Autor Thema: Coronavirus in Deutschland angekommen  (Gelesen 3853 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.847
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #30 am: Montag, 15. Juni 2020 - 12:23:00 »

...das ist ja mal eine miese Quote: nur ein Drittel (Grundlage rückmeldungen) hier macht mit, hoffentlich ist das nicht repräsentiv.
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline Blubb

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 436
  • Geschlecht: Männlich
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #31 am: Montag, 15. Juni 2020 - 13:45:42 »
Einige scheinen nicht mitmachen zu können, weil Ihnen die grundlegende technische Voraussetzung fehlt, nämlich ein Smartphone.

Im Gespräch sind ja auch Bluetooth-Armbänder, die technisch genau das Gleiche wie die App machen.

Also ab die gefragt, die kein Smartphone haben:

Würdet Ihr Euch dann so ein Armband holen? Es funktioniert genau wie die App auf dem Smartphone.

Offline Itzeflitze

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.591
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wieder Hamster- und Katzenfreak
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #32 am: Montag, 15. Juni 2020 - 14:45:47 »
Wenn eine Impfung existiert, werde ich mich impfen lassen, aber ich kaufe nur wegen Corona keine Dinge, für die ich ansonsten keine konkrete Verwendung habe. Die Anzahl der Menschen, mit denen ich jede Woche über mehrere Minuten hinweg Kontakt habe, kann ich ohnehin an einer Hand abzählen.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7.193
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #33 am: Montag, 15. Juni 2020 - 18:18:43 »
Auch ich werde mir nicht irgendeinen Schnick-Schnack kaufen.

Ich halt mich an die Maskenpflicht, Hygienevorgaben und Abstandsregelung.
Wenn das jeder Mitbürger so machen würde wie ich, wäre das Virus schon lange
kein Thema mehr.

Aber ne, man muss ja in eine Shisha-Bude gehen, muss mit Großfamilie heiraten,
Coronapartys feiern, die Maske nur über den Mund tragen, etc...

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.515
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #34 am: Montag, 15. Juni 2020 - 20:46:46 »

Also davon halte ich auch nichts, sehe gar nicht ein mir da irgendwas zu kaufen.
Ich habe auch keine Kontakte und wenn, dann nur mit Abstand, Schnuttenpulli usw.

Offline jubo

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 75
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #35 am: Montag, 15. Juni 2020 - 22:02:19 »
Habe weder Handy noch Smartphone.

Was ist eigentlich eine App? Ist das eine Hundekrankheit oder was zum Essen?  ;D

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7.193
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #36 am: Donnerstag, 18. Juni 2020 - 15:08:06 »
Aktueller Stand der Corona-App: 8 Millionen Downloads

Offline Blubb

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 436
  • Geschlecht: Männlich
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #37 am: Donnerstag, 18. Juni 2020 - 15:46:51 »
Was für zweieinhalb Tage ein sensationeller Wert ist. Geht in die richtige Richtung.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7.193
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #38 am: Freitag, 10. Juli 2020 - 14:17:48 »
Für die "geheilten Corona-Leute" scheint die Welt doch nicht so einfach zu sein.

Diesen Artikel fand ich gerade bei AOL-News: [KLICK]

oder lies hier:

Mögliche Langzeitfolgen

Experten können nicht mit Gewissheit sagen, ob und welche Spätfolgen eine Covid-19-Erkrankung auslösen kann, jedoch häufen sich die Beschwerde-Fälle. So klagen ehemalige Patienten - selbst solche, die milde Krankheitsverläufe zeigten - über wiederkehrende Symptome wie Husten, Fieber und Atemprobleme. Einige von ihnen weisen darüber hinaus Konzentrations- und Sprachfindungsstörungen auf. Da Covid-19 nicht einheitlich ausfällt - die Schwere der Krankheitsverläufe und die Symptome variieren - fällt Experten auch die Einordnung der Langzeitfolgen (noch) schwer.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7.193
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: Coronavirus in Deutschland angekommen
« Antwort #39 am: Freitag, 24. Juli 2020 - 09:58:19 »
Die Corona-App scheint nicht störungsfrei zu funktioniern, hätte mich auch gewundert in der heutigen Zeit. Der Artikel KLICK

Auszug aus dem Artikel:

Grund sei, dass sich auf Smartphones mit Android-Betriebssystem die notwendige stetige Hintergrundaktualisierung der Warn-App bislang automatisch ausstellte, solange die App nicht geöffnet war. Das sollte Handystrom sparen.