Autor Thema: Diskussionsabend: Verkehrspolitik zusammen mit Hamburg! Mit HVV und A20  (Gelesen 270 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.413
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
„Verkehrspolitik zusammen mit Hamburg! Mit HVV und A20“

Für eine gute Zukunft im Schienen-, Wasser- und Straßenverkehr in Südwestholstein mit dem HVV im Kreis Steinburg, mehr Bahnverbindungen, A20 mit Elbquerung und leistungsfähigen Wasserstraßen mit:
  • Herrn Christopher Vogt, MdL verkehrspolitischer Sprecher FDP-Landtagsfraktion
  • Herrn Dr. Wieland Schinnenburg, MdHB verkehrspolitischer Sprecher FDP-Bürgerschaftsfraktion
  • Herrn Heiko Schlüter, Vertreter der Bahnpendler und stellvertretender NaBu-Vorsitzender in Glückstadt

am

Montag, den 13.03.2017
19:30 Uhr
Cafe Schwarz
Breitenburger Straße 14
25524 Itzehoe

Die Verkehrsinfrastruktur ist eine der zentralen Rahmenbedingungen für die Zukunftsfähigkeit einer Region. Insbesondere im Südwesten Holsteins, im Kreis Steinburg, sind vom Schienenverkehr über das Wasser- bis zum Straßennetz deutliche und nachhaltige Verbesserungen und Investitionen notwendig.


Der Kreis Steinburg muss in den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) und vor allem Kellinghusen und Glückstadt brauchen mehr Bahnverbindungen.

Der Bau der A20 mit Elbquerung und einer dreispurigen B5 sind voranzutreiben und die Elbe sowie der Nord-Ostsee-Kanal sollen die Metropolregion weiter mit der Welt verbinden. Dieses ist mit dem Umweltschutz zu vereinbaren, ohne auf die Vorhaben zu verzichten.

Dazu diskutieren liberale Verkehrspolitiker und engagierte Bürger.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ihr Freien Demokraten, FDP im Kreis Steinburg

http://www.fdp-steinburg.de/aktuelles-termine/artikel/diskussionsveranstaltung-verkehrspolitik-zusammen-mit-hamburg-mit-hvv-und-a2/
« Letzte Änderung: Sonntag, 05. März 2017 - 18:15:37 von ToRü | ToРуз »
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.730
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: Diskussionsabend: Verkehrspolitik zusammen mit Hamburg! Mit HVV und A20
« Antwort #1 am: Sonntag, 05. März 2017 - 18:26:29 »
...muss leider absagen, habe Feuerwehrdienst......  :)

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Diskussionsabend: Verkehrspolitik zusammen mit Hamburg! Mit HVV und A20
« Antwort #2 am: Sonntag, 05. März 2017 - 19:00:08 »

...die Idee finde ich grundsätzlich gut - vor allem weil der NABU dabei ist.
Das kann man sich als interessierter Bürger durchaus einmal anhören, schließlich ist das ein für ALLE wichtiges Zukunftsthema.
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.085
  • Geschlecht: Männlich
Re: Diskussionsabend: Verkehrspolitik zusammen mit Hamburg! Mit HVV und A20
« Antwort #3 am: Sonntag, 05. März 2017 - 21:16:50 »
Für mich kommt das 20 Jahre zu spät. Früher hätte ich mich über den HVV und die A 20 gefreut, heute ist es mir egal ob die S-Bahn nach Itzehoe fährt oder eine Elbüber- oder -unterführung gebaut wird.
Jo

Offline Itzeflitze

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.275
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wieder Hamster- und Katzenfreak
Re: Diskussionsabend: Verkehrspolitik zusammen mit Hamburg! Mit HVV und A20
« Antwort #4 am: Montag, 06. März 2017 - 15:32:22 »
Für mich kommt das 20 Jahre zu spät. Früher hätte ich mich über den HVV und die A 20 gefreut, heute ist es mir egal ob die S-Bahn nach Itzehoe fährt oder eine Elbüber- oder -unterführung gebaut wird.

Dieses Projekt ist doch nicht nur für Reisende interessant, sondern auch für die Belebung unserer Region.

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.085
  • Geschlecht: Männlich
Re: Diskussionsabend: Verkehrspolitik zusammen mit Hamburg! Mit HVV und A20
« Antwort #5 am: Montag, 06. März 2017 - 15:48:04 »
Für mich kommt das 20 Jahre zu spät. Früher hätte ich mich über den HVV und die A 20 gefreut, heute ist es mir egal ob die S-Bahn nach Itzehoe fährt oder eine Elbüber- oder -unterführung gebaut wird.

Dieses Projekt ist doch nicht nur für Reisende interessant, sondern auch für die Belebung unserer Region.
Ist ja auch nur meine persönliche Meinung.
Jo

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Diskussionsabend: Verkehrspolitik zusammen mit Hamburg! Mit HVV und A20
« Antwort #6 am: Sonntag, 19. März 2017 - 21:14:34 »
...wer war da - was ist dabei rumgekommen ?
« Letzte Änderung: Sonntag, 19. März 2017 - 22:49:08 von NF »
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus