Autor Thema: OLYMPIA - Rio 2016!  (Gelesen 1977 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
OLYMPIA - Rio 2016!
« am: Dienstag, 19. Juli 2016 - 12:50:14 »

Liebe Foristen,

am 05.August hebt sich der Vorhang für die neuen Sommer-Weltspiele:

 - fast 200 Mannschaft aus fast allen Herren Länder
 - weit über 10.000 Athleten
 - über 300 Wettbewerbe
 - zig Sportarten (werden ja auch immer mehr)


Freut Ihr Euch darauf, seht Ihr regelmäßig rein (trotz Zeitverschiebung)?
Oder sind die vielen störenden Nebengeräusche wie Staatsdoping, Virus, Dreck und Elend in der Region sowie die Professionalisierung so in den Vordergrund geraten, dass Euch die Lust daran vertrieben hat?
Bin auf Eure Stimmung gespannt!
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.731
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: OLYMPIA - Rio 2016!
« Antwort #1 am: Dienstag, 19. Juli 2016 - 13:01:58 »
...eigentlich ein sehr schönes Thema...aber für mich ist es abtörnend was Du zu recht an Beispielen gebracht hast : Kommerzialisierung, Doping, Umfeld....
Erinnere mich noch dass wir in Schule (war das 1974 ?) mal einen Ordner erstellen sollten mit Bildern, Medaillenspiegel usw., da hatten deutsche Teilnehmer ein weißes ärmellose Shirt mit einem mittigen roten Querstreifen an, da hab ich noch richtig mitgefibert. Mittlerweile weiß jeder was dahinter steckt und dass es eine riesige Werbeveranstaltung ist.
Werde sicher trotzdem mal schauen wenn es sich ergibt.....

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.086
  • Geschlecht: Männlich
Re: OLYMPIA - Rio 2016!
« Antwort #2 am: Dienstag, 19. Juli 2016 - 17:29:11 »
Also ich werde mir Olympia ansehn sofern ich nicht dabei einschlafe. Die Entscheidungen sind ja alle in der Nacht und am Tag hat ein Rentner ja Zeit zum schlafen.  8)
Aber wenn die Russen nicht mitmachen werden wohl die Amis (fast) alles abräumen und das wird dann auch langweilig.
Jo

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.597
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: OLYMPIA - Rio 2016!
« Antwort #3 am: Dienstag, 19. Juli 2016 - 18:20:07 »
Olympia interessiert mich eigentlich immer. 2016 ist aber der Zeitunterschied so groß, dass ich wohl nicht so viel live schauen werde.
Gibt ja wohl hoffentlich tagsüber Zusammenfassungen vom Vortag.

Unvergessene Olympia-Highlights für mich sind:

- 1972 eine relativ unbekannte Ulrike Meyfarth gewinnt den Hochsprung der Damen (diesen Augenblick werde ich nie vergessen)

- 1968 Bob Beamon fliegt beim Weitsprung durch die Luft und landet nach 8 Metern und 90 Zentimeter. Der Messvorgang dauerte ewig,
   da kein geeignetes Messgerät vorhanden war. Die Steigerung betrug sagenhafte 55 cm!!! 23 Jahre hatte dieser Jahrhundertsprung Bestand

- 1968 ein 21-jähriger "Freak" zeigt der Welt eine neue Art der Überquerung der Hochsprunglatte. Anfangs belächelt und bestaunt, überspringt er rückwärts 2,24 Meter und holt Olympia-Gold! Der Sprung wurde nach ihm benannt, die Rede ist von Dick Fosbury und seinem Fosbury-Flop. Der Untergang der Straddle-Technik war besiegelt

- 1972 Klaus Wolfermann holt überraschend eine Goldmedaille im Speerwurf

Mir fallen bestimmt noch mehr Momente für die Ewigkeit ein  kopfkratz

Noch eine Randnotiz: Bei den Olympischen Spielen 1972 in München konnte man im Schaufenster von Kaiser's Kaffee (da ist heute dm) den aktuellen Medaillenspiegel anschauen.

