Autor Thema: unnützes Wissen  (Gelesen 67640 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1545 am: Mittwoch, 09. Oktober 2019 - 07:05:34 »
.....als erster Schreiber von Autogrammkarten mit Foto gilt der bayerische König Ludwig II. Dieser begann kurz nach seiner Thronbesteigung 1864 damit, Fotos von sich zu verschenken, die er bisweilen auch unterschrieb......

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1546 am: Donnerstag, 10. Oktober 2019 - 08:08:33 »
.....der belgische Künstler Wim Delvoye schuf mit Cloaca eine Maschine, die den menschlichen Verdauungsvorgang simuliert und dem menschlichen Kot ähnelnde «Exkremente» produziert......



(Wim Delvoye wurde 1965 in Wervik geboren. Er ist ein belgischer Konzeptkünstler. Sein Fokus liegt in der Darstellung ästhetischer Gegensätze, in der er Dekoratives mit Alltagsfunktion vereint und somit gängige Wertesysteme der Konsumgesellschaft hinterfragt. Sein bekanntestes Werk, die Cloaca, ist eine Maschine, die den menschlichen Verdauungsvorgang simuliert. Nach mehreren Jahren Forschungsarbeit und mit der Hilfe von Wissenschaftlern gelang es, die Funktion des Darmes nachzubilden. Die Exkremente sind von menschlichen visuell nicht zu unterscheidenden. Sie werden dann, in Folie eingeschweißt und in einem durchsichtigen Quader verpackt, als Kunstwerke verkauft. Die Folie trägt den Schriftzug „Cloaca“)


Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1547 am: Freitag, 11. Oktober 2019 - 08:05:10 »
                                                      .......der "Fick-Preis" ist der wichtigste Preis der Physiologie......



(der Adolf-Fick-Preis wird als die wichtigste Auszeichnung auf dem Gebiet der deutschsprachigen Physiologie angesehen. Er wird seit 1929 alle fünf Jahre an einen oder mehrere herausragenden Physiologen vergeben und ist gegenwärtig mit 10.000 Euro dotiert. Dem Preisträger wird zusätzlich die Adolf-Fick-Medaille verliehen)


Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1548 am: Samstag, 12. Oktober 2019 - 07:16:46 »
                             .....Inuit definieren die Kälte der Nacht über die Anzahl der Hunde, die nötig sind, um warm zu bleiben.....



(als Inuit bezeichnen sich die indigenen Volksgruppen, die im arktischen Zentral- und Nordostkanada sowie auf Grönland leben. Die Bezeichnung Eskimo wird als Oberbegriff benutzt, der auch die verwandten arktischen Volksgruppen der Kalaallit (Grönländer), Inupiat (in Nordalaska) und Yupik (beiderseits der Beringstraße) umfasst. Inuit ist deshalb kein Ersatz für den Terminus Eskimo und ist auch nicht im Wortschatz aller um den Nordpol lebenden Volksgruppen enthalten)


Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1549 am: Sonntag, 13. Oktober 2019 - 08:18:50 »
                                                .....in Stuttgart fuhren das erste Motorrad, Motorboot und Taxi der Welt.....




(Stuttgart ist die Hauptstadt des deutschen Landes Baden-Württemberg und mit über 600.000 Einwohnern dessen größte Stadt. Sie ist die sechstgrößte Stadt Deutschlands und bildet das Zentrum der rund 2,7 Millionen Einwohner zählenden Region Stuttgart)


Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1550 am: Montag, 14. Oktober 2019 - 08:24:36 »
                  .....ein Jumbo-Jet hat in seinen Tanks genügend Treibstoff, um ein normales Auto viermal um die Erde zu fahren.....

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1551 am: Dienstag, 15. Oktober 2019 - 08:29:08 »
.....1631 verurteilte König Charles I. die Buchdrucker Barker und Lucas zu einer Strafe von 1000 Pfund, weil sie in einer Bibelausgabe in Vers 14 Kapitel 20 des Buches Exodus ein kleines, aber entscheidendes Wort vergessen hatten. Bei ihnen hieß es nämlich: "Du sollst die Ehe brechen.".....

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1552 am: Mittwoch, 16. Oktober 2019 - 07:41:56 »
                                                    .......die Sprache der Inuit ist Inuktitut und Inuinnaqtun......

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1553 am: Donnerstag, 17. Oktober 2019 - 08:07:09 »
                                                  ....."Strc prst skrz krk" ist ein tschechischer Zungenbrecher......
 



(die Übersetzung lautet ‚"steck den Finger durch den Hals"‘. Im Sprachunterricht für Nichtmuttersprachler wird dieser Satz oftmals benutzt, um die Aussprache slawischer Wörter ohne geschriebene Vokale in diesen Sprachen zu üben. Bekannt ist außerdem auch der Zungenbrecher "Třista třicet tři stříbrných stříkaček přeletělo přes třista třicet tři stříbrných střech". was übersetzt so viel wie "333 silberne Feuerspritzen flogen über 333 silberne Dächer" bedeutet)


Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1554 am: Freitag, 18. Oktober 2019 - 08:24:08 »
  ....der Berliner Fleischermeister Jürgen Naesert verkauft Mett-Igel in Form des Gesichts von Matt Damon. Diese Kunstwerke nennt er "Mett Damon"...
 



(außerdem gibt es bei dem Fleischer noch eine Bratwurst mit einem leichten Lakritz-Geschmack im Abgang. Die Gesichter des Schauspielers werden aber nur auf Kundenwunsch gefertigt)


Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1555 am: Gestern um 08:09:30 »
                       ....könnte ein Auto senkrecht in den Himmel fahren, wäre man schon nach etwa einer Stunde im Weltraum.....




(da der Übergang von der Erdathmosphäre zum Weltraum fließend ist, existieren mehrere festgelegte Grenzen. International am gebräuchlichsten ist die Definition der Fédération Aéronautique Internationale, nach der der Weltraum in einer Höhe von 100 Kilometern beginnt (Kármán-Linie).)


Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 10.062
  • Geschlecht: Männlich
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1556 am: Gestern um 13:08:25 »
Was ist das denn für ein Auto das in einer Stunde nur 100 km fahren kann?  :police:
Jo

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.744
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1557 am: Heute um 08:09:09 »
                                   .....der Mars ist der einzige bekannte Planet, der nur von funktionierenden Robotern bewohnt ist.....




(von 1960 bis 2013 wurden 43 Raumsonden zum Mars geschickt. Davon waren 20 amerikanisch, 19 sowjetisch/russisch, eine europäisch, eine japanisch, eine chinesisch und eine indisch. Im Moment erforscht unter anderem ein weitgehend autonomer Rover mit dem Namen Curiosity (englisch für ‚Neugier‘) die Marsoberfläche. Außerdem landete der Roboter Opportunity am 25. Januar 2004 erfolgreich in einem kleinen Krater, welcher schon seit zehn Jahren auf der Marsoberfläche aktiv. Die Schwestersonde Spirit (MER-A) landete am 4. Januar 2004 im Gusev-Krater)