Autor Thema: online goes offline  (Gelesen 1464 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
online goes offline
« am: Dienstag, 03. November 2015 - 14:55:47 »

...mit dem Online-Verkauf von Büchern hat Amazon einst Buchhändler in vielen Ländern das Fürchten gelehrt - jetzt eröffnet der Konzern erstmals einen eigenen Laden mit gedruckter Literatur!

Der stationäre Buchhandel wächst seit dem letzten Jahr wieder deutlich - AMAZON in diesem Segment aber nicht mehr!
Der Kunde will den Wälzer wohl doch lieber in die Hand nehmen und hat sich zumindest teilweise rückbesonnen.

Nun verkauft Amazon ja eigentlich alles und versucht es stationär vorab mal im "Kerngeschäft" - jederzeit zu sehen in Seattle  ;)

Wie findet Ihr die Idee, wird sich stationärer Handel mit den Onlinern gemeinsam durchsetzen?
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Wilber

  • Gast
Re: online goes offline
« Antwort #1 am: Dienstag, 03. November 2015 - 15:11:16 »
Also, ein Buch in der Hand ist mMn. allemal besser als ein virtuelles Buch!

wilber

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: online goes offline
« Antwort #2 am: Dienstag, 03. November 2015 - 15:20:44 »
Also, ein Buch in der Hand ist mMn. allemal besser als ein virtuelles Buch!
wilber

...so ist es bei uns z.H. auch - der E-Reader liegt inzwischen völlig verstaubt im Original-Karton!
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.085
  • Geschlecht: Männlich
Re: online goes offline
« Antwort #3 am: Dienstag, 03. November 2015 - 17:58:28 »
Mit nem Buch lassen sich auch besser Fliegen töten.
Jo

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.730
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: online goes offline
« Antwort #4 am: Dienstag, 03. November 2015 - 23:42:15 »
...muss die Übertechnik auch nicht immer um mich haben und bevorzuge - wenn auch nur gelegentlich- das gute alte Papier.....und wie der Doc schon anmerkte ist es vielseitig (je nach Ausgabe ;D) verwendbar......mein letztes Buch war von Ken Follett...momentan lese ich grad Comix - HÄGAR natürlich........ 8)

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.413
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: online goes offline
« Antwort #5 am: Mittwoch, 04. November 2015 - 17:07:06 »
Amazon hat in den USA den ersten eigenen Buchladen eröffnet.
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: online goes offline
« Antwort #6 am: Mittwoch, 04. November 2015 - 18:44:58 »
Amazon hat in den USA den ersten eigenen Buchladen eröffnet.


...hääääh  ;)
Was soll uns das jetzt sagen - steht doch schon da oben!
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline muesli

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 781
  • Geschlecht: Weiblich
Re: online goes offline
« Antwort #7 am: Mittwoch, 04. November 2015 - 20:10:58 »
.... der E-Reader liegt inzwischen völlig verstaubt im Original-Karton!
Welcher eReader ist das, würdet ihr den verkaufen? :warten

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.413
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: online goes offline
« Antwort #8 am: Mittwoch, 04. November 2015 - 23:27:53 »
Amazon hat in den USA den ersten eigenen Buchladen eröffnet.


...hääääh  ;)
Was soll uns das jetzt sagen - steht doch schon da oben!

Das soll Euch sagen, dass ich das wohl überlesen habe.  ;D
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: online goes offline
« Antwort #9 am: Mittwoch, 04. November 2015 - 23:40:53 »
.... der E-Reader liegt inzwischen völlig verstaubt im Original-Karton!
Welcher eReader ist das, würdet ihr den verkaufen? :warten

PM...
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.597
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: online goes offline
« Antwort #10 am: Donnerstag, 05. November 2015 - 17:12:29 »
.... der E-Reader liegt inzwischen völlig verstaubt im Original-Karton!
Welcher eReader ist das, würdet ihr den verkaufen? :warten

PM...

PM...  ??? Ich kenne nur kindle

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: online goes offline
« Antwort #11 am: Donnerstag, 05. November 2015 - 17:57:10 »
.... der E-Reader liegt inzwischen völlig verstaubt im Original-Karton!
Welcher eReader ist das, würdet ihr den verkaufen? :warten
PM...
PM...  ??? Ich kenne nur kindle

PM = private Mitteilung  ;)
Und ich glaube...es ist das Thalia-Modell...
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline muesli

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 781
  • Geschlecht: Weiblich
Re: online goes offline
« Antwort #12 am: Freitag, 06. November 2015 - 05:04:37 »
Es gibt ganz viele Modelle, z. B. Kindle  von Amazon, Tolino, Pocketbook, Sony (Produktion eingestellt), Kobo und noch einige andere mehr. Es gibt welche mit Android, auf denen sowohl Amazon-eBooks (die haben ja ein eigenes Format, aber mit der auf Android installierbaren Kindle-App lesbar) als auch die so gen. weit verbreiteten "epub"-Formate.