Autor Thema: Itzehoe ist nicht Charlie  (Gelesen 1681 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hasibutz

  • Gast
Re: Itzehoe ist nicht Charlie
« Antwort #15 am: Montag, 19. Januar 2015 - 18:03:17 »
Fakt ist, dass hier inzwischen ein Freizeitmagazin mit wenigen Aktiven  für einige Leser existiert.
Da soll man nicht mit Politik stören.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.729
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Itzehoe ist nicht Charlie
« Antwort #16 am: Montag, 19. Januar 2015 - 18:45:04 »
Fakt ist, dass hier inzwischen ein Freizeitmagazin mit wenigen Aktiven  für einige Leser existiert.
Da soll man nicht mit Politik stören.


...also der nächste "Antwort-Reflex".
Weil ich genau DAS vermutet habe, war ich soooo froh...

FAKT ist, dass hier JEDER User jederzeit im Rahmen der Spielregeln Themen eröffnen kann/darf und sogar soll!
DAS ist ausdrücklich nicht reglementiert - schon gar nicht über das Admin-Team.
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Hasibutz

  • Gast
Re: Itzehoe ist nicht Charlie
« Antwort #17 am: Dienstag, 20. Januar 2015 - 08:49:47 »
Fakt ist, dass hier inzwischen ein Freizeitmagazin mit wenigen Aktiven  für einige Leser existiert.
Da soll man nicht mit Politik stören.


...also der nächste "Antwort-Reflex".
Weil ich genau DAS vermutet habe, war ich soooo froh...

FAKT ist, dass hier JEDER User jederzeit im Rahmen der Spielregeln Themen eröffnen kann/darf und sogar soll!
DAS ist ausdrücklich nicht reglementiert - schon gar nicht über das Admin-Team.
es mangelt einfach an interessierten Aktiven für eine Diskussion und wer also Diskussion will, der muß woanders posten