Autor Thema: Neues von Deep Ppurple  (Gelesen 29018 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 10.652
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Rockpalast lässt grüßen
Re: Neues von Deep Purple
« Antwort #90 am: Samstag, 11. Juni 2022 - 19:48:54 »
So, nun habe ich mir ein paar Videos von der 2022er Live-Tournee mit dem "Aushilfsgitarristen" Simon McBride angeschaut. Und schon klingt Deep Purple live wieder wie Deep Purple früher.
Okay, dem Sänger ist die Tournee mittlerweile stimmlich anzumerken. Na ja, Ian Gillan wird dieses Jahr auch schon 77!

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 10.652
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Rockpalast lässt grüßen
Re: Neues von Deep Ppurple
« Antwort #91 am: Mittwoch, 22. Juni 2022 - 17:18:04 »
Nicht vergessen, morgen, den 23.06.2022 spielen Deep Purple ab 19.00 Uhr im Hamburger Stadtpark!

Offline Harald

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 49
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues von Deep Ppurple
« Antwort #92 am: Mittwoch, 22. Juni 2022 - 18:32:18 »
O, schade, dass ich das jetzt erst sehe... Ich sollte hier doch öfter mal reinschauen...  ;) Es sind sogar noch Karten da (78 €). Und das offizielle Deep Purple - Abschiedskonzert (!) vor einigen Jahren war super gewesen! Na, vielleicht magst Du ja hinterher ein bisschen berichten - und ich werde es neidlos lesen...  :-\

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 10.652
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Rockpalast lässt grüßen
Re: Neues von Deep Purple
« Antwort #93 am: Sonntag, 24. Juli 2022 - 10:02:11 »
So, nun ist es amtlich. Der Gitarrist Steve Morse hört bei Deep Purple auf, um sich um seine krebskranke Frau zu kümmern. Ich wünsche alles Gute.

Pressetext von Rock Hard:

DEEP PURPLE - Gitarrist Steve Morse steigt aus

DEEP PURPLEs langjähriger Gitarrist Steve Morse gibt offiziell seinen Ausstieg bekannt.

Das bisherige DEEP PURPLE-Mitglied verlässt die Band, um sich um seine krebskranke Frau Janine kümmern zu können. In den letzten Monaten hatte Morse (Foto: unten rechts) bereits bei DEEP PURPLEs Tournee ausgesetzt und sich von Simon McBride ersetzen lassen. Nun heißt es in einem Statement der Rocker:

"DEEP PURPLE geben bekannt, dass Steve Morse zurücktreten wird, nachdem er mehr als ein Vierteljahrhundert lang Gitarrist der Band war. Steves persönliche Umstände haben es ihm unmöglich gemacht, 2022 und darüber hinaus an den Terminen der Band teilzunehmen. Vor wenigen Monaten teilte Steve öffentlich den Fans die traurige Tatsache mit, dass seine Frau Janine gegen den Krebs kämpft, und um es in seinen eigenen Worten zu sagen: 'Ich muss einfach bei ihr sein.'"

Steve Morse war seit 1994 Teil von DEEP PURPLE und nahm mit der Rockband acht Studioalben sowie einige Live-Platten auf. Der Musiker meldet sich auch selbst zu Wort und erklärt seine Situation:

"Vergangenen Herbst verließ ich eine DEEP PURPLE-Songwriting-Session in Deutschland, weil meine Frau schwere gesundheitliche Probleme hatte. Fast ein Jahr später lernen wir nun zu akzeptieren, dass sie den Rest ihres Lebens Krebs im vierten Stadium und Chemotherapien haben wird. Wir beide vermissen die Live-Konzerte, aber ich konnte einfach keine langen oder weit entfernten Touren zusagen, da sich die Lage zu Hause so schnell ändern kann (...) Ich werde alle in der Band und Crew vermissen, aber Janines Helfer und Vertreter zu sein, hat in vielerlei Hinsicht und an wichtigen Punkten einen großen Unterschied gemacht. Während Janine sich an ihre Limits gewöhnt, kann sie doch viele Dinge allein tun, also werden wir versuchen, kleine Tourneen in der Nähe mit Freunden zu spielen, damit wir hoffentlich beide mal vor die Tür kommen! Ich weiß, dass Simon (McBride) schon einen fantastischen Job gemacht hat, aber nun übergebe ich die Schlüssel zur Schatzkammer, in der sich das Geheimnis verbirgt, wie Ritchies 'Smoke On The Water'-Intro aufgenommen wurde. Ich schätze, du musst den Schlüssel genau richtig drehen und rütteln, denn ich konnte die Tür nie öffnen."

