Autor Thema: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...  (Gelesen 4984 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.413
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...
« Antwort #15 am: Dienstag, 29. Januar 2013 - 13:25:58 »
Einmal hat man sich ja schon vergriffen -warum nicht auch ein zweites
Mal.

Das selbe Problem hat jeder Arbeitgeber: Man kann nicht hinter die Stirn der Bewerber sehen. Aber irgendwann zeigt sich die tatsächliche Qualität - dann fällt ggf die Maske.

Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

bikersemmel

  • Gast
Re: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...
« Antwort #16 am: Dienstag, 29. Januar 2013 - 13:38:13 »
Dann mal ein gelückliches Händchen heute bei der Wahl !

breughel

  • Gast
Re: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...
« Antwort #17 am: Dienstag, 29. Januar 2013 - 14:01:26 »
Es gibt zwar keine Garantie aber durchaus Auswahlverfahren, die recht gute Prognosen erlauben...
Sicher hat man sich bei der Auswahl valider Verfahren bedient.

Offline eilandhegel

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.499
  • Geschlecht: Männlich
Re: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...
« Antwort #18 am: Dienstag, 29. Januar 2013 - 20:13:24 »
Nächste Woche wählt der Kreistag einen neuen Landrat.

SPD und CDU haben sich auf einen gemeinsamen Kandidaten geeinigt, der momentan Fachbereichsleiter einer Stadt in Niedersachsen ist.
...

Woher willst Du das wissen, dass er es wird?



Ich habe das aus gut unterrichteter Quelle. Mehr darf ich leider nicht sagen, du kennst das ja...  ;)


Und wir haben einen neuen Landrat!
 :lach031:
"Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid."
A. Einstein

Online ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.413
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...
« Antwort #19 am: Dienstag, 29. Januar 2013 - 20:18:54 »
Habe ja bei fb quasi live berichtet. Mit 37 zu 12 Stimmen, bei einer Enthaltung, wurde Torsten Wendt gewählt.
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Offline kaschra

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...
« Antwort #20 am: Dienstag, 29. Januar 2013 - 21:38:34 »
Man kann ihm nur viel Glück wünschen. :angel:

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.002
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...
« Antwort #21 am: Dienstag, 29. Januar 2013 - 23:07:20 »
Warum muss es nun einer aus dem „Ausland“ sein? Herr Butenschön ist aus dem Kreis Steinburg, nämlich Kaaks, er hätte das Amt sicherlich auch gewuppt. Braucht Herr Wendt ein Sprungbrett um dann nach seiner Zeit eine Stufe hoch zu klettern?
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

Offline Hägar

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3.732
  • Geschlecht: Männlich
  • ja ja....
Re: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...
« Antwort #22 am: Mittwoch, 30. Januar 2013 - 07:07:41 »
...siehe IZ-Bürgermeister...auch aus dem "Ausland" mit Sprungbrettverdacht....Einheimische mit echter Verbundenheit scheinen keine Chance mehr zu haben....

Offline wutz

  • Redaktion
  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8.002
  • Geschlecht: Männlich
    • Meine Fotos aus Itzehoe und Umgebung.
Re: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...
« Antwort #23 am: Mittwoch, 30. Januar 2013 - 07:50:02 »
...siehe IZ-Bürgermeister...auch aus dem "Ausland" mit Sprungbrettverdacht....Einheimische mit echter Verbundenheit scheinen keine Chance mehr zu haben....
Ja an den hatte ich gedacht. Ließ mal das:

Quelle Norddeutsche Rundschau vom 30.01.13
Landrat steht vor Herkulesaufgaben
Volker Mehmel
Bei der Suche nach einem neuen Landrat haben sich die Kreistagsabgeordneten nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Waren sich bei der Abwahl des alten Amtsinhabers noch fast alle einig, taten sich bei der Auswahl eines Nachfolgers fast schon Abgründe auf. Unwürdig war schon die doppelte Vorstellungsrunde für sechs der Bewerber. Offenbar mussten viele Abgeordnete erst einmal den Umstand schlucken, dass sich nicht die erhoffte Lichtgestalt beworben hatte. Am Ende diktierten Kompromisse und Taktik das Geschehen.

