Autor Thema: SEPA - eh wurscht ?  (Gelesen 1077 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.728
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
SEPA - eh wurscht ?
« am: Freitag, 23. August 2013 - 16:04:05 »
Lt. aktueller Umfrage der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gibt es bei der Umstellung auf das SEPA Verfahren (über 1.700 Befragte) noch reichlich Defizite.
Die Zahlungsdienstleister verlassen sich zu sehr auf die beauftragten IT-Firmen, obwohl sie in der Verantwortung für die Umstellung stehen.
Ferner erhalten die Kunden zu wenig Unterstützung bei der Umstellung. Viele Zahlungsdienstleister haben nicht einmal einen Überblick über den Stand der Umstellung bei den Kunden.
Habt IHR für Euch selbst schon alles geregelt - oder auch noch gar nicht mit dem Thema befasst?

Hier dürft IHR gerne diskutieren - und abstimmen  ;)

 
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline Katja

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.484
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SEPA - eh wurscht ?
« Antwort #1 am: Freitag, 23. August 2013 - 16:29:09 »
Gerade heute Morgen habe ich gedacht, wie verbraucherUNfreundlich diese ganze Sache ist:

Die Stadt Hamburg hat meinen Gatten angeschrieben, um eine Spende gebeten ;)  und gleich eine Zahlkarte dazu gepackt (nett, ne?!)
Statt einer Kontonummer mit Bankleitzahl sind jetzt ellenlange Zahlen-Buchstabenkombinationen da! Ein bißchen verwirrt (es war noch früh!) suchte ich beim  online-banking dann die Möglichkeit, IBAN und BIC einzutragen - VERGEBLICH (und das lag NICHT an der frühen Stunde!)

Irgendwo auf der Post fand ich dann winzig klein auch noch die 'normale Bankverbindung' ...

Willkommen im 21. Jahrhundert - früher war alles besser ;)
For there is nothing either good or bad, but thinking makes it so.  - William Shakespeare-

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.407
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: SEPA - eh wurscht ?
« Antwort #2 am: Freitag, 23. August 2013 - 16:49:45 »
Wie immer: Die Medallie hat 2 Seiten. Ich finde es OK, denn Auslandsüberweisungen in Europa werden schneller, zudem kann man Lastschrift im europäischen Ausland anbieten.
Kenne und Nutze SEPA schon länger.

Nachteil: Die lange Nummer. Die besteht allerdings in der Hauptsache aus der alten BLZ und der Kontonummer; allein die ersten Stellen sind Kontospezifisch. Gewöhungssache...

Ländercode_Prüfziffer_BLZ_Kontonummer - so baut sich die IBAN auf. Eigentlich nicht so schwer,
« Letzte Änderung: Freitag, 23. August 2013 - 17:01:22 von ToRü »
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Paul Schrader

  • Gast
Re: SEPA - eh wurscht ?
« Antwort #3 am: Freitag, 23. August 2013 - 17:46:32 »
Wie immer: Die Medallie hat 2 Seiten. Ich finde es OK, denn Auslandsüberweisungen in Europa werden schneller, zudem kann man Lastschrift im europäischen Ausland anbieten.

Otto Normalverbraucher hat pro Woche bestimmt mindestens 328 Überweisungen ins europäische Ausland. Dann macht das Sinn.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.728
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: SEPA - eh wurscht ?
« Antwort #4 am: Freitag, 23. August 2013 - 21:51:27 »
Wie immer: Die Medallie hat 2 Seiten. Ich finde es OK, denn Auslandsüberweisungen in Europa werden schneller, zudem kann man Lastschrift im europäischen Ausland anbieten.

Otto Normalverbraucher hat pro Woche bestimmt mindestens 328 Überweisungen ins europäische Ausland. Dann macht das Sinn.

Also hilft es doch wieder genau den RICHTIGEN  ;D
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.407
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: SEPA - eh wurscht ?
« Antwort #5 am: Samstag, 24. August 2013 - 00:20:25 »
Wie immer: Die Medallie hat 2 Seiten. Ich finde es OK, denn Auslandsüberweisungen in Europa werden schneller, zudem kann man Lastschrift im europäischen Ausland anbieten.

Otto Normalverbraucher hat pro Woche bestimmt mindestens 328 Überweisungen ins europäische Ausland. Dann macht das Sinn.

