Autor Thema: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.  (Gelesen 4068 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Koch Th

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.564
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #30 am: Dienstag, 10. September 2013 - 06:58:56 »
Wenn ich das hier so lese ,; Bin ich froh ,das ich kaum auf die Bahn angewiesen bin.
Wenn doch fahre ich so ,das ich 1Stunde "luft" habe.
Mit Jungen Leuten bleibt mann jung

Paul Schrader

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #31 am: Dienstag, 10. September 2013 - 08:37:18 »
Wenn ich das hier so lese ,; Bin ich froh ,das ich kaum auf die Bahn angewiesen bin.
Wenn doch fahre ich so ,das ich 1Stunde "luft" habe.

Das siehst Du falsch. Reise mit der Bahn ist jeden Tag ein neues Abenteuer - täglich im Stau stehen ist ja langweilig!

Offline Moni84

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 292
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #32 am: Dienstag, 10. September 2013 - 18:24:28 »
Da hattest Du dann Zeit für eine nette Pause am Bahnhof. ;D

Ja, ganz nett. Zusammengepfercht wie eine Viehherde im Wartehäuschen bei Regen. Großartig. Am Einachsanhängerbüdchen kann man sich Filterkaffee kaufen.

breughel

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #33 am: Dienstag, 10. September 2013 - 18:32:12 »
Immerhin, abends ist die Bude dicht - aber Dönerman ist da - und wenn du einen collen Bahnutzer chillen siehst am Gleis - das ist Slartibartfass.

Offline Moni84

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 292
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #34 am: Dienstag, 10. September 2013 - 19:33:53 »
Brötchen gibt's da auch. Die sind, naja, essbar. Heute morgen waren es übrigens nur 5 Minuten Verspätung.

breughel

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #35 am: Dienstag, 10. September 2013 - 20:26:35 »
Brötchen gibt's da auch. Die sind, naja, essbar. Heute morgen waren es übrigens nur 5 Minuten Verspätung.
Bei mir heute auch ein Glückstag: Hin 10 Min Verspätung - zurück - 0 Minuten - aber ich war ja auch in Heide. ;D

Offline Moni84

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 292
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #36 am: Freitag, 13. September 2013 - 21:32:50 »
Heute war es wieder soweit, 50 Minuten oder mehr. Ich habe eine Odyssee von Wrist bis Elmshorn mit der Regionalbahn, vom Elmshorn bis Pinneberg mit dem Bus und von Pinneberg bis Hamburg mit der S-Bahn hinter mir. Das Schlimme, die Verspätung hatte mal wieder nichts mit den Gleisbauarbeiten zu tun. Man sollte die Verantwortlichen ->  :peitsch.

breughel

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #37 am: Freitag, 13. September 2013 - 22:09:02 »
Heute war es wieder soweit, 50 Minuten oder mehr. Ich habe eine Odyssee von Wrist bis Elmshorn mit der Regionalbahn, vom Elmshorn bis Pinneberg mit dem Bus und von Pinneberg bis Hamburg mit der S-Bahn hinter mir. Das Schlimme, die Verspätung hatte mal wieder nichts mit den Gleisbauarbeiten zu tun. Man sollte die Verantwortlichen ->  :peitsch.
erzähl das mal Slartibartfass.........................
Ich durfte gestern mal wieder ein Taxi bezahlen - 30 Euronen futsch......................

breughel

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #38 am: Dienstag, 17. September 2013 - 08:39:25 »
Heute ist in der NR der schöne Erfahrungsbericht eines Bahnnutzers mit dem Ersatzverkehr - Elmshorn-Pinneberg.
Wied er einer, der nicht die einfachen Pläne entschlüsseln kann und genervt ist von der situation weil sie nicht wirklich durchschaubar und planbar ist.
Vielleicht soll er mal Nachhilfe nehmen bei Slartibartfass?

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.913
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #39 am: Dienstag, 17. September 2013 - 09:58:30 »
Zitat
... Erfahrungsbericht eines Bahnnutzers mit dem Ersatzverkehr - Elmshorn-
Vielleicht soll er mal Nachhilfe nehmen bei Slartibartfass?
Meine Aussage, dass Ersatzverkehr nervig ist hast Du ja mit "fehlender Kenntnis der Realität" beantwortet. Das lässt schließen, dass Du Ersatzverkehr gut und beruhigend findest, und somit der optimale Obernachhilfelehrer für dieses Spezialgebiiet bist. :)

Ich hatte gestern "Glück" und bin bei meiner Zugfahrt sowohl pünktlich in Hamburg als auch später pünktlich Zuhause angekommen. :)
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

breughel

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #40 am: Dienstag, 17. September 2013 - 10:25:34 »
Ich hatte gestern auch Glück.
Und ich dachte da eher an Deinen Hinweis, das Ersatzfahrpläne ja bekannt und lesbar seien - gerade das beklagte der Schreiber des Verlags - kaum zu entschlüsseln.

Offline Moni84

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 292
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #41 am: Dienstag, 17. September 2013 - 20:25:01 »
Heute hatte der Regionalexpress RE 21097 von Kiel nach Hamburg wieder wegen technischen Störungen im Betriebsablauf 40 Minuten Verspätung in Wrist. Es ist zum  :bindumm:.

Offline Moni84

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 292
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #42 am: Freitag, 20. September 2013 - 20:10:16 »
Mit der S-Bahn zum Hamburger Hauptbahnhof. Dort wurde dann mitgeteilt, dass die Züge zwischen Hamburg und Elmshorn nicht fahren können, weil die Oberleitung einen Schaden hat. Also wieder zurück mit der S-Bahn zum Bahnhof Altona. Dort in die NOB gestiegen, denn die fährt mit Diesel. Die NOB war proppevoll, Leute konnten schon nicht mehr zusteigen. Natürlich fährt auch diese verspätet ab, macht einen außerplanmäßigen Halt in Pinneberg und kommt letztendlich mit 20 Minuten Verspätung in Elmshorn an. Der Regionalexpress nach Kiel sollte dort eigentlich warten, fährt aber trotzdem schon mal los. Weiter ging es dann mit der Regionalbahn nach Wrist. Zeitaufwand insgesamt über 2 Stunden für 50 Kilometer ... großartig.   

breughel

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #43 am: Freitag, 20. September 2013 - 22:09:18 »
Die Elektrifizierung, die über Jahre viel Stress produzierte, führt immer wieder zu masiven Störungen wegen Leitungsschäden.
Und als die Stecke nach IZ endlich elektrifiziert war, wurde die Strecke an die NOB vergeben - die fährt schon immer Dieselzüge - SUPER!

Paul Schrader

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #44 am: Samstag, 21. September 2013 - 11:10:50 »
Und als die Stecke nach IZ endlich elektrifiziert war, wurde die Strecke an die NOB vergeben - die fährt schon immer Dieselzüge - SUPER!

Muss sie ja auch, sonst hat sie ab Itzehoe ein Problem! ;)