Autor Thema: Was Oma noch wusste  (Gelesen 3024 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Was Oma noch wusste
« am: Dienstag, 17. Januar 2017 - 16:40:32 »


Vor dem Backen etwas Zucker über die Eischneemasse streuen.
So läßt sich überbackener Eischnee besser schneiden und behält seine Form

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #1 am: Dienstag, 17. Januar 2017 - 16:42:55 »


Wenn man Hähnchenschenkel ca. 2 Stunden vor dem Braten
in Buttermilch legt, werden sie besonders zart.

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #2 am: Mittwoch, 18. Januar 2017 - 18:07:42 »
Töpfe aus Edelstahl werden wieder richtig blank,
wenn man den Topf nach dem Spülen mit etwas Essig nachreibt.

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #3 am: Mittwoch, 18. Januar 2017 - 18:10:16 »
Zerknittertes Geschenkpapier auf der Rückseite leicht mit Wäschestärke
besprühen und kurz aufbügeln. Danach sieht es wieder aus wie neu.

Offline Muuughi

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 364
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #4 am: Mittwoch, 18. Januar 2017 - 22:05:23 »
 Heiße Pellkartoffeln kurz mit kaltem Wasser abschrecken , sie lassen sich dann besser pellen !

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #5 am: Freitag, 20. Januar 2017 - 13:06:47 »
Feuchte Lederschuhe mit kaltem Essigwasser abreiben
und mit Zeitungspapier ausstopfen.
Nach dem Trocknen mit Schuhcreme einreiben.

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #6 am: Freitag, 20. Januar 2017 - 13:08:43 »
Locker gewordene Nägel aus der Wand ziehen,
mit Watte umwickeln,
in dünnen Gips tauchen und wieder ins Loch stecken.
24 Stunden trocknen lassen.

Offline mercedes

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 806
  • Geschlecht: Weiblich
  • mercedes
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #7 am: Freitag, 20. Januar 2017 - 14:58:34 »
Kerzen tropfen nicht, wenn man sie eine Stunde lang
in Salzwasser legt und anschließend an der Luft trocknet.

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.002
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #8 am: Freitag, 20. Januar 2017 - 19:21:49 »
Locker gewordene Nägel aus der Wand ziehen,
mit Watte umwickeln,
in dünnen Gips tauchen und wieder ins Loch stecken.
24 Stunden trocknen lassen.
Damals gab es noch keinen Fischerdübel.
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #9 am: Samstag, 21. Januar 2017 - 16:44:57 »
Reiben Sie ihre Jalousiengurte einmal im Jahr mit einer
weißen Kerze ab.
So weisen sie Staub ab und gleiten auch viel besser

Online ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.596
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #10 am: Sonntag, 22. Januar 2017 - 12:36:16 »
Was ist eigentlich mit Opa? Wusste/weiß der gar nichts  :'( ...

(..oder wäre das ein eigenes Thema?)

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #11 am: Sonntag, 22. Januar 2017 - 15:27:38 »
Was ist eigentlich mit Opa? Wusste/weiß der gar nichts  :'( ...

(..oder wäre das ein eigenes Thema?)

... Hausmänner gab es zu der Zeit noch nicht so oft,
da war alles noch gerecht aufgeteilt, würde so manch einer sagen.

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #12 am: Sonntag, 22. Januar 2017 - 15:32:38 »
Zwei EL Salz in den Abfluss schütten und 20 Min. einwirken lassen.
 Danach mit viel Wasser nachspülen.

Meine Erfahrung: mit 0,5 l Cola funktuniert das auch.

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #13 am: Montag, 23. Januar 2017 - 20:19:04 »
Soßen, die zu dick geworden sind,
sollte man nicht mit Wasser verdünnen,
da sonst zu viel Geschmack verloren geht.
Besser ist ein Schuss Rot- oder Weißwein.

...oder Brühe

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.025
Re: Was Oma noch wusste
« Antwort #14 am: Dienstag, 24. Januar 2017 - 19:20:35 »
Früchte, die man im Kuchenteig mitbackt, verlieren ihren Saft nicht,
wenn man sie vor dem Beimischen zum Teig in Mehl wälzt