Autor Thema: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.  (Gelesen 4073 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

breughel

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #15 am: Sonntag, 08. September 2013 - 22:02:44 »
Das was ihr hier beschreibt, betrifft doch meiner Meinung nach NUR die DB-Regionalzüge. Die ICs fahren doch planmäßig, oder?
natürlich haben die oft Verspätung - das ist schon lange so.
Rekord war vor einem guten halben Jahr - IC in Itzehoe konnte nicht abfahren weil kein Lokführer verfügbar.......................

Online Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.726
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #16 am: Sonntag, 08. September 2013 - 22:11:55 »
...habe auch schon gehört das die Bahn in Schwierigkeiten kam weil die Loks alle nicht wollten....(Kumpel arbeitet bei der Bahn...)...das dürfte aber nicht nur hier so sein...die gute alte 218 kommt halt auch in die Jahre.....

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.002
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #17 am: Sonntag, 08. September 2013 - 22:25:28 »
Das was ihr hier beschreibt, betrifft doch meiner Meinung nach NUR die DB-Regionalzüge. Die ICs fahren doch planmäßig, oder?
natürlich haben die oft Verspätung - das ist schon lange so.
Rekord war vor einem guten halben Jahr - IC in Itzehoe konnte nicht abfahren weil kein Lokführer verfügbar.......................
Ich meinte jetzt wegen der Baustellen. Denn im Rundfunk wird ja immer nur von Regionalbahnen gesprochen..
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

breughel

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #18 am: Sonntag, 08. September 2013 - 22:37:58 »
Das was ihr hier beschreibt, betrifft doch meiner Meinung nach NUR die DB-Regionalzüge. Die ICs fahren doch planmäßig, oder?
natürlich haben die oft Verspätung - das ist schon lange so.
Rekord war vor einem guten halben Jahr - IC in Itzehoe konnte nicht abfahren weil kein Lokführer verfügbar.......................
Ich meinte jetzt wegen der Baustellen. Denn im Rundfunk wird ja immer nur von Regionalbahnen gesprochen..
die Regionalbahnen werden durch Busse ersetzt zwischen Elmshorn und Pinneberg, was ca. 35 min. längere Fahrzeit bedeutet
Die IC fahren planmäßig. haben aber sehr oft beachtliche Verspätungen, was Anschlüsse oft vereitelt.
Es muß mit ca. 30 Min. Verspätung kalkuliert werden, um nicht zu scheitern.

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.002
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #19 am: Sonntag, 08. September 2013 - 23:19:08 »
Aha.
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.913
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #20 am: Montag, 09. September 2013 - 09:03:07 »
Wenn Infrastruktur nicht instand gesetzt wird, und dann komplett gesperrt werden muss, wird gemeckert.
Wenn Infrastruktur rechtzeitig instand gesetzt wird, und es dadurch planbaren Verzögerungen kiommt, wird gemeckert.


http://bauarbeiten.bahn.de/docs/sh/infos/103_130_131_0209-27092013_fahrplan.pdf
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

breughel

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #21 am: Montag, 09. September 2013 - 09:51:26 »
Wenn Infrastruktur nicht instand gesetzt wird, und dann komplett gesperrt werden muss, wird gemeckert.
Wenn Infrastruktur rechtzeitig instand gesetzt wird, und es dadurch planbaren Verzögerungen kiommt, wird gemeckert.


http://bauarbeiten.bahn.de/docs/sh/infos/103_130_131_0209-27092013_fahrplan.pdf
als ewiger Nutzer der Strecke kann ich feststellen, dass dort schon ewig Baustellen waren und die Behinderungen jedes Jahr anfallen.
Und den Fahrplan kenne ich natürlich auch schon lange - wie ich aber heir real berichtete - man ist genervt, wenn im Internet dann aktuell Züge angeboten sind ohne Verspätung und die dann komplett ausfallen - was in dem Fall eine Taxirechnugn von 45.-€ bewirkte.
Für einen Youtuberedakteur schient die Welt eher virtuell zu bestehen.
Einfach mal die Strecke öfter fahren.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.728
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #22 am: Montag, 09. September 2013 - 09:54:04 »
Wenn Infrastruktur nicht instand gesetzt wird, und dann komplett gesperrt werden muss, wird gemeckert.
Wenn Infrastruktur rechtzeitig instand gesetzt wird, und es dadurch planbaren Verzögerungen kiommt, wird gemeckert.
http://bauarbeiten.bahn.de/docs/sh/infos/103_130_131_0209-27092013_fahrplan.pdf

Fazit:

Gemeckert wird IMMER - und das Infotainment der DB ist sehr statisch / oder andersherum: wenigstens gur gemeint. Aber gut gemeint ist eben nicht gut gemacht  >:(
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.913
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #23 am: Montag, 09. September 2013 - 10:08:18 »
Zitat
Einfach mal die Strecke öfter fahren.
Ich versuche, die Bahnstrecken Itzehoe-Altona und Wrist-Kiel weiträumig zu meiden.
Da ist mir zu viel asoziales Pack unterwegs. Von den üblichen Arschlöchern mal ganz abgesehen.