Tja, ich schrieb ja, dass es für mich OK ist. Bei solchen Dingen gibt es immer Gewinner und Verlierer.
Und wie gesagt, soooo kompliziert ist es eigentlich nicht, in den Niederlanden, beispielsweise, nutzt man das schon länger. Und da hat man sich auch schnell daran gewöhnt.

Müssen wir halt mal bis zur Eingewöhnung unsere Komfortzone verlassen.

Sooo kompliziert ist das nicht.  Und früher war nicht alles besser, wir blenden nur gerne das Negative von früher aus.
« Letzte Änderung: Samstag, 24. August 2013 - 00:27:41 von ToRü »
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Paul Schrader

  • Gast
Re: SEPA - eh wurscht ?
« Antwort #6 am: Samstag, 24. August 2013 - 10:21:18 »
Genau, man muss das nur positiv sehen: Endlich brauche ich mir den BIC- und SWIFT-Code meiner Bank nicht mehr zu merken! ;)

breughel

  • Gast
Re: SEPA - eh wurscht ?
« Antwort #7 am: Samstag, 24. August 2013 - 12:09:01 »
Notgedrungen nutze ich öfter den BIC und Swift-Code-
Es ist stets eine ziemliche Geduldsarbeit - aber zu schaffen.

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.728
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: SEPA - eh wurscht ?
« Antwort #8 am: Sonntag, 25. August 2013 - 22:21:45 »


Liebe Leutz, 35 User auf der Seite - nur 11 stimmen ab...was für eine Wahlbeteiligung bei einem Thema, dass JEDEN interessiert, oder  ;)
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

breughel

  • Gast
Re: SEPA - eh wurscht ?
« Antwort #9 am: Sonntag, 25. August 2013 - 22:24:47 »


Liebe Leutz, 35 User auf der Seite - nur 11 stimmen ab...was für eine Wahlbeteiligung bei einem Thema, dass JEDEN interessiert, oder  ;)
viele sind halt so depresiv, dass sie nur noch mit Mühe lesen können - mehr geht nicht............

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.726
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: SEPA - eh wurscht ?
« Antwort #10 am: Sonntag, 25. August 2013 - 22:30:47 »
...oder haben grade die Brille verlegt....naa...wo isse denn ?  ;D

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.002
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: SEPA - eh wurscht ?
« Antwort #11 am: Sonntag, 25. August 2013 - 23:37:01 »


Liebe Leutz, 35 User auf der Seite - nur 11 stimmen ab...was für eine Wahlbeteiligung bei einem Thema, dass JEDEN interessiert, oder  ;)
viele sind halt so depresiv, dass sie nur noch mit Mühe lesen können - mehr geht nicht............
Welcher private Bürger benötigt diese System viel? Ich nicht.
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.728
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Re: SEPA - eh wurscht ?
« Antwort #12 am: Sonntag, 25. August 2013 - 23:45:41 »


Liebe Leutz, 35 User auf der Seite - nur 11 stimmen ab...was für eine Wahlbeteiligung bei einem Thema, dass JEDEN interessiert, oder  ;)
viele sind halt so depresiv, dass sie nur noch mit Mühe lesen können - mehr geht nicht............
Welcher private Bürger benötigt diese System viel? Ich nicht.

o.k.- gerne noch einmal: die Frage richtet sich nicht nach dem Bedarf des Einzelnen - sondern nach der (vorgeschriebenen) Verwendung.
Ich musste meinem Arbeitgeber das neue "Nümmerchen" schon bestätigen - sonst gibt es ab Oktober kein Gehalt mehr. Der wartet nämlich nicht auf die letzten Schnarchnasen und hat auch keine Lust auf Mehraufwand durch unterschiedliche Systeme.
Das passiert allen spätestens nach der Übergangszeit - Ausnahme Barzahler  ;)
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.002
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: SEPA - eh wurscht ?
« Antwort #13 am: Sonntag, 25. August 2013 - 23:47:09 »
Ok. Dann eine Frage: muss ich meiner Rentenstelle  auch diese Nummer mitteilen?
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

Offline NF

  • Administrator
  • Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4.728
  • Geschlecht: Männlich
  • Am ENDE wird alles gut
    • NFsGalerie
Mit einem Hammer in der Hand sieht
VIELES nach einem Nagel aus