Autor Thema: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014  (Gelesen 1509 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.407
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 00:53:39 »
Komme eben von der Verleihung des Kulturförderpreises des Kreises Steinburg 2014.

Prämiert wurde die Theatergruppe der KKS, die auch Auszüge ihres Schaffens zeigte.

Eine kurzweilige, sehr gut organisierte Veranstaltung mit gut 200 Gästen. Laudator war Jörn Thiessen, der eine amüsante, launige Laudatio hielt.

« Letzte Änderung: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 00:59:16 von ToRü »
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Hasibutz

  • Gast
Re: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« Antwort #1 am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 08:41:34 »
Was macht denm die Kreisverkleidungsmuseumsleiterin in de rersten Reihe?

Hasibutz

  • Gast
Re: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« Antwort #2 am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 08:50:14 »
War ein Irrtum - ist die Stadt-Theater-Chefin - von dem Theater wo der Kreis nichts zuschießen will.........................

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.564
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« Antwort #3 am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 09:16:11 »
Da kann mann/frau doch nur Gratulieren.

Es gibt also doch " Kulturin" IZ                        :yahoo:   :lach031:
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.407
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« Antwort #4 am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 09:39:51 »
War ein Irrtum - ist die Stadt-Theater-Chefin - von dem Theater wo der Kreis nichts zuschießen will.........................

Nein, das ist schon unsere Kreismuseumsdirektorin, die die Juryvorsitzende für den Preis war.
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.407
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« Antwort #5 am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 09:43:08 »
Ohne dem jahrzehnte-langen, unermüdlichen Einsatz von Frau Brandt-Kühl  und ihrem hohen, professionellen Anspruch, wäre diese Theatergruppe kaum denkbar. Daher ist es auch ein Preis für ihr Lebenswerk.
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Hasibutz

  • Gast
Re: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« Antwort #6 am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 10:28:02 »
War ein Irrtum - ist die Stadt-Theater-Chefin - von dem Theater wo der Kreis nichts zuschießen will.........................

Nein, das ist schon unsere Kreismuseumsdirektorin, die die Juryvorsitzende für den Preis war.
na, mit Verkleidung kennt sie sich ja aus................

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.407
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« Antwort #7 am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 11:31:27 »
Nun, ist schon wesentlich mehr als Verkleidung. Und die sie hat den Preisträger nicht allein ausgewählt, das war eine mehrköpfige Jury.
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Hasibutz

  • Gast
Re: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« Antwort #8 am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 12:03:35 »
Nun, ist schon wesentlich mehr als Verkleidung. Und die sie hat den Preisträger nicht allein ausgewählt, das war eine mehrköpfige Jury.
Es sind ja auch sehr viele Kulturschaffende im Kreis. und die Theatergruppe der KKS war schon sehr lange sehr gut.

Paul Schrader

  • Gast
Re: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« Antwort #9 am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 14:13:51 »
Der Herr ganz rechts vorne im Bild sieht aber etwas unanständig aus! ;D

Hasibutz

  • Gast
Re: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« Antwort #10 am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 15:57:31 »
Der Herr ganz rechts vorne im Bild sieht aber etwas unanständig aus! ;D
Vermutlich der Kreisphallusträger

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.727
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« Antwort #11 am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 16:59:34 »
...oooch...so ungewöhnlich wäre das nicht - bei der Gilde in Wilster (das sind die die im Frühsommer immer mit dem Holzgewehr um die Kirche laufen) gibt's sogar einen "Schwanzkönig" .... :lach

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.407
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« Antwort #12 am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 17:20:49 »
Der Herr ganz rechts vorne im Bild sieht aber etwas unanständig aus! ;D

Das ist ein Kostüm einer Produktion aus den 80er Jahren. Damals empfand man das noch als Skandal, löste heftige Diskussionen an der KKS aus.
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Hasibutz

  • Gast
Re: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« Antwort #13 am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 17:57:06 »
Der Herr ganz rechts vorne im Bild sieht aber etwas unanständig aus! ;D

Das ist ein Kostüm einer Produktion aus den 80er Jahren. Damals empfand man das noch als Skandal, löste heftige Diskussionen an der KKS aus.
heute läuft doch fast jeder so rum

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.728
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Kulturförderpreis des Kreises Steinburg 2014
« Antwort #14 am: Mittwoch, 14. Januar 2015 - 18:40:07 »
Der Herr ganz rechts vorne im Bild sieht aber etwas unanständig aus! ;D

Das ist ein Kostüm einer Produktion aus den 80er Jahren. Damals empfand man das noch als Skandal, löste heftige Diskussionen an der KKS aus.
heute läuft doch fast jeder so rum


WER lang hat - lässt lang hängen  :D
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus