Autor Thema: Es naht die längste Nacht des Jahres  (Gelesen 13588 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Moritz78

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 11
Re: Es naht die längste Nacht des Jahres
« Antwort #60 am: Sonntag, 03. Mai 2020 - 10:32:03 »
Ja, sie sollte wieder abgeschafft werden.
Das diese Maßnahme überflüssig war und ist, dürften sich alle einig sein.

Warum immer noch daran fest gehalten wird, ist mir Schleierhaft!

Ich frage mich auch echt wieviele Petitionen den Bundestag noch erreichen müssen, bis sie endlich mal Schluss mit dem Unfug machen.

Ich bin auch echt kein FAn davon. Sollte es nicht abgeschafft werden?

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.907
  • Geschlecht: Männlich
Re: Es naht die längste Nacht des Jahres
« Antwort #61 am: Montag, 04. Mai 2020 - 11:57:26 »
Abschaffen

             :peitsch Aber da haben viele,sehr viele Leute (Politiker Vieler Länder )  drüber zuentscheiden .

                   Das wird dauern  :yahoo: :peitsch
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7.670
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: Es naht die längste Nacht des Jahres
« Antwort #62 am: Dienstag, 13. Oktober 2020 - 15:01:14 »
Und wieder naht die längste Nacht des Jahres, wie jedes verdammte Jahr!

Am 25.10.2020 dürfen wir wieder unsere Uhren von 3.00 Uhr früh auf 2.00 Uhr zurückstellen.

Sollte dieser Irrsinn nicht abgeschafft werden? Ich höre da gar nichts mehr von!

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.347
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: Es naht die längste Nacht des Jahres
« Antwort #63 am: Dienstag, 13. Oktober 2020 - 16:18:45 »
...echt blöd für diejenigen, die Nachtschicht schieben müssen an diesem Tag.....dass man nix mehr hört davon - dafür gibt es nur eine Erklärung: CORONA ! ;)

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.907
  • Geschlecht: Männlich
Re: Es naht die längste Nacht des Jahres
« Antwort #64 am: Mittwoch, 14. Oktober 2020 - 16:48:12 »
Abschaffen

             :peitsch Aber da haben viele,sehr viele Leute (Politiker Vieler Länder )  drüber zuentscheiden .

                   Das wird dauern  :yahoo:
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Offline Itzeflitze

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.639
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wieder Hamster- und Katzenfreak
Re: Es naht die längste Nacht des Jahres
« Antwort #65 am: Mittwoch, 14. Oktober 2020 - 22:25:39 »
Wenn es EU weit entschieden werden soll, wird es nie zu einer Entscheidung kommen  ::)

Offline Blubb

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 445
  • Geschlecht: Männlich
Re: Es naht die längste Nacht des Jahres
« Antwort #66 am: Freitag, 16. Oktober 2020 - 11:18:31 »
...echt blöd für diejenigen, die Nachtschicht schieben müssen an diesem Tag.....dass man nix mehr hört davon - dafür gibt es nur eine Erklärung: CORONA ! ;)

Das Thema war auch schon vor Corona tot. Die neue Kommission hat das Thema nicht mehr auf der Tagesordnung. Das Ende der Zeitumstellung wird damit wohl in absehbarer Zukunft nicht mehr herbeigeführt werden.

Offline Blubb

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 445
  • Geschlecht: Männlich
Re: Es naht die längste Nacht des Jahres
« Antwort #67 am: Freitag, 16. Oktober 2020 - 11:20:28 »
Wenn es EU weit entschieden werden soll, wird es nie zu einer Entscheidung kommen  ::)

Was ja auch verständlich ist, weil Spanier dabei andere Tageszeitinteressen haben als die Polen oder gar die Finnen. Der Konflikt lässt sich überhaupt nicht auflösen. Ergo: Wird nicht kommen, Zeitumstellung bleibt.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7.670
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal - nicht nur online
Re: Es naht die längste Nacht des Jahres
« Antwort #68 am: Freitag, 23. Oktober 2020 - 10:59:33 »
So, das ist jetzt die letzte Erinnerung für dieses Jahr: Am Sonntag, den 25.10.2020 dürfen wir wieder unsere Uhren von 3.00 Uhr früh auf 2.00 Uhr zurückstellen.

Offline Moritz78

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 11
Re: Es naht die längste Nacht des Jahres
« Antwort #69 am: Montag, 16. November 2020 - 22:44:30 »
Am 27.Oktober ist es wieder soweit, die Uhr wird in der Nacht um eine Stunde zurückgestellt, dadurch bekommen wir unsere geklaute Stunde zuück.
Ich bin ja schon seit Jahren der Meinung, dass diese Maßnahme mittlerweile überflüssig ist. Durch Schichtarbeit, Gleitzeit, Hartz4 hat sich das Freizeitverhalten so immens geändert, dass keine Einsparung durch die Sommerzeit erziehlt wird.
Im Gegenteil, das Haus, die Wohnung können sich eine Stunde länger aufheizen bzw. weniger abkühlen.

Übrigens: Wir haben dann wieder Normalzeit und nicht wie viele meinen Winterzeit
[/quote

Das ist eines der blödesten Erfindungen die ich kenne.  Kann wegen mir ganz weggelassen werden. Hoffe, das wird auch bald mal so sein. Diskutiert wird es ja regelmäßig, nur ein Entschluss wird nicht gefasst.