Autor Thema: DTM - Strafe gegen Audi  (Gelesen 616 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.597
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
DTM - Strafe gegen Audi
« am: Freitag, 28. August 2015 - 11:05:28 »
Gibt es Gerchtigkeit in der Sportwelt? Schon lange habe ich daran nicht mehr geglaubt. Aber jetzt keimt Hoffnung in mir.

Beim DTM-Rennen in Spielberg bekam ein Audifahrer vor der letzten Kurve den Funkspruch:"Schieb ihn raus", was er dann gleich
in die Tat umsetzte. Nicht nur der Fahrer vor ihm wurde von der Strecke geschoben, auch der bis dahin Führende flog raus.
So gewann dann Audi dieses Rennen.

Nun wurde das Urteil des Deutschen Sportgerichts veröffentlicht: 200.000 Euro Strafe und dem Audi-Team wurden die
an dem Renntag geholten 62 Punkte aberkannt.

Weitere Fakten findet ihr in diesem Artikel: [KLICK]

Bin ja mal gespannt, ob diese Strafe eine einmalige Geschichte ist, oder ob jetzt auch in anderen Sportarten härter durchgegriffen wird.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: DTM - Strafe gegen Audi
« Antwort #1 am: Freitag, 28. August 2015 - 11:59:57 »


...die Strafe hätte gerne noch härter ausfallen dürfen - es handelt sich um Wettbewerbsverrzerrung und die (möglichen/wahrscheinlichen) MB-Punkte sind nicht kompensiert.
Über die 200.000 € lachen die sich in Ingolstadt schlapp, ist in der DTM gerade mal der Gegenwert für einen Parkrempler!
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: DTM - Strafe gegen Audi
« Antwort #2 am: Freitag, 28. August 2015 - 21:55:44 »

...und jetzt ermittelt sogar schon der Staatsanwalt gegen den Fahrer und den mutmaßlichen Anstifter:

Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus