Autor Thema: 2016 - "Mein Kampf" kehrt zurück in die Bücherregale  (Gelesen 3092 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hyperaktiv

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.208
  • Geschlecht: Männlich
Re: 2016 - "Mein Kampf" kehrt zurück in die Bücherregale
« Antwort #15 am: Samstag, 09. Januar 2016 - 11:26:02 »
Mich interessiert das Buch schon, vor Allem wegen des erweiterten Inhalts. 60 Euro ist aber ein ziemlich stolzer Preis, und ich habe momentan mehr als genug Lesematerial, mit dem ich mich noch mindestens ein halbes Jahr beschäftigen kann.

Ja 60 Euro ist schon der Hammer .

Offline Blubb

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 356
  • Geschlecht: Männlich
Re: 2016 - "Mein Kampf" kehrt zurück in die Bücherregale
« Antwort #16 am: Freitag, 15. Januar 2016 - 14:25:32 »
Mich interessiert das Buch schon, vor Allem wegen des erweiterten Inhalts. 60 Euro ist aber ein ziemlich stolzer Preis, und ich habe momentan mehr als genug Lesematerial, mit dem ich mich noch mindestens ein halbes Jahr beschäftigen kann.

Ja 60 Euro ist schon der Hammer .

Im Anbetracht des hohen wissenschaftlichen Anspruchs ist der Preis eigentlich eher gering, wenn man es mit anderen Fachpublikationen vergleicht. Und das ist die kommentierte Neuausgabe: Eine geschichtswissenschaftliche Fachpublikationen, der nur höhere Aufmerksamkeit zuteil wird.

Offline Hyperaktiv

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.208
  • Geschlecht: Männlich
Re: 2016 - "Mein Kampf" kehrt zurück in die Bücherregale
« Antwort #17 am: Mittwoch, 24. Februar 2016 - 18:34:37 »
US-Medien wundern sich -------------- Warum ist „Mein Kampf“ ein Bestseller in Deutschland?

http://www.bild.de/politik/inland/adolf-hitler/hitlers-mein-kampf-verkaufsschlager-44683414.bild.html

Offline Blubb

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 356
  • Geschlecht: Männlich
Re: 2016 - "Mein Kampf" kehrt zurück in die Bücherregale
« Antwort #18 am: Donnerstag, 25. Februar 2016 - 12:39:57 »
US-Medien wundern sich -------------- Warum ist „Mein Kampf“ ein Bestseller in Deutschland?

http://www.bild.de/politik/inland/adolf-hitler/hitlers-mein-kampf-verkaufsschlager-44683414.bild.html

Nicht "Mein Kampf" ist ein Bestseller, sondern eine kritisch kommentierte Ausgabe. US-Medien wundern sich auch nicht, sondern das Time-Magazin, stellt in einem 18 Zeilen langen Artikel, lediglich fest.

In der Spiegel-Bestsellerliste finden sich auch grauselige Bücher von Carsten Maschmeyer und Ildikó von Kürthy. Fragt sich nur, was schlimmer ist.

Fazit: Don't believe the BILD-Zeitung!