mann? Hinweise an die Kripo Heide, Tel.:
0481/94-0 oder jede andere Polizeidienststelle.


ots Originaltext: Polizeidirektion Itzehoe
Digitale Pressemappe:

copy ist klar

See you in Wacken – Rain or Shine!