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.086
  • Geschlecht: Männlich
Re: OLYMPIA - Rio 2016!
« Antwort #4 am: Dienstag, 19. Juli 2016 - 22:54:28 »
1972 wurde ich von Hamburg nach München geschickt um den Kollegen dort zu helfen. Es war eine schöne Zeit. Fernseher stand im Büro so das man immer einen Blick auf die Spiele werfen konnte. Und von einem dortigen Kollegen habe ich mir mein erstes Auto für 500 DM gekauft, einen blauen Ford 12m oder auch P4. Den habe ich nie umgemeldet, bin damit also fast noch 2 Jahre in Itzehoe mit Münchner Kennzeichen rumgefahren. War geil, Polizei hat öfter mal ein Auge zugedrückt wenn ich falsch geparkt hatte. War ein "Fremder"  ;)

Zu Olympia: nicht zu vergessen das das junge 17jährige Küken nochmal 12 Jahre später wieder den Hochsprung gewonnen hat.
Jo

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: OLYMPIA - Rio 2016!
« Antwort #5 am: Sonntag, 24. Juli 2016 - 21:15:21 »

...das IOC hat Russland doch nicht komplett ausgeschlossen - warum dann aber die Leichtathleten...wenn jetzt wieder die Unschuldsvermutung als Argumentation herangeogen wird  :tocktock:

Für mich ein unglaublicher Vorgang, Nacht zusammen für die (wahrscheinlich) letzten anständigen und ordentlichen Sportler!

Wie entsteht eine solche Entscheidung?

 - Bach&Putin...ziemlich beste Freunde
 - die Sponsoren entscheiden
 - man hat aufgegeben - weil alle Sportler dopen und die Kunst nur noch im Vertuschen dessen besteht

Spätestens jetzt sind mir der Spaß und die Vorfreude auf das Ereignis vollständig vergangen!

.
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.086
  • Geschlecht: Männlich
Re: OLYMPIA - Rio 2016!
« Antwort #6 am: Montag, 25. Juli 2016 - 07:37:50 »
Wieso sollte es eine Kollektiv-Bestrafung geben? Das erinnert mich an dunkle Zeiten der deutschen Vergangenheit.
Wenn einem(r) Doping nachgewiesen wird, dann soll er (sie) richtigerweise gesperrt werden! Aber warum denn die ganze Umgebung wenn die Untersuchung bei denen nichts ergeben hat?
Jo

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: OLYMPIA - Rio 2016!
« Antwort #7 am: Montag, 25. Juli 2016 - 09:44:23 »
Wieso sollte es eine Kollektiv-Bestrafung geben? Das erinnert mich an dunkle Zeiten der deutschen Vergangenheit.
Wenn einem(r) Doping nachgewiesen wird, dann soll er (sie) richtigerweise gesperrt werden! Aber warum denn die ganze Umgebung wenn die Untersuchung bei denen nichts ergeben hat?

...genau so ist es eben nicht - da werden Urinproben durch Löcher in der Wand ausgetauscht usw.
Das ist STAATSdoping - perfider / perverser geht es doch gar nicht.
Testreihen sind somit obsolet, ALLE Betroffenen wissen das inzwischen.
Durch die "feige" Weitergabe an die einzelnen Sportverbände - zwei Wochen vor den Spielen! - hat man faktisch jegliche Möglichkeit vergeben, Überprüfungen sind faktisch aus Zeitgründen unmöglich.
Sorry, bleibe dabei: das ist kein Sport mehr im eigentlichen Sinne...
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.086
  • Geschlecht: Männlich
Re: OLYMPIA - Rio 2016!
« Antwort #8 am: Montag, 25. Juli 2016 - 11:48:12 »
Ja, die bösen Glory Holes  ;)
Trotzdem finde ich die Kollektiv-Bestrafung nicht gut.
Jo

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.564
  • Geschlecht: Männlich
Re: OLYMPIA - Rio 2016!
« Antwort #9 am: Montag, 25. Juli 2016 - 12:36:10 »
Jetzt sollen die Atlehten ja nachweisen das Sie  Clean sind
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Offline Itzeflitze

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.275
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wieder Hamster- und Katzenfreak
Re: OLYMPIA - Rio 2016!
« Antwort #10 am: Sonntag, 07. August 2016 - 15:52:55 »
Es ist schon interessant, wie die Medien Prioritäten setzen, wenn es um verletzte Athleten geht.
Ein Deutscher zieht sich beim Turnen einen Kreuzbandriss zu und macht trotzdem weiter. Die deutsche Presse feiert ihn wie einen Helden: http://www.gmx.net/magazine/sport/olympia/rio-2016-pressestimmen-andreas-tobas-verletzung-olympia-auftakt-31790436
Dagegen ist ja nichts einzuwenden, aber ein paar Worte des Bedauerns hätten diesem Franzosen, der sich nur Minuten nach Tobas Unfall beim Turnen ein Bein brach, sicher nicht geschadet: http://www.dailymail.co.uk/news/article-3727876/Ambulance-crew-DROP-Olympic-gymnast-snapped-leg.html