Den Überflieger wird es im Chefsessel der Kreiswaltung nun also nicht geben. Ohnehin sagen herausragende Verwaltungskenntnisse und prämierte Jura-Abschlüsse herzlich wenig über die Qualitäten einer Führungskraft aus. Natürlich sind Fachkenntnisse von Bedeutung. Bei Führungseigenschaften geht es in erster Linie aber auch um menschliche Qualitäten, soziale Kompetenzen und Souveränität. Da hilft auch ein dreifacher Doktortitel im Alltagsgeschäft nicht weiter.

In jedem Fall steht der neue Landrat vor wahren Herkulesaufgaben. Zwar ist die Verwaltung durchaus besser als ihr Ruf – und auch besser, als manche Abgeordnete ihr zugestehen wollen. Dennoch gibt es hier umfangreichen Reform- und Modernisierungsbedarf. Sanierungsstau herrscht auch bei vielen Kreisimmobilien vor. Ein neuer Landrat muss die zerfahrene Kreishaus-Diskussion in die richtigen Bahnen lenken. Letztlich geht es für den neuen Verwaltungschef auch um die Existenz des Kreises an sich. Das Thema Fusion kann jederzeit wieder aufflammen. Da braucht der Kreis einen starken Mann an der Spitze, der die Region in eine sichere Zukunft führt. Ein starker Kreistag kann dabei natürlich auch nicht schaden.
Ich habe noch kein Foto gemacht, das mir wirklich gefällt, deshalb fotografiere
ich morgen wieder.
www.muellertischer.de

breughel

  • Gast
Re: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...
« Antwort #24 am: Mittwoch, 30. Januar 2013 - 17:14:52 »
Einen starken Mann an der Spitze sehe ich nicht - einen Konsensmann der SPDCDUGRÜNEN sehe ich.
Und eigentlich gab es zwei andere Favoriten.
Das gibt zu denken.

Offline eilandhegel

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1.499
  • Geschlecht: Männlich
Re: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...
« Antwort #25 am: Mittwoch, 30. Januar 2013 - 17:39:22 »
Einen starken Mann an der Spitze sehe ich nicht - einen Konsensmann der SPDCDUGRÜNEN sehe ich.
Und eigentlich gab es zwei andere Favoriten.
Das gibt zu denken.

Mit einem "starken Mann" an der Spitze kommen die empfindsamen Gemüter im Kreistag ja nicht klar - das hatten wir ja nun gerade...

Hoffentlich ist der Neue flauschig genug. Nicht das das Vertrauensverhältnis nachher wieder gestört ist.
"Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid."
A. Einstein

breughel

  • Gast
Re: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...
« Antwort #26 am: Mittwoch, 30. Januar 2013 - 17:42:26 »
MKan wird sich arrangieren - schließlich besteht da breiter Konsens.................
Respekt für die FDP! Das nenne ich mal konsequent!

Online ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.413
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Re: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...
« Antwort #27 am: Mittwoch, 30. Januar 2013 - 18:20:55 »
...
Mit einem "starken Mann" an der Spitze kommen die empfindsamen Gemüter im Kreistag ja nicht klar - das hatten wir ja nun gerade...
...

Bitte keine Verallgemeinerungen: Richtig ist: "...kommen manche empfindsame Gemüter im Kreistag..."

Merke: Die Spitze ist meist etwas empfindsamer...  ;D  :floeten
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

Online ToRü | ToРуз

  • Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 9.413
  • Geschlecht: Männlich
  • ☆☆☆☆
Respektiere jede Meinung. Gefallen muss sie mir ja nicht. Und das sag ich dann auch.
Toleranz ist immer die Toleranz der anderen.
☆☆☆☆

breughel

  • Gast
Re: Torsten Wendt - neuer Landrat des KS...
« Antwort #29 am: Donnerstag, 21. Februar 2013 - 10:45:33 »
Nachlese:

http://www.ln-online.de/Lokales/Lauenburg/Fluchtversuch-oder-Karriereschritt
Nichts Ungewöhnliches - öffentliche Ämter werden angeboten und es geht zu wie auf dem Pferdemarkt oder Basar. Glückstadt hatte mal einen Bürgermeister, der kam aus der Hochschulszene aus Süddeutschland, machte viel Wirbel und nach einem satten Knall war er dann auf einmal an der Hochschule Mainz engagiert.
Da die SPD nun auhc viele Parteisoldaten in Kiel einsetzen mußte, wurden ebenfalls Bürgermeisterposten frei.