Autor Thema: unnützes Wissen  (Gelesen 58929 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1365 am: Samstag, 11. Mai 2019 - 07:03:24 »
                                                            .....die erste indische Atombombe hieß "Smiling Buddha".....




(der Name für den ersten Atomtest Indiens war Operation Smiling Buddha. Die indischen Atombombe hatte eine Sprengkraft von etwa 8 KilotonnenTNT-Äquivalente und wurde am 18. Mai 1974 in einer Tiefe von 107 m auf dem Armeegelände bei Pokhran (Rajasthan) in der Wüste Thar zu Testzwecken gezündet. Bis zur Operation Shakti im Jahr 1998 führte Indien keine weiteren Tests mit atomaren Sprengkörpern durch)

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1366 am: Sonntag, 12. Mai 2019 - 06:57:11 »
                                                     .....George W. Bush ist ein Verwandter der Indianerprinzessin Pocahontas.....



(Prinzessin Pocahontas wurde im Jahr 1595 geboren und starb am 21. März 1617 in Gravesend. Ihr Name heißt so viel wie „die, die alles durcheinander bringt“. Pocahontas wurde als die Tochter des Indianerhäuptlings Powhatan-Sachem und einer seiner Frauen geboren. Pocahontas war lediglich ihr Spitzname. Bei uns wurde der Name vorallem durch einen Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios bekannt und ihr eine Liebesgeschichte mit John Smith angedichtet. Tatsächlich aber hat es diese Romanze nie gegeben. 1613 wurde Pocahontas von den Engländern auf ein Schiff gelockt und als Geisel gefangen gehalten. Sie trat dann zum christlichen Glauben über und nahm den Namen Rebecca an. Unter Historikern herrscht Unklarheit darüber, ob die Taufe freiwillig oder erzwungermaßen erfolgte. 1614 heiratete sie den Virginia-Pflanzer John Rolfe. 1615 wurde ihr Sohn, Thomas Rolfe, geboren. Als Botschafterin ihres königlichen Vaters kam sie an den englischen Königshof. Dort wurde Pocahontas 1616 als einzige vom britischen Königshaus anerkannte „Indianerprinzessin“ und Botschafterin ihres „königlichen“ Vaters Powhatan bei Hofe empfangen)

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1367 am: Montag, 13. Mai 2019 - 07:40:05 »
               ....das erste bekannte Verhütungsmittel war Krokodilmist. Er wurde vor 2000 Jahren bei den alten Ägyptern angewandt....




(es ist eine bekannte Methode, Spermien mit chemischen Mittel abzutöten. Schon im alten Ägypten wurde Frauen empfohlen den Krokodilmist in die Vagina einzuführen. Alternativ sollen auch Einlagen aus Kräutern, Moosen, Honig und Öl. Vor einigen Jahrzehnten erhielten Frauen auch den Tipp sich verschiedene Salze sowie eine Mischung aus Essig und Seife zur Schwangerschaftsverhütung in die Scheide einzuführen)


Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1368 am: Dienstag, 14. Mai 2019 - 08:57:29 »
                                                             .....man kann Mark Zuckerberg auf facebook nicht blockieren.....




(es wurde einige Male probiert und jedes Mal erscheint eine Fehlermeldung. Wahrscheinlich möchte Herr Zuckerberg einfach nicht blockiert werden)


Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1369 am: Mittwoch, 15. Mai 2019 - 07:01:26 »
                                .....im Idealfall, also mit perfekten und nicht müden Augen, sieht der Mensch mit 576 Megapixeln.....




(Megapixel ist die gebräuchliche Einheit zur Angabe der Sensor- und Bildauflösung in der Digitalfotografie. Ein Megapixel entspricht dabei einer Million Bildpunkte (Pixel). Das menschliche Aug hat nach neusten Berechnungen circa 576 Megapixel. Vergleicht man es mit der Auflösung des Auges eines Weißkopfadlers ist das gar nicht so viel, da dieses ungefähr 1296 Megapixel erreicht)

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1370 am: Donnerstag, 16. Mai 2019 - 07:00:19 »
.....Elefanten können nicht schwitzen. Nur über die gut durchbluteten Ohren, die von bis zu 14 Liter Blut pro Minute durchflossen werden, kann überschüssige Wärme abgegeben werden.....




(an der Ohrrückseite liegt ein dichtes Geflecht aus Arterien und Venen, die sich je nach Temperatur erweitern oder zusammenziehen. So regulieren Elefanten ihre Körpertemperatur. Damit die Wärme des Blutes schnell von dort abtransportiert wird, wedelt er zusätzlich kräftig mit den Ohren und fächelt die Luft immer wieder von der heißen Körperoberfläche weg)


Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1371 am: Freitag, 17. Mai 2019 - 07:40:29 »
                           ....der Penis eines Blauwals wird bis zu drei Meter lang und hat einen Durchmesser von dreißig Zentimetern...




(der Blauwal wird bis zu 33 Meter lang und mit einer Körpermasse von bis zu 200 Tonnen ist er das größte und schwerste bekannte Tier, das jemals auf der Erde gelebt hat. Das Gesamtvolumen des Bluts eines Blauwals liegt bei 7.000–7.500 Litern)


Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1372 am: Samstag, 18. Mai 2019 - 11:47:25 »
             .....Michelle Hunziker kam mit 14 Rippen zur Welt. Mit neun Jahren ließ sie die beiden, die zu viel waren, operativ entfernen....




