Autor Thema: R.I.P. 2020  (Gelesen 14096 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #75 am: Samstag, 21. November 2020 - 12:07:18 »

...dafür macht Udo jetzt bestimmt den Engeln die Haare schön  ;)
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #76 am: Montag, 23. November 2020 - 21:52:22 »

Heite war wieder einmal ein Tag des Abschieds von TV-Stars.

Karl Dall:


Geert Müller-Gerbes:


Kommt gut da oben an - R.I.P.
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7.900
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #77 am: Dienstag, 24. November 2020 - 09:41:14 »
Karl Dall lernte ich auf Schallplatte kennen, da war er Mitglied von Insterburg und Co. und war ein sogenannter Blödel-Barde.
Dann tat der "schönste Mann" sich mit dem zweitschönsten (Mike Krüger) zusammen und gemeinsam sangen sie "Wir sind so schön".


R.I.F. Karl

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #78 am: Mittwoch, 25. November 2020 - 18:17:36 »

Jetzt hat es die "Hand Gottes und ein bisschen den Kopf des Spielers" selbst getroffen:


Im Juni 1986 trafen England und Argentinien im Aztekenstadion von Mexiko-Stadt im Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Mexiko aufeinander., er traf nicht regulär zum 1.0 gegen England.

Der wahrscheinlich beste Fußballer der 80er Jahre darf nun zur Beichte...er wird viel zu erzählen haben!
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.412
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #79 am: Mittwoch, 16. Dezember 2020 - 17:34:29 »
...muss irgendwie an mir vorbei gegangen sein....bereits am 11. Dezember starb der uns sicher allen bekannte Chorleiter Gotthilf Fischer....mit 92....

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #80 am: Mittwoch, 16. Dezember 2020 - 21:17:04 »
...muss irgendwie an mir vorbei gegangen sein....bereits am 11. Dezember starb der uns sicher allen bekannte Chorleiter Gotthilf Fischer....mit 92....

...nee, hast Dich nicht überholen lassen - wurde heute erst bekannt (nach der Beerdigung)
Der Mann war mal eine echte Konstante:
- über 70 Jahre Chorleiter
- fast 70 Jahre (mit nur einer) Frau verheiratet

Meins war es nicht...R.I.P
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #81 am: Dienstag, 29. Dezember 2020 - 13:47:47 »

Der französische Modeschöpfer Pierre Cardin galt lange Zeit als als Pionier des futuristischen Designs - heute ist er mit 98 Jahren in der Nähe von Paris in einem Krankenhaus verstorben.

1947 begann sein Karriere bei Dior mit seiner ersten Creation, die Modelinie des aufstrebendenden Designers war mit "New Look" endgültig geboren...Anfang der50er Jahre hat er sich dann selbständig gemacht.

Was andere von im hielten war ihm immer ziemlich egal - finanziell erst recht: beispielsweise seine Unterwäsche gab und gibt es ja auch bei Discountern, ich persönlich habe zeitweise Anzüge aus seinem haus getragen.

R.I.P. nach einem langen und rastlosem Leben!
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7.900
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #82 am: Mittwoch, 30. Dezember 2020 - 10:15:05 »
Unterwäsche von Piere ardin findet man in meinem Kleiderschrank auch. Wusste gar nicht, dass der solch ein großer Designer war.
R.I.F:

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 6.047
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #83 am: Donnerstag, 14. Januar 2021 - 22:25:39 »

Im Mai 2020 verstarb Roy Horn an den Folgen von Covid-19 heute ist ihm Siegfried Fischbacher gefolgt.
Er wurde 81 Jahre alt und sagte bei der Beerdigung seines ewigen Partners damals:

"Roy ist jetzt drüben angekommen. Und bereitet dort alles für mich vor. Das hat er mir so versprochen"

Dann macht das mal gut im Jenseits, de muss man bestimmt auch zaubern und tricksen können - R.i.P

EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7.900
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #84 am: Freitag, 15. Januar 2021 - 10:15:48 »
Siegfried und Roy waren einfach die Größten in ihrem Fach. Sie traten nicht umsonst jahrzentelang in Las Vegas auf.

R.I.F.