Autor Thema: Was Oma noch wusste  (Gelesen 3079 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #30 am: Freitag, 10. Februar 2017 - 13:41:39 »
Gemüse und Salate bleiben länger frisch,
wenn man sie in feuchtes Zeitungspapier
wickelt und in den Kühlschrank legt

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #31 am: Freitag, 10. Februar 2017 - 13:43:31 »
Wäsche duftet frisch und angenehm,
wenn man in das Wasser vom
Dampfbügeleisen
ein paar Tropfen Parfüm gibt

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #32 am: Sonntag, 12. Februar 2017 - 15:29:25 »
Vor dem Waschen einfach die Knöpfe an Hemden
und Jacken mit kleinen Streifen Alu umwickeln -
so sind sie vor dem Ausbleichen und Kratzern besser geschützt.

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #33 am: Sonntag, 12. Februar 2017 - 15:31:00 »
Eiweiß eignet sich sehr gut als Briefverschluss.
Der Brief lässt sich damit selbst über Wasserdampf nicht öffnen

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #34 am: Dienstag, 14. Februar 2017 - 06:58:21 »
Den feuchten Rotweinfleck mit Salz bestreuen und danach
mit Zitronensaft einreiben.
So haben Sie eine gute Chance, das Malheur verschwinden zu lassen.

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #35 am: Dienstag, 14. Februar 2017 - 07:00:56 »
Waschen Sie Wollsachen mit einem milden Haarshampoo und von Hand-
so wird das Fett, das unsere Haut absondert,
schonend aus den Fasern herausgelöst.

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #36 am: Samstag, 18. Februar 2017 - 14:24:53 »
So halten Bügelfalten besser:
Ein Wattestäbchen in Wäschestärke tunken.
Vor dem Bügeln jede Falte von links damit einstreichen.
Danach auf  bügelnder rechten Seite wie gewohnt

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #37 am: Montag, 20. Februar 2017 - 19:02:33 »
Fliesen nicht mit Scheuerpulver putzen,
das zerkratzt auf Dauer die Oberfläche.
Putzen Sie lieber mit Essigreiniger
und dann mit Autopolitur versiegeln.
Sind die Fliesen schon stumpf,
dann mit Spirituslösung putzen

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #38 am: Donnerstag, 02. März 2017 - 15:14:06 »
Ihre Eiswürfel werden klar und sehr dekorativ,
wenn Sie abgekochtes Wasser verwenden,
um die Eiswürfel zuzubereiten

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #39 am: Donnerstag, 02. März 2017 - 15:16:38 »
Weinreste muss man nicht wegschütten.
Füllen Sie die Reste in Eiswürfelbehälter.
Brauchen Sie etwas Wein zum Verfeinern,
verwenden Sie den eingefrorenen.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.597
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #40 am: Donnerstag, 02. März 2017 - 19:01:58 »
Weinreste muss man nicht wegschütten.
Füllen Sie die Reste in Eiswürfelbehälter.
Brauchen Sie etwas Wein zum Verfeinern,
verwenden Sie den eingefrorenen.

Das machst Du nicht, wehe!  >:(

Online DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.084
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #41 am: Freitag, 03. März 2017 - 07:22:21 »
Weinreste muss man nicht wegschütten.
Füllen Sie die Reste in Eiswürfelbehälter.
Brauchen Sie etwas Wein zum Verfeinern,
verwenden Sie den eingefrorenen.

Das machst Du nicht, wehe!  >:(
Wäre mal was anderes: Whisky- oder Rumcola mit Weingeschmack  :bier:
Jo

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.729
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #42 am: Freitag, 03. März 2017 - 07:53:17 »
...uuuäääärrrgs......KULTURBANAUSE !  :wirr :hammer

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #43 am: Sonntag, 05. März 2017 - 18:09:07 »
Buttermilch ist für die Gesichtsreinigung ein preiswertes und
ausgezeichnetes Schönheitsmittel. Die Haut wird straff und frisch.
[/b]

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #44 am: Sonntag, 05. März 2017 - 18:11:50 »
Waschbeton, an Garagen- und Hauseingängen, setzt oft Moos an.
Mit heißem Sodawasser abschrubben ( 5 EL auf einen Eimer Wasser).
So sehen die Steine wieder wie neu aus.