Autor Thema: KSV Holstein  (Gelesen 142 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline IZ-Rawkus

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 24
KSV Holstein
« am: Donnerstag, 14. Dezember 2017 - 13:35:07 »
Seit dieser Saison hat Schleswig-Holstein endlich wieder einen Zweitligisten im deutschen Profifußball. Und nach dem Aufstieg Holstein Kiels ist die Euphorie aus der Ostseestadt doch auch - zumindest ein kleines bisschen - an die Westküste geströmt. Dass es im (echten) Norden nicht nur HSV und St. Pauli gibt, zeigt ein neues Fanmagazin: »19hundert«. Das möchte ich jedem Fußballfan / -interessierten hier wärmstens ans Herz legen.

Hier könnt ihr mal reinschauen:
www.19hundert-magazin.de
www.facebook.com/19hundert

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: KSV Holstein
« Antwort #1 am: Donnerstag, 14. Dezember 2017 - 16:24:13 »

...schönes Thema - da geht es endlich mal steil aufwärts!
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.627
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: KSV Holstein
« Antwort #2 am: Freitag, 15. Dezember 2017 - 13:37:57 »
Ich finde es toll, dass eine Mannschaft aus Schleswig-Holstein so erfolgreich in der zweiten Bundesliga spielt.
Ich würde mich auch freuen, wenn Holstein Kiel den Aufstieg in die erste Liga schaffen würde - als erste
Mannschaft aus SH überhaupt.

Nur, was ich überhaupt nicht abkann, das jetzt wieder diverse Leute behaupten, sie wären schon immer
Holstein Kiel-Fan gewesen!  :tocktock:
Da wird wohl Sympathie mit Fantum verwechselt

Offline IZ-Rawkus

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 24
Re: KSV Holstein
« Antwort #3 am: Freitag, 15. Dezember 2017 - 16:54:57 »
Nur, was ich überhaupt nicht abkann, das jetzt wieder diverse Leute behaupten, sie wären schon immer
Holstein Kiel-Fan gewesen!  :tocktock:
Da wird wohl Sympathie mit Fantum verwechselt

Da bin ich ganz bei dir. Ich würde mich persönlich auch nicht als Fan bezeichnen. Erstens weil mein Herz für einen anderen Verein schlägt und zweitens weil ich von Freunden weiß, wie sehr man eine Zeit lang belächelt wurde, wenn man sagte, man ist Holstein-Fan. Von daher sollen sich jetzt erst mal die Fans "der ersten Stunde" ihre Wohlfühl-Momente abholen.
Allerdings freue ich mich auch sehr, endlich mal wieder einen schleswig-holsteinischen Verein in den höheren Fußballregionen zu sehen. Und wenn es den Kielern gelänge, endlich einmal unser schönes Bundesland in der Bundesliga zu präsentieren, wäre das schon der Hammer.