Dass in Wrist Weichenbauarbeiten stattfinden ist natürlich ein unhaltbarer Zustand! Soetwas gehört verboten! :)
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

breughel

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #24 am: Montag, 09. September 2013 - 10:24:45 »
Zitat
Einfach mal die Strecke öfter fahren.
Ich versuche, die Bahnstrecken Itzehoe-Altona und Wrist-Kiel weiträumig zu meiden.
Da ist mir zu viel asoziales Pack unterwegs. Von den üblichen Arschlöchern mal ganz abgesehen.

Dass in Wrist Weichenbauarbeiten stattfinden ist natürlich ein unhaltbarer Zustand! Soetwas gehört verboten! :)
Das wäre durchaus akzeptabel wenn dort nicht der Bahnhof nur als Attrappe existieren würde - was bei langen Wartezeiten dann zu recht stressigen Aufenthalten führt. Glückstadt ist auch nur noch Haltepunkt usw. Da soll man nicht beschönigen. Das ist real erlebter Frust im Bahnverkehr.
Fazit auch für den Youtubetredakteur: Die Bahn hat Bahnhöfe extrem verkommen lassen (Glückstadt, Elmshorn, Pinneberg, Wrist usw..)
die Bahn liefert keine echten Daten in ihrem Infosystem und viele Bahnkunden sind asozial.
Insofern passen Kunden und BAhn wieder zusammen.

Offline Slartibartfass

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.913
  • Geschlecht: Männlich
  • Slartibartfass sagt: "Sei fein, nie fies."
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #25 am: Montag, 09. September 2013 - 10:49:52 »
Sowohl Glückstadt als auch Wrist sind Bahnhöfe und keine Haltepunkte. ;)
SEV ist immer nervig. :(
Es wird nie so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

Paul Schrader

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #26 am: Montag, 09. September 2013 - 11:17:51 »
Naja, in Glückstadt steht am Bahnsteig ein Gebäude, das mal der Bahnhof war, inzwischen jedoch verkauft wurde - ein Bahnhof im eigentlichen Sinne war das Haus schon lange nicht mehr. Nun sitzt nur noch ein nuschelnder Beamter drin, der die Schranken hoch und runter lässt, Durchsagen über verspätete Züge gibt's inzwischen auch automatisch auf Knopfdruck (natürlich funktioniert nur ein Lautsprecher von den zehn, die über den Bahnsteig verteilt sind).

Immerhin akzeptieren die Fahrkartenautomaten inzwischen die neuen 5-Euro-Scheine!

breughel

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #27 am: Montag, 09. September 2013 - 19:21:19 »
Sowohl Glückstadt als auch Wrist sind Bahnhöfe und keine Haltepunkte. ;)
SEV ist immer nervig. :(
Vermutlcih fehlt hier jede Kenntnis der Realität.
In Glückstadt wäre zu ergänzen - kaum Unterstellmöglichkeit auf dem Gleis Richtung Hamburg und Toiletten sowieso null.
Für Wrist - es gibt einige kleine Unterstände am Gleis und einen kleinen Bahnhofsraum ohne Durchsage, der ca. 8 Personen Untershclupf bietet - sofern geöffnet. Und Toilette beim Dönermann vor dem Bahnhof.
Dort dann mal so eben 45 Minuten zu verbringen führt gerde im Winter zu unerfreulichen Seelenzuständen.
Aber mach ruhig weiter deine klugen Anmerkungen - sie erfreuen mich ungemein.

Offline Moni84

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 292
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #28 am: Montag, 09. September 2013 - 19:24:27 »
Gestern war das wohl zu viel Lob. Heute Morgen hatte der scheiß Regionalexpress, der um 06.16 Uhr in Wrist halten sollte, sage und schreibe 50 Minuten Verspätung.

breughel

  • Gast
Re: Wir fahrn, fahrn, fahrn, stehn, stehn, stehn und so weiter, stehn, stehn.
« Antwort #29 am: Montag, 09. September 2013 - 22:11:15 »
Gestern war das wohl zu viel Lob. Heute Morgen hatte der scheiß Regionalexpress, der um 06.16 Uhr in Wrist halten sollte, sage und schreibe 50 Minuten Verspätung.
Da hattest Du dann Zeit für eine nette Pause am Bahnhof. ;D