Das komplette Statement mit Kommentaren aller Bandmitglieder findet ihr an dieser Stelle. DEEP PURPLE bitten alle Fans, die Privatsphäre von Steve Morse und seiner Frau Janine zu respektieren und wollen keine weiteren Kommentare zu dieser Situation abgeben. Alles Gute, Steve und Janine!

Autorin:
Alexandra Michels

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 10.652
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Rockpalast lässt grüßen
Re: Neues von Deep Purple
« Antwort #94 am: Freitag, 12. August 2022 - 14:22:44 »
Und wieder gibt es ein "neues" Album von Deep Purple, natürlich ein Live-Album. Aufgenommen wurde es während der Tournee 1995. Dabei handelt es sich mindestens um eine Doppel-CD mit dem Titel Bombay Calling. Bombay Calling?*

Das Cover



und der offizielle Begleittext:

"Bombay Calling - Live in ‘95" wurde 1995 in Mumbai aufgenommen und erhielt von der lokalen Presse sofort den Ruf als "the best rock show ever staged in India". Es war eines der ersten Konzerte, das Deep Purple mit Steve Morse spielten, der zuvor als neuer Gitarrist zur Band gestoßen war. Anlass genug, um neben ihren größten Hits auch eine Auswahl brandneuer Songs zu präsentieren, die es später auf das gefeierte Album "Purpendicular" schafften. Erstmals überhaupt ist dieses einmalige Konzert auf Vinyl und CD erhältlich. Ltd. 2CD Digipak ,Bonus-DVD der gesamten Show enthalten. Nummeriert und streng limitiert: weltweit nur 10.000 CDs. Aufwändig remastered im Nov. 2021.

* Bombay Calling heißt ein Lied der Band It's A Beautiful Day und inspirierte einst Ritchie Blackmore zum Supersong
Child in Time.

Zum Vergleich:



P.S.: Es geht nur um die Anfangsmelodie

Offline zahn

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2.216
Re: Neues von Deep Ppurple
« Antwort #95 am: Samstag, 13. August 2022 - 11:44:28 »

Einmalig, immer wieder schön anzuhören.

Offline ThK

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 10.652
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorry, hab's vergessen!
    • Rockpalast lässt grüßen
Re: Neues von Deep Purple
« Antwort #96 am: Montag, 05. Dezember 2022 - 09:50:53 »
Rock Hard gibt bekannt [KLICK]:

Oder hier lesen:

DEEP PURPLE - Erweitertes "Deep Purple: The Visual History"-Buch erscheint 2023

DEEP PURPLE-Fans können sich auf die Veröffentlichung der erweiterten Version von "Deep Purple: The Visual History" von Chris Charlesworth im kommenden Jahr freuen.

Der DEEP PURPLE-Schmöker kommt mit neuem Design in einer überarbeiteten und erweiterten Version über Rufus Publications in englischer Sprache auf den Markt und wird voraussichtlich im Juni 2023 erhältlich sein. Die Deluxe-Edition wird sogar von den aktuellen und früheren Bandmitgliedern Ian Gillan, David Coverdale, Roger Glover, Glenn Hughes, Nick Simper und Ian Paice persönlich signiert. Vorbestellen könnt ihr das Werk, das in voller Kooperation mit der Band und dem Management verfasst wurde, ab dem 30. November um 16:00 Uhr CET an dieser Stelle.


Ich glaube, ich habe so ziemlich alles Lesbare von Deep Purple und setzte bei diesem Angebot mal aus  ;D