(Michelle Yvonne Hunziker wurde am 24. Januar 1977 in Sorengo bei Lugano geboren. Sie ist eine eingebürgerte italienische Moderatorin und Sängerin schweizerischer Herkunft. Sie betätigte sich immer wieder auch als Model. Hunziker spricht fünf Sprachen: Italienisch, Französisch, Deutsch, Englisch und Niederländisch)


Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1373 am: Sonntag, 19. Mai 2019 - 08:38:34 »
....bei der Vermarktung von Souvenirs mit den Initialen von Catherine und Prinz William hat das britische Königshaus - entgegen der Tradition - veranlasst, dass die Frau zuerst genannt wird, um die Abkürzung WC zu vermeiden....




(Kate Middleton ist die Ehefrau des britischen Prinzen William, Duke of Cambridge. Ihre vollständige Anrede ist „Ihre königliche Hoheit Catherine Elizabeth, Duchess of Cambridge, Countess of Strathearn, Baroness Carrickfergus“)

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1374 am: Montag, 20. Mai 2019 - 07:24:13 »
                                                              ....Gänsehaut kann auch im Rahmen der Totenstarre entstehen.....




(beim Menschen beginnt die Totenstarre bei Zimmertemperatur nach ungefähr 1 bis 2 Stunden an den Augenlidern, Kaumuskeln (2 bis 4 Stunden) und kleinen Gelenken, danach setzt sie ein an Hals, Nacken und weiter körperabwärts, und ist nach 6 bis 12 Stunden voll ausgeprägt (bei Hitze schneller, bei Kälte langsamer). Verursacht wird die Starre durch die Bindung von Myosin an den Aktinfasern)

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1375 am: Dienstag, 21. Mai 2019 - 06:59:18 »
                                                              .....Flipflops zählen zur Gruppe der Zehenstegsandalen....



(diese Art der Schuhe gibt es schon seit Jahrtausenden und ist seit Zeiten des alten Ägypten bekannt. Eine Erklärung des Namens "Flip Flop" ist ein onomatopoetischer Ursprung des Begriffs. So erzeugen die Schuhe beim Gehen, wenn sie auf den Untergrund auftreffen und anschließend an die Fußsohle zurückfedern genau dieses Geräusch)

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1376 am: Mittwoch, 22. Mai 2019 - 07:42:29 »
                                                                                     .....alkoholfreies Bier ist isotonisch.....



(ein isotonisches Getränk ist ein Getränk, bei dem das Verhältnis von Nährstoffen zu Flüssigkeit dem des menschlichen Blutes entspricht. Dies bedeutet, dass der osmotische Wert die gleiche Tonizität wie das menschliche Blut aufweist und dadurch besonders schnell verdaut werden kann. Normales Bier ist dagegen wegen des zusätzlichen Alkohols hypertonisch. Also hat einen höheren Nährstoffgehalt als das Blut)

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6.246
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1377 am: Mittwoch, 22. Mai 2019 - 17:45:39 »
                                                                                     .....alkoholfreies Bier ist isotonisch.....



(ein isotonisches Getränk ist ein Getränk, bei dem das Verhältnis von Nährstoffen zu Flüssigkeit dem des menschlichen Blutes entspricht. Dies bedeutet, dass der osmotische Wert die gleiche Tonizität wie das menschliche Blut aufweist und dadurch besonders schnell verdaut werden kann. Normales Bier ist dagegen wegen des zusätzlichen Alkohols hypertonisch. Also hat einen höheren Nährstoffgehalt als das Blut)

Na, das ist doch mal wieder wissenswert   :top

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1378 am: Donnerstag, 23. Mai 2019 - 07:41:59 »
....als Adermatoglyphie bezeichnet man eine genetisch bedingte Störung, bei der die Betroffenen als isoliertes Symptom an Handinnenseiten und der Fußsohlen keine Papillarleisten aufweisen und somit keine Fingerabdrücke hinterlassen.....



(im Jahr 2011 wurde von Wissenschaftlern in Basel ein Fall einer in einer Schweizer Familie aufgedeckt, die schon seit vier Generationen diese Krankheit hat. Nachdem das Genom der Personen untersucht wurde, stellte sich heraus, dass die Störung vermutlich durch eine Punktmutation in einem nur bei der Hautbildung aktiven Gen ausgelöst wurde)



Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4.656
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: unnützes Wissen
« Antwort #1379 am: Freitag, 24. Mai 2019 - 07:47:32 »
                                 ....in Barack Obamas Geburtsurkunde steht als voller Name "Barack Hussein Obama II".....




    (Obama war seit dem 20. Januar 2009 der 44. Präsident der Vereinigten Staaten. Er ist ein auf US-Verfassungsrecht spezialisierter Rechtsanwalt, der 1992 Mitglied der Demokratischen Partei wurde. Die römische Zahl II in seiner Geburtsurkunde bezieht sich dabei auf seinen gleichnamigen Vater)