Autor Thema: Manipulation Audi/VW  (Gelesen 442 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.728
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Manipulation Audi/VW
« am: Montag, 15. August 2016 - 09:59:32 »

...in den USA gibt es dicke Entschädigungen und sonstiges Goodies - bei uns nur ein Formschreiben vom KBA.

Die manipulierten Diesel-Betrugsmaschinen werden jetzt reihenweise in die Werkstätten bestellt.
Ärgert mich sehr - kostet Zeit und ist mMn ein bisschen zu einfach für die Härte des Vergehens.

Fährt von Euch auch JEMAND so einen Karren aus Wolfsburg, Ingolstadt &Co.?
Und wenn JA - habt IHR auch schon Post bekommen?
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Manipulation Audi/VW
« Antwort #1 am: Montag, 15. August 2016 - 18:41:49 »
Hier kann man noch mal in das Thema einsteigen [KLICK]

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.728
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Manipulation Audi/VW
« Antwort #2 am: Montag, 15. August 2016 - 21:44:26 »

Dankeschön für den diskreten Hinweis...da war doch was >:D
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Manipulation Audi/VW
« Antwort #3 am: Mittwoch, 24. August 2016 - 19:40:01 »
Bei VW können die Bänder wieder anlaufen. Der Streit mit dem Zulieferer Prevent ist vom Tisch und Aufträge für die nächsten sechs Jahre scheinen gesichert.