Autor Thema: Volkswagen schummelt - und nun?  (Gelesen 1242 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.586
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Volkswagen schummelt - und nun?
« am: Donnerstag, 24. September 2015 - 17:50:57 »
Tja, der Segen der digitalen Welt kann auch ein Unternehmen wie VW in die Krise stürzen.
Da schafft VW es nicht die Abgaswerte für den amerikanischen Markt zu erfüllen, dann versteckt VW einfach ein kleines Programm
ins Motormanagement, dass bei dem Abgastest ein bisschen schummelt, und schon ist alles schickilacki.
Liebe VW-AG dies ist Betrug!!! Ich hoffe dies wird ein Präzedenzfall und ihr kriegt richtig einen reingewürgt.
Wart ihr bei der Programierung wirklich der Meinung, dieser Schwindel wird nicht entdeckt?
Wie naiv seid ihr eigentlich  :tocktock:

Vom Imageschaden, nicht nur für VW, möchte ich an dieser Stelle noch gar nicht reden.
Die anderen Automobilhersteller stehen schon Gewehr bei Fuß um VW runterzuziehen.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.728
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Volkswagen schummelt - und nun?
« Antwort #1 am: Donnerstag, 24. September 2015 - 19:05:02 »

...es ist (fast) unglaublich - der Weltkonzern (Umsatz- und gewinnsteigerung in nur 10 Jahren) ist nicht in der Lage einen einfachen Standard regelgerecht einzuhalten.
Bei den im Augenblick im Raum stehenden Zusatzkosten (40 Milliarden €) wäre das eigenkapital halbiert, hinzu kommen mind. 260 Milliarden Schulden.
Da kann ganz schnell das Licht ausgehen!!!
Das Ergebnis aus diesem Betrug zahlen die Mitarbeiter - wer kauft jetzt noch einen VW?
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.564
  • Geschlecht: Männlich
Re: Volkswagen schummelt - und nun?
« Antwort #2 am: Donnerstag, 24. September 2015 - 19:50:32 »
Ich bin ganz Eurer Meinung
Aber ich denke ander werden ähnliches gemacht haben . um ihre Auto´s zu verkaufen
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.407
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Volkswagen schummelt - und nun?
« Antwort #3 am: Donnerstag, 24. September 2015 - 20:09:46 »
Wir werden sehen, dass die meisten Autohersteller schummeln.
Allerdings deuten ja bereits, lange bekannte, irreale Verbrauchsangaben darauf hin, dass auch die Abgaswerte, parallel dazu, nicht der Wirklichkeit entsprechen.
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Online Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.723
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: Volkswagen schummelt - und nun?
« Antwort #4 am: Freitag, 25. September 2015 - 00:17:51 »
...warden wir nicht tagtäglich von allen möglichen Seiten beschissen ?...nicht nur Autos....Nachrichten....Politik...beim Einkauf....und ganz sicher noch vieles was wir gar nicht merken..... :popo

...soll jetzt nicht heissen dass ich das gut finde - hab mich aber dran gewöhnt irgendwie....

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.068
  • Geschlecht: Männlich
Re: Volkswagen schummelt - und nun?
« Antwort #5 am: Freitag, 25. September 2015 - 08:19:16 »
Und "Made in Germany" wird auf einmal weltweit zur Betrügermarke!
Jo

Online Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.723
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: Volkswagen schummelt - und nun?
« Antwort #6 am: Freitag, 25. September 2015 - 08:23:00 »
...aaach Doc....nur weil das grade jetzt mal aktuell ist.....China bescheisst genauso wie Korea, Amiland oder die Russen....das ist ÜBERALL....man braucht nur etwas ins Detail gehen...und *schwupp*.....letzlich zählt der schnöde Mammon - nicht der Mensch......

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.068
  • Geschlecht: Männlich
Re: Volkswagen schummelt - und nun?
« Antwort #7 am: Freitag, 25. September 2015 - 08:44:50 »
...aaach Doc....nur weil das grade jetzt mal aktuell ist.....China bescheisst genauso wie Korea, Amiland oder die Russen....das ist ÜBERALL....man braucht nur etwas ins Detail gehen...und *schwupp*.....letzlich zählt der schnöde Mammon - nicht der Mensch......
Ja, aber diese Länder haben nicht einen so guten (Wirtschafts-)Ruf zu verlieren.
Jo

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.407
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Volkswagen schummelt - und nun?
« Antwort #8 am: Freitag, 25. September 2015 - 12:40:12 »
Da ist halt der Wurm drin: Made in Germany.
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.407
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Volkswagen schummelt - und nun?
« Antwort #9 am: Donnerstag, 22. Oktober 2015 - 11:57:32 »
Volkswagen ganz Volksnah?
Der Abgasskandal kommt den Steuerzahler teuer zu stehen: 1,5 Milliarden Euro in diesem und noch mal dieselbe Summe 2016.
So hoch beziffert das DIW den Verlust für den Staat durch den Abgasbetrug. Hintergrund ist, dass die Milliardenrückstellungen den Gewinn - und damit die Ertrags- und Gewerbesteuern schmälern.
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