Autor Thema: Hosen runter - TV-Preise  (Gelesen 1193 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.754
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Hosen runter - TV-Preise
« am: Freitag, 13. September 2013 - 20:38:44 »

Endlich ist es soweit - es gibt jetzt ein wenig mehr Transparenz im öffentlich-rechtlichen Rundfunk: Die ARD macht ernst und veröffentlicht eine Preisliste für Filme und Serien. Optimale Qualität ist gefordert - um die Höchstquoten für den Tagessieg in der Reichweite zu erreichen...verspricht schließlich Werbeeinnahmen
Jetzt erfährt man was ein Tatort, eine Vorabend-Soap und sonstige Produktionen tatsächlich kosten...leider sind die Talkshows, Sport etc. (noch) nicht aufgeführt.
Das ZDF will bald folgen.

Interessiert das Thema überhaupt IRGEND JEMANDEN hier?
Selbstverständlich ist wieder - wegen dem kompletten Service auf diesem Sender hier - ein Umfrage dabei, Mitmachen ist kostenfrei  ;D
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline Katja

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.484
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hosen runter - TV-Preise
« Antwort #1 am: Freitag, 13. September 2013 - 21:07:36 »
WO DENN? Das ist vielleicht ein Service hier, kein Link?? ;)

For there is nothing either good or bad, but thinking makes it so.  - William Shakespeare-

Ben

  • Gast
Re: Hosen runter - TV-Preise
« Antwort #2 am: Freitag, 13. September 2013 - 21:08:39 »
Das einzige was ich an dem staatlichen Fernsehen gut finde,ist das Nachts ab und zu alte James Bond Filme laufen.

Habe mir mal, aus langweile in der Kaserne, die Küstenwache angeschaut...Seit dem weiß ich das auch die öffentlichen Sender sich darin versuchen dilettantisch daher zukommen.

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.014
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: Hosen runter - TV-Preise
« Antwort #3 am: Freitag, 13. September 2013 - 21:36:24 »
WO DENN? Das ist vielleicht ein Service hier, kein Link?? ;)
Das könnte er sein:http://www.turi2.de/2013/09/12/heute2-ard-nennt-tv-produktionskosten-16383584/
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.754
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Hosen runter - TV-Preise
« Antwort #4 am: Freitag, 13. September 2013 - 22:23:35 »

WUTZ - Dein LINK funzt nicht - trotzdem besser als mein völlig vergessener  ;)

http://www.turi2.de/2013/09/12/heute2-ard-nennt-tv-produktionskosten-16383584/
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.014
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: Hosen runter - TV-Preise
« Antwort #5 am: Freitag, 13. September 2013 - 22:32:36 »

WUTZ - Dein LINK funzt nicht - trotzdem besser als mein völlig vergessener  ;)

http://www.turi2.de/2013/09/12/heute2-ard-nennt-tv-produktionskosten-16383584/
Natürlich funzt der, nur nicht aus dem Forum heraus.
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

Offline DrKloebner

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.115
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hosen runter - TV-Preise
« Antwort #6 am: Samstag, 14. September 2013 - 09:16:12 »
Vielleicht haben sich die Preise erhöht, aber neu ist das nicht. Das habe ich schon vor Jahren gelesen. Weiß leider nicht mehr wo.
Jo

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 5.609
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Besuch mich mal
Re: Hosen runter - TV-Preise
« Antwort #7 am: Samstag, 14. September 2013 - 12:58:00 »
Da ich fast keine privaten Sender schaue, scheint mir das Preis-Leistungsverhältnis gerechtfertigt.

Außerdem frage ich mich, warum die Satfreaks 50 Euro freiwillig für den Privatfernsehmüll bezahlen  :tocktock:

Ben

  • Gast
Re: Hosen runter - TV-Preise
« Antwort #8 am: Samstag, 14. September 2013 - 16:54:27 »
Da ich fast keine privaten Sender schaue, scheint mir das Preis-Leistungsverhältnis gerechtfertigt.

Außerdem frage ich mich, warum die Satfreaks 50 Euro freiwillig für den Privatfernsehmüll bezahlen  :tocktock:


Weil ich mir, wenn ich schon Müll gucke, das ganze in HD anschauen will. ;D

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.415
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Hosen runter - TV-Preise
« Antwort #9 am: Samstag, 14. September 2013 - 18:34:45 »
Da ich fast keine privaten Sender schaue, scheint mir das Preis-Leistungsverhältnis gerechtfertigt.

Außerdem frage ich mich, warum die Satfreaks 50 Euro freiwillig für den Privatfernsehmüll bezahlen  :tocktock:

Weil ich mir, wenn ich schon Müll gucke, das ganze in HD anschauen will. ;D


Genau. Scharfer Müll ist manchmal besser als unscharfer Müll. ;D
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.754
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Hosen runter - TV-Preise
« Antwort #10 am: Montag, 16. September 2013 - 12:32:43 »

...nach Betrachtung der Jauch-Show gestern Abend stellt sich mir die Frage ob das ALLES war. Dafür möchte ich bitte keine GEZ-Gebühren mehr entrichten, was der Unfug wohl gekostet hat ???
Beschimpfungen (Lug und Betrug, was haben Sie denn geraucht etc.) und völlige Undiszipliniertheit bot die Grande Garde der Politik einem völlig überforderten und mit Unkenntnis glänzendem Moderator sowie dem Publikum.
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.567
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hosen runter - TV-Preise
« Antwort #11 am: Dienstag, 17. September 2013 - 07:27:34 »
Die versuchen das junge Puplikum wieder für sich zu begeistern.Diese geht aber (scheinbar) nur mit deren Verbal-Sprache und Benehmen.
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.754
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Hosen runter - TV-Preise
« Antwort #12 am: Dienstag, 17. September 2013 - 11:20:28 »

Fazit:

Immerhin 2/3 der abstimmenden User begrüßen es, das ein klein wenig mehr Transparenz geschaffen wird.
Im nächsten Step könnte dann über das Programm selbst abgestimmt werden  ;)
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.415
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Hosen runter - TV-Preise
« Antwort #13 am: Dienstag, 17. September 2013 - 12:09:18 »

Fazit:

Immerhin 2/3 der abstimmenden User begrüßen es, das ein klein wenig mehr Transparenz geschaffen wird.
Im nächsten Step könnte dann über das Programm selbst abgestimmt werden  ;)

Och, Dank Festplattenrekorder stelle ich mir mein Programm bereits selber zusammen. ;D
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Ben

  • Gast
Re: Hosen runter - TV-Preise
« Antwort #14 am: Dienstag, 17. September 2013 - 16:09:59 »
Ein Sender der, so wie damals Kabel1, das ganze alte Zeug sendet wäre ganz gut. :)

bezaubernde Jeannie,Mr.Ed, Sindbads Reisen(Filme 60ern) etc. sowas würde ich mir auch wieder angucken wollen.
Die Frage ist nur wie der Zuspruch der Masse wäre....
Im Pay-TV hat man ja ab und zu solche Serien/Filme.

Aber ab und zu kommen ja noch durchaus schaubare Serien.