Autor Thema: R.I.P. 2020  (Gelesen 6673 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.862
  • Geschlecht: Männlich
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #45 am: Freitag, 19. Juni 2020 - 10:56:02 »
                         

                                        103 Jahre ist ein mehr wie stolzes Alter

                                  R.I.P
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #46 am: Freitag, 19. Juni 2020 - 16:36:04 »
                                                               103 Jahre ist ein mehr wie stolzes Alter
                                  R.I.P

Tatsächlich - R.I.P
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #47 am: Donnerstag, 02. Juli 2020 - 13:02:15 »

Papst-Bruder Georg Ratzinger ist tot.

Georg Ratzinger ist im Alter von 96 Jahren gestorben, kurz zuvor war er noch von seinem Bruder, dem emeritierten Papst Benedikt XVI., in Regensburg besucht worden. Der ehemalige Papst Benedikt XVI. wird vermutlich allerdings wohl nicht wieder zur Beerdigung seines verstorbenen Bruders Georg reisen.
Er wurde 96 Jahre alt und war der letzte enge Familienangehörige des ehemaligen Papstes. Von 1964 bis 1994 war der Priester Domkapellmeister und leitete außerdem die Regensburger Domspatzen. Stets hielt er innigen Kontakt zu seinem Bruder...und war einer der wenigen Menschen, die sogar über die "Geheimnummer" des Papstes verfügte.

R.i.P.
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5.827
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #48 am: Montag, 06. Juli 2020 - 09:33:57 »

...ein ganz Großer ist von uns gegangen - zumindest die generation "boomer" hat zahlreiche seiner melodien noch im Ohr:

Der italienische Starkomponist und Oscar-Preisträger Ennio Morricone ist mit 91 Jahren gestorben.
Er wurde am 10. November 1928 in Rom geboren, insgesamt komponierte er die Soundtracks für über 500 Filme – besonders häufig für Italo-Western wie diesen hier:


R.I.P
EINFACH MAL MACHEN.
KÖNNTE JA GUT WERDEN.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7.099
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #49 am: Montag, 06. Juli 2020 - 09:39:02 »
Ennio Morricone hatte einen unverwechselbaren Sound. Allein bei Nennung seines Namens höre ich wieder DIE Melodie.

R.I.F.

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 10.509
  • Geschlecht: Männlich
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #50 am: Montag, 06. Juli 2020 - 12:07:08 »
Der Zehnkämpfer Willi Holdorf ist am 5.7. mit 80 Jahren verstorben. Er war der König der Athleten und holte 1964 in Tokio die Goldmedaille als erster Deutscher und wurde Sportler der Jahres 1964. Geboren wurde er in der Blomesche Wildnis.

Jo

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7.099
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #51 am: Montag, 06. Juli 2020 - 17:52:43 »
Ein großer Held des deutschen Sports ist von uns gegangen, Willi Holdorf.

Nie werde ich seinen Zieleinlauf vergessen, kämpfen bis zum Umfallen  :respekt

Sein größter sportliche Erfolg in der Zusammenfassung mit Original Kommentar: KLICK

R.I.F.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7.099
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: R.I.P. 2020
« Antwort #52 am: Montag, 06. Juli 2020 - 18:00:33 »
Bereits am 2.7. verstarb der Schauspieler Tilo Prückner
Zuletzt war er in der Vorabendkrimiserie Die Rentnercops zu sehen. Ich erinnere mich auch noch an Bomber und Paganini.

R.I.F.