Autor Thema: Umfrage: Smartphonenutzung  (Gelesen 2448 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.547
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Umfrage: Smartphonenutzung
« Antwort #15 am: Dienstag, 07. Januar 2014 - 13:31:16 »
Wo fang ich an? Klar, fb, tweetcaster, linkedin, xing, instagram, business calendar,  mysms, redphone, contactapp, instaweatherpro, barcodescanner, smart tools, flightradar24, amazon, ebay, paypal, starmoney, lieferando, öffi, WhatsApp, threema -um mal nur so die wichtigsten zu nennen...
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline muesli

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 792
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Umfrage: Smartphonenutzung
« Antwort #16 am: Donnerstag, 09. Januar 2014 - 18:39:44 »
Manche Apps erfordern ausgesprochen viel Berechtigungen, z. B. auf Kontaktdaten, Ändern + Löschen von Daten auf der SD-Karte, Testen des Zugriffs auf geschützte Daten etc. Das verunsichert mich und ich zögere, diese Apps zu installieren....  kopfkratz

Die Facebook-App verlangt offenbar derartige Berechtigungen, aber auch das kostenlose Spiel "Kunundrum".

Ben

  • Gast
Re: Umfrage: Smartphonenutzung
« Antwort #17 am: Donnerstag, 09. Januar 2014 - 21:10:40 »
Ich habe 2 Spiele eine Wetter App, Ebay Kleinanzeigen(Sideload),Amazon,Taschenlampe und  einen Remote Controller für den PC auf meinem Smartphone.
Nutze ein Blackberry womit ich außerordentlich zufrieden bin.
Hat zwar keinen so umfangreichen Appstore wie iOS oder Google, aber reicht für mich aus.
Da ich auch mehr Emails nutze als Messenger kann ich ein Blackberry Z10 empfehlen. Der BBM(Messenger) war vorinstalliert und nutze das als Standleitung nach _Hause. ;D

Offline muesli

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 792
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Umfrage: Smartphonenutzung
« Antwort #18 am: Samstag, 18. Januar 2014 - 08:09:49 »
Mein Smartphonekaufinteresse entstand bereits letztes Jahr, obgleich ich nicht sicher war, ob
es eine Verbesserung für mich darstellt. Nach anfänglichem Zweifeln, bin ich doch recht zufrieden damit.
Den Kalender finde ich äußerst praktisch und  habe ihn auf den Startbildschirm gelegt,  so dass ich stets sofort meine Einträge im Blick habe.
Als zufälliger Glücksgriff erwies sich, dass ich eine ältere Android-Version habe, nämlich 4.1.1, damit kann ich apps auf die SD-Karte ablegen, was ab Android 4.1.2 offensichtlich nicht mehr geht, außer man "rootet" das Phone, wodurch die Garantie verfälllt.
So konnte ich die Navi-App "Locus map free" installieren und Kartenmaterial > 2 GB auf die SD-Karte speichern, jetzt kann ich offline navigieren, Tracks folgen oder selber anlegen. 
Auch bei den noch älteren Versionen Android 2.xy soll das app-auf-SD-Karte-Verschieben möglich sein.