Diese Olympiade scheint ohnehin unter keinem guten Stern zu stehen: Berichte über Doping, mangelhafte Unterkünfte, Leere Ränge in den Stadien und zu Guter Letzt auch ein (angeblich versehentlicher) Schuss auf ein Pressezelt machen die Runde.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: OLYMPIA - Rio 2016!
« Antwort #11 am: Montag, 08. August 2016 - 12:01:02 »

...wie wahr, wie wahr.

da werden alle Missgeschicke und sogar Unglücke haarklein "zelebriert", es gibt Zeitlupen, Videos und Wiederholungen ohne Ende.
Auf die Idee nach dem Männer-Start eine Entschärfung oder "Tempo 30"- Zone zum wohl der Frauen einzurichten...wartet man vergebens.
Dafür werden die Ruderer zu U-Booten, passt in das fehlende Gesamtkonzept, wo sind eigentlich die Zuschauer - auch alle vor dem TV?

Noch nie wurden so viele (offiziell über 10 Mrd.) Dollars komplett am Bedarf und an den Nöten des eigenen Volkes vorbei ausgegeben.
Für mich - ich wiederhole mich da gerne - das Ende von einer großartigen Idee, wie gut das keine deutsche Stadt sich mehr damit beschäftigt!
Da muss dringend eine neue Plattform für die letzten anständigen Sportler gefunden werden...da, irgendwo dort, man nicht nur noch Medaillen zählt!
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline Itzeflitze

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.275
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wieder Hamster- und Katzenfreak
Re: OLYMPIA - Rio 2016!
« Antwort #12 am: Dienstag, 09. August 2016 - 06:30:55 »
Ich frage mich auch, warum man für jede Olympiade neue Gebäude für den Zweck hochziehen muss. Was passiert danach damit? Werden die Wohnkomplexe in Rio danach zu erschwinglichen Mietwohnungen? Die armen Leute in den Favelas haben von dem ganzen Zirkus sicher nichts.

Hier ein paar beeindruckende Bilder von ehemaligen olympischen Dörfern: http://www.dailymail.co.uk/news/article-3730579/As-Rio-Olympics-kicks-eerie-photographs-reveal-derelict-sites-past-games.html Sind allesamt "lost places".

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: OLYMPIA - Rio 2016!
« Antwort #13 am: Dienstag, 09. August 2016 - 10:38:51 »
Ich frage mich auch, warum man für jede Olympiade neue Gebäude für den Zweck hochziehen muss. Was passiert danach damit? Werden die Wohnkomplexe in Rio danach zu erschwinglichen Mietwohnungen? Die armen Leute in den Favelas haben von dem ganzen Zirkus sicher nichts.

Hier ein paar beeindruckende Bilder von ehemaligen olympischen Dörfern: http://www.dailymail.co.uk/news/article-3730579/As-Rio-Olympics-kicks-eerie-photographs-reveal-derelict-sites-past-games.html Sind allesamt "lost places".

...seht EUCH das EXPO-Gelände in Sevilla an - auch da das gleiche Schicksal (unter Andalusien in der Rubrik SOMMER-SONNE-REISEZEIT).
Wobei die Spanier mit der ersten Expo (ebenfalls in dieser Bildreihe -s.o.) gleichzeitig das Gegenteil bewiesen haben: das erste Gelände ist traumhaft schön und nach weit über 100 Jahren immer noch ein absolutes Highlight der Gartenkunst und Architektur!
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: OLYMPIA - Rio 2016!
« Antwort #14 am: Dienstag, 09. August 2016 - 10:43:27 »
Es darf weiter gefeiert werden:

Die Kollegin mit der verkürzten Doping-Sperre hat immerhin SILBER gewonnen.
Das die anderen Sportler sie schneiden und die Zuschauer sogar pfeifen...ist wenig verständlich:

http://www.welt.de/sport/olympia/article157568801/Eklat-nach-Silber-fuer-russische-Skandalschwimmerin.html

Darf ärgern sich die deutschen Offiziellen schon über den schlechten Start - nach drei Tagen noch keine Medaille für das Team (bei der letzten übrigens auch noch nicht zu dem Zeitpunkt).
Zählen also doch nur die in Metall aufgewogenen Erfolge...
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus