Autor Thema: R.I.P. 2020  (Gelesen 12252 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.971
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #75 am: Samstag, 21. November 2020 - 12:07:18 »

...dafür macht Udo jetzt bestimmt den Engeln die Haare schön  ;)
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.971
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #76 am: Montag, 23. November 2020 - 21:52:22 »

Heite war wieder einmal ein Tag des Abschieds von TV-Stars.

Karl Dall:


Geert Müller-Gerbes:


Kommt gut da oben an - R.I.P.
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7.670
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #77 am: Dienstag, 24. November 2020 - 09:41:14 »
Karl Dall lernte ich auf Schallplatte kennen, da war er Mitglied von Insterburg und Co. und war ein sogenannter Blödel-Barde.
Dann tat der "schönste Mann" sich mit dem zweitschönsten (Mike Krüger) zusammen und gemeinsam sangen sie "Wir sind so schön".


R.I.F. Karl

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.971
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #78 am: Mittwoch, 25. November 2020 - 18:17:36 »

Jetzt hat es die "Hand Gottes und ein bisschen den Kopf des Spielers" selbst getroffen:


Im Juni 1986 trafen England und Argentinien im Aztekenstadion von Mexiko-Stadt im Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Mexiko aufeinander., er traf nicht regulär zum 1.0 gegen England.

Der wahrscheinlich beste Fußballer der 80er Jahre darf nun zur Beichte...er wird viel zu erzählen haben!
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.