Autor Thema: DHL-Trojaner-Mail: Link geklickt  (Gelesen 3101 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline muesli

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 788
  • Geschlecht: Weiblich
DHL-Trojaner-Mail: Link geklickt
« am: Donnerstag, 12. März 2015 - 06:38:22 »
  :rotekarte Erwarte eine Paketsendung und habe gestern auf den vermeintlichen Paketverfolgungslink geklickt, das war aber der derzeit im Umlauf befindlich DHL-Trojaner.
Die Browsereinstellungen lassen keinen Download zu, die Trojanerseite hat sich nicht geöffnet, die .zip-Datei wurde nicht heruntergeladen, der Virenscan ergab nichts. Trotzdem bin ich mir nicht, ob mein PC jetzt verseucht ist, im Explorer öffneten sich nach dem Linkklick mehrere leere Tabs mit dem Titel "Passagiersuche".  :-X

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.638
  • Geschlecht: Männlich
Re: DHL-Trojaner-Mail: Link geklickt
« Antwort #1 am: Donnerstag, 12. März 2015 - 09:40:05 »
Hoffendlich nicht Übertragbar  ???  :yahoo:   :lach031: :lach031: :lach031: :lach031:
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Online wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.076
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: DHL-Trojaner-Mail: Link geklickt
« Antwort #2 am: Donnerstag, 12. März 2015 - 09:49:22 »
  :rotekarte Erwarte eine Paketsendung und habe gestern auf den vermeintlichen Paketverfolgungslink geklickt, das war aber der derzeit im Umlauf befindlich DHL-Trojaner.
Die Browsereinstellungen lassen keinen Download zu, die Trojanerseite hat sich nicht geöffnet, die .zip-Datei wurde nicht heruntergeladen, der Virenscan ergab nichts. Trotzdem bin ich mir nicht, ob mein PC jetzt verseucht ist, im Explorer öffneten sich nach dem Linkklick mehrere leere Tabs mit dem Titel "Passagiersuche".  :-X
Eigentlich hast auch Du einen Vieren Scanner und ein AntiMalware Programm, lass sie auf deinem System laufen und Du bist wieder "sauber".
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

Offline Hyperaktiv

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.208
  • Geschlecht: Männlich
Re: DHL-Trojaner-Mail: Link geklickt
« Antwort #3 am: Donnerstag, 12. März 2015 - 17:00:43 »
Ansonsten platt machen und alles neu machen.

lg Zucki

Offline Dorei

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
Re: DHL-Trojaner-Mail: Link geklickt
« Antwort #4 am: Donnerstag, 12. März 2015 - 17:56:29 »
Ansonsten platt machen und alles neu machen.
???   Wie?  Was?

Offline Hyperaktiv

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.208
  • Geschlecht: Männlich
Re: DHL-Trojaner-Mail: Link geklickt
« Antwort #5 am: Donnerstag, 12. März 2015 - 18:06:39 »
Ansonsten platt machen und alles neu machen.
???   Wie?  Was?

Festplatte Formatieren

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.917
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: DHL-Trojaner-Mail: Link geklickt
« Antwort #6 am: Donnerstag, 12. März 2015 - 18:13:02 »
Hehe, die Mail habe ich gestern auch bekommen, und mit Vollspann in die Tonne gekickt.
- Absenderadresse war ja total unauffällig (pt8465629-1)
- DHL verschickt keine Mails
- Zieladresse war die, die aus der Adobe-Kundendatei geklaut wurde
- "Zustellung durch DHL voraussichtlich für den 10. March 2015 veranschlagt."
- Link ging auf http://htmlbuddys . com / dhl_nolp_de (Leerzeichen von mir manuell eingefügt, damit niemand draufklickt)
- Keine Signatur unter der Mail

Vorgestern kam fast das Gleiche, nur von "amazon". :)
Absenderadresse war irgendwas mit schuldnerberatung.com.  :lach Link ging auf http:// philliproy . info / amazon
Mein erster Gedanke war auch "Hey ihr Pfeifen, die Lieferung ist doch schon am Freitag vollständig bei mir angekommen." Dann fiel mein Blick auf den Absender.  ;D



Wenn Du da was angeklickt hast, und Deinem Viren- und sonstigen Schutz zu 100% vertraust, ist alles in Ordnung und Du hast nichts zu befürchten.
Sollte das Vertrauen in Deine Software jedoch < 100% sein, dann solltest Du davon ausgehen, dass Dein System kompromittiert ist.  :( Also spiel am Besten Dein Backup von letzter Woche ein und versuche in Zukunft, nicht sofort jeden per Mail zugesandten Link anzuklicken.  8) >:D
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

Paul Schrader

  • Gast
Re: DHL-Trojaner-Mail: Link geklickt
« Antwort #7 am: Donnerstag, 12. März 2015 - 18:31:16 »
Am wirkungsvollsten ist in solchen Fällen immer Brain 1.0. ;)

Zitat
Brain.exe schützt vor Viren wie kein anderes Programm: Für den integrierten Filter gibt es tägliche kostenlose Updates. Auch noch unbekannte Variationen kann Brain.exe filtern. Das Programm trennt Spam von richtigen Mails und erreicht dabei eine Trefferquote von 99,99%. Dieser Wert kann selbstverständlich nur erreicht werden, wenn man täglich die Software auf den neusten Stand bringt. Auch eine Firewall ist Brain.exe. Es verhindert, dass schädliche Programme installiert werden und Dinge ausspionieren, die lieber privat bleiben sollten.

