Autor Thema: Vodaphone übernimmt Kabeldeutschland  (Gelesen 562 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.597
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Vodaphone übernimmt Kabeldeutschland
« am: Samstag, 21. September 2013 - 10:50:33 »
Vodaphone übernimmt Kabeldeutschland!

Was bedeutet das für die Zukunft? Bekommt der "Lila Riese" dadurch noch mehr Konkurenz?
Dürfen alle Kabeldeutschlandkunden zukünftig nur noch ein Vertragshandy von Vodaphone benutzen?

Ich weiß es nicht, bin aber mal gespannt.

Paul Schrader

  • Gast
Re: Vodafone übernimmt Kabeldeutschland
« Antwort #1 am: Samstag, 21. September 2013 - 11:04:48 »
Nein, Vodaphone über Kahbäldeutschland. Der eine Laden heißt "Vodafone" und der andere "Kabel Deutschland"! ;)

Und der anderer ist ein rosa Riese. Naja, eigentlich magenta.


Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.597
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Vodafone übernimmt Kabel Deutschland
« Antwort #2 am: Samstag, 21. September 2013 - 11:10:55 »
Vodaphone übernimmt Kabeldeutschland!

Was bedeutet das für die Zukunft? Bekommt der "Lila Riese" dadurch noch mehr Konkurenz?
Dürfen alle Kabeldeutschlandkunden zukünftig nur noch ein Vertragshandy von Vodaphone benutzen?

Ich weiß es nicht, bin aber mal gespannt.


Vodafone übernimmt Kabel Deutschland!

Was bedeutet das für die Zukunft? Bekommt der "Magentafarbene Riese" dadurch noch mehr Konkurenz?
Dürfen alle Kabel-Deutschland-Kunden zukünftig nur noch ein Vertragshandy von Vodafone benutzen?

Ich weiß es nicht, bin aber mal gespannt.

Ben

  • Gast
Re: Vodaphone übernimmt Kabeldeutschland
« Antwort #3 am: Samstag, 21. September 2013 - 13:08:32 »
Ich hoffe ja das sich Kabel Detuschland etwas von Vodafone, in Sachen Service abguckt.

Habe versucht, als wir hierher gezogen sind, mit denen einen Vertrag zu machen. Wollte nämlich Internet über deren Leitung laufen lassen, das sie ja meist Glasfaser in der Erde haben oder sogar LWL.(höhere Geschwindigkeit)
Keiner konnte mir eine ordentliche Aussage geben, ob dies bei mir möglich sei, da hat man mir immer wieder eine Telefonnummer gegeben bis ich wieder bei dem ersten Herrn angekommen war.Schade.

Die Telekom hat ja sowieso schlechte Karten zur Zeit, da sie ja selbst ihre Standleitungen drosseln wollen.

Das Gute daran könnte sein, das der Wettbewerb wieder angekurbelt wird und der Endverbraucher profitiert.Mal schaun.....

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.079
  • Geschlecht: Männlich
Re: Vodaphone übernimmt Kabeldeutschland
« Antwort #4 am: Samstag, 21. September 2013 - 13:53:55 »
Ich hoffe ja das sich Kabel Detuschland etwas von Vodafone, in Sachen Service abguckt.

Habe versucht, als wir hierher gezogen sind, mit denen einen Vertrag zu machen. Wollte nämlich Internet über deren Leitung laufen lassen, das sie ja meist Glasfaser in der Erde haben oder sogar LWL.(höhere Geschwindigkeit)
Keiner konnte mir eine ordentliche Aussage geben, ob dies bei mir möglich sei, da hat man mir immer wieder eine Telefonnummer gegeben bis ich wieder bei dem ersten Herrn angekommen war.Schade.

Die Telekom hat ja sowieso schlechte Karten zur Zeit, da sie ja selbst ihre Standleitungen drosseln wollen.

Das Gute daran könnte sein, das der Wettbewerb wieder angekurbelt wird und der Endverbraucher profitiert.Mal schaun.....
Da muss ich Dir zustimmen. Das Wissen der Mitarbeiter im Kabel Deutschland-Laden in der Feldschmiede ist grottig. Man redet mit denen gefühlt eine Stunde und dann geben sie dir eine Telefonnummer.
Zumindest wurde dann bei dem Telefonmitarbeiter mein Anliegen prompt imd zufriedenstellend erledigt. Seitdem wickel ich meine Anfragen oder Vertragsergänzungen nur noch übers Telefon ab. Den Laden können sie ruhig schließen. Da hat wirklich keiner richtig Ahnung.
Jo