Offline muesli

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 788
  • Geschlecht: Weiblich
Re: DHL-Trojaner-Mail: Link geklickt
« Antwort #8 am: Freitag, 13. März 2015 - 05:45:07 »
Mein letzes Backup auf externe Festplatte, puh, das ist schon wieder lange her.
Wie ist das eigentlich bei aktivierter Systemwiederherstellung, würden gute Antischädlingsprogramme alles entfernen können, auch aus diesen Restore-Wiederherstellungsordnern?

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.508
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: DHL-Trojaner-Mail: Link geklickt
« Antwort #9 am: Freitag, 13. März 2015 - 11:53:53 »
Am wirkungsvollsten ist in solchen Fällen immer Brain 1.0. ;)

Zitat
Brain.exe schützt vor Viren wie kein anderes Programm: Für den integrierten Filter gibt es tägliche kostenlose Updates. Auch noch unbekannte Variationen kann Brain.exe filtern. Das Programm trennt Spam von richtigen Mails und erreicht dabei eine Trefferquote von 99,99%. Dieser Wert kann selbstverständlich nur erreicht werden, wenn man täglich die Software auf den neusten Stand bringt. Auch eine Firewall ist Brain.exe. Es verhindert, dass schädliche Programme installiert werden und Dinge ausspionieren, die lieber privat bleiben sollten.

Ist aber keine Dauerlösung:

"Nach einiger Zeit lässt die Leistungsfähigkeit von Brain.exe ab. Dies geschieht aber erst nach durchschnittlich 50 Jahren Laufzeit. Durch andauernde Updates und neuen Informationen ist es Brain.exe nach dieser Zeit leider nicht mehr möglich, korrekt zu arbeiten. Brain.exe beendet sich selbstständig nach durchschnittlich 78 Jahren mit der Meldung "Brain.exe - EOL""

;D  :machkaputt :warten :muah
« Letzte Änderung: Freitag, 13. März 2015 - 11:55:25 von ToRü »
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Hasibutz

  • Gast
Re: DHL-Trojaner-Mail: Link geklickt
« Antwort #10 am: Freitag, 13. März 2015 - 12:15:46 »
Ja, der Paul ist schon ein echter Scherzkeks.

Offline muesli

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 788
  • Geschlecht: Weiblich
Re: DHL-Trojaner-Mail: Link geklickt
« Antwort #11 am: Samstag, 14. März 2015 - 08:43:44 »
Am wirkungsvollsten ist in solchen Fällen immer Brain 1.0. ;)

Zitat
Brain.exe schützt vor Viren wie kein anderes Programm: Für den integrierten Filter gibt es tägliche kostenlose Updates. Auch noch unbekannte Variationen kann Brain.exe filtern. Das Programm trennt Spam von richtigen Mails und erreicht dabei eine Trefferquote von 99,99%. Dieser Wert kann selbstverständlich nur erreicht werden, wenn man täglich die Software auf den neusten Stand bringt. Auch eine Firewall ist Brain.exe. Es verhindert, dass schädliche Programme installiert werden und Dinge ausspionieren, die lieber privat bleiben sollten.

Ist aber keine Dauerlösung:

"Nach einiger Zeit lässt die Leistungsfähigkeit von Brain.exe ab. Dies geschieht aber erst nach durchschnittlich 50 Jahren Laufzeit. Durch andauernde Updates und neuen Informationen ist es Brain.exe nach dieser Zeit leider nicht mehr möglich, korrekt zu arbeiten. Brain.exe beendet sich selbstständig nach durchschnittlich 78 Jahren mit der Meldung "Brain.exe - EOL""

;D  :machkaputt :warten :muah

Da habt ihr beide recht. Auch Omis mit ein bisschen Verstand und gewisser Wehrhaftigkeit kann eigentlich erst mal gar nichts passieren.....

« Letzte Änderung: Samstag, 14. März 2015 - 10:19:02 von Slartibartfass »

Offline muesli

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 788
  • Geschlecht: Weiblich
Re: DHL-Trojaner-Mail: Link geklickt
« Antwort #12 am: Samstag, 14. März 2015 - 21:56:24 »
huch, stimmte etwas nicht mit dem jpg